Sonstiges

FindLink März 2011

FindLink März 2011

Einmal im Monat stelle ich im FindLink gesammelte Neuigkeiten, Tipps und Hinweise vor, über die ich im Laufe des Monats gestolpert bin.

Im März-FindLink geht es um die Themen Bilddatenbank, Open-Source-Vektorgrafikeditor, Selbstmanagement, Telefonkonferenzen im Festnetz, Share-Links, animierte Statistiken, URL-Extractor, Altersvorsorge, Mehrwertsteuer-Rechner, Modewörter, Kostenlose Umfragen, Touchscreen, Trademark Research und Reputations-Suchmaschine.

Besser Aussehen

Zwei neue Tipps, wo man (kostenfrei) Bilder downloaden kann:

Morgue File: viele viele freie Bilder, tolle Qualität, einfache Suche und schneller Download – was will man mehr? Man muss noch nicht einmal den Fotografen nennen… netter wäre es aber natürlich schon.

Stock.XCHNG: nicht kostenfrei, aber sehr günstig 😉 Hier gibt es 350.000 Bilder von einwandfreier Qualität von mehr als 30.000 Fotografen, also wenn das nichts ist?

Und wenn man Grafiken selbst erstellen möchte?

Dann hilft einem InkScape ein Open-Source-Vektorgrafikeditor, dessen Fähigkeiten mit denen von Illustrator, Freehand, CorelDraw oder Xara X vergleichbar sind.

Mit Gapminder Desktop kann man jetzt selbst animierte Statistiken erstellen. Wie spannend damit auch die trockensten Themen werden – hier der Beweis:

Besser Machen

Kennt ihr das –die Aufgaben türmen sich und irgendwie bekommt man nichts gebacken? Da habe ich bei imgriff.com einen schönen Artikel gelesen: Zen To Done ist ein Selbstmanagement-System, für das der Blogger Leo Babauta das Beste aus dem berühmtem “Getting Things Done” und anderen Methoden genommen, gemixt und in ein Buch gegossen hat. Das PDF-E-Book zum Download gibt es ganz unten auf der Seite.

Ihr mögt den Artikel und wollt ihn gerne teilen? Das geht am einfachsten mit sogenannten Share-Links. Wie man diese für seinen Blog selbst codiert steht bei Schwindt PR: Twitter / Facebook / Delicious / Friendfeed / Stumbleupon / Digg / Google Bookmarks / Google Buzz / Myspace / Reddit – alles dabei 😉




WERBUNG

Und weil man ja jetzt soviel Geld beim Telefonieren gespart hat kann man ja auch mal an die Altersvorsorge denken, oder? Beim Deutschen Institut für Altersvorsorge gibt es einen sehr schönen Rechner, der einem sagt wie viel man anlegen muss, wenn man später nicht ALG2 beziehen möchte. Interessant zu wissen denke ich!

Besser Wissen

Wo wir gerade beim Rechnen sind – hier kann man sich die Mehrwertsteuer schnell und bequem ausrechnen lassen: Mehrwertsteuer-Rechner.

Weiter geht’s mit ein paar Tools zum Thema Web / URL / Domain usw.:

URL void: Reputation-Check für Domains und Subdomains, hier kann man prüfen lassen, ob die eigene Website als gefährlich eingestuft wird oder harmlos.

CheckShortURL: normalerweise will man ja immer die URL verkürzen – hier geht’s genau andersrum. Wenn man wissen will was hinter einer KurzURL steckt, hier findet man es raus.

GoogleLabs:
Welches Wort kam wann in Mode? Die Antwort darauf kann hilfreich für die KeyWord-Suche sein…

Wollt ihr vielleicht kostenlose Umfragen erstellen?
Bei surveymonkey.com können Umfragen ohne zeitliche Begrenzung erstellt und verwaltet werden. Möglich sind bis zu 10 Fragen, während 15 verschiedene Fragentypen zur Auswahl bereitstehen. Der User kann, die Optik betreffend, zwischen 15 vordefinierten Designs wählen. BASIC nennt sich diese kostenlose Variante.

Und zum Abschluss noch mal geballtes Wissen aus der Sendung mit der Maus: Wie funktioniert ein Touchscreen?

Hinweis: Für das heutige Bild haben wir die Schrift „Segoe Script“ genutzt.