Statistik
Schreibe einen Kommentar

Das Unternehmerhandbuch in Zahlen – April 2011

Statistik April 2011

Ostern – viele schöne sonnige & ruhige Tage 😉

Urlaubszeit für viele, dass habe ich leider auch bei den Zahlen gemerkt, denn die sehen zum ersten Mal schlechter aus als im Vormonat…

Wie genau könnt ihr im folgenden Artikel lesen.

Besucherzahlen April 2011

Um es kurz zu machen: die Klickzahlen sind deutlich gesunken!

Nur noch 3.651 Klicks waren es in diesem Monat. Wobei ich glaube, dass dies wirklich an den Osterfeiertagen und den Schulferien in vielen Bundesländern gelegen hat.

Während im März rund 170 Leser täglich meinen Blog besuchten, waren es im April nur noch 122 pro Tag. Schon ein deutliches Minus, oder?

Ich bin gespannt, wie die Zahlen sich entwickeln, wenn ich mich wieder etwas intensiver um die Vermarktung des Unternehmerhandbuchs kümmern kann.

Woran hat’s gelegen?

Leider kann ich auf dem kostenfreien WordPress-Blog keine wirklich detaillierten Statistiken sehen, wo Besucher her kamen, was sie wie lange gelesen haben usw. Bleibt also nur, ein wenig zu spekulieren, wo sie alle her kamen:

Facebook

Inzwischen habe ich schon 97 Fans auf meiner Facebook-Seite für das Unternehmerhandbuch, erst gestern kam wieder eine Leserin hinzu. Immerhin eine Steigerung um weitere 4% gegenüber dem letzten Monat!

Ich bemühe mich auf meiner Facebook-Seite jeden Tag einen frischen Tipp oder ein neues Tool für Unternehmer zu präsentieren, aber ich muss mich dann doch wohl mal etwas intensiver um die Verbreitung der Seite kümmern, das geht mir nicht schnell genug…

Immerhin schreiben Leser ab und zu sogar mal einen Kommentar zu meinen Artikeln oder Links. Danke dafür! Ich freue mich über jede Interaktion 😉

Also: bitte weiter auf „Gefällt mir“ klicken + die Seite http://www.Facebook.com/Unternehmerhandbuch verbreiten! Es lohnt sich – immerhin gibt es hier täglich einen frischen Tipp für Unternehmer!

Twitter

Auf Twitter habe ich im letzten Monat insgesamt 2 Follower hinzugewonnen. Das ist zwar nicht wirklich viel, aber ich kann beobachten, dass meine Tweets regelmäßig weitergetwittert werden. Das freut mich natürlich, denn so lernen immer neue Menschen das Unternehmerhandbuch kennen. Ziel erreicht, oder?

Also Danke an alle, die meine Artikel so regelmäßig weitertwittern, mit Sicherheit ist dies auch ein Faktor für den Erfolg meines Blogs!

Top Artikel im April 2011

In diesem Monat wurden vor allem folgende Artikel viel gelesen:

Fazit: auch in diesem Monat gingen die Artikel mit den sehr pragmatischen Themen am besten. Es gab keine Veränderung an der Spitze.

Bezieht man die Veröffentlichungsdauer in die Analyse der beliebtesten Blog-Artikel mit ein, so ergibt sich anhand der Klicks pro Tag folgendes Ranking:

Fazit: Auch hier zeigt sich deutlich der Trend zu Grundlagenartikeln. Der Neueinsteiger ist der Artikel über Mitarbeitergespräche von Anne-Meike Winter. Es scheinen Quartalsgespräche o.ä. anzustehen…

Ich werde die Entwicklung der einzelnen Artikel weiter beobachten und versuchen Themen zu bearbeiten, die meinen Lesern weiter helfen. So habe ich mir z.B. überlegt mal alles was mir zum Thema „Liquidität“ einfällt aufzuschreiben. Ob’s ankommt? Ich bin gespannt!

An dieser Stelle wie immer der Aufruf: mailt eure Wunschthemen (info@das-unternehmerhandbuch.de), dann kann ich gezielt darauf eingehen!

Und noch was: meldet euch bei mir, wenn ihr auch mal was schreiben möchtet! Vor allem für Themen wie Marketing, Personal oder Akquise bin ich nicht so der Profi, da nutze ich gerne die Kompetenz von anderen Experten!

Highlights im April 2011

In diesem Monat gab es leider kaum Highlights, irgendwie ein doofer Monat…

Was hat mich besonders gefreut in diesem Monat?

In diesem Monat habe ich mich besonders über ein Telefonat mit Ralf Zinkel von Plan R gefreut. Er wird mir helfen mit dem Blog auf eine eigene Plattform umzuziehen 😉

Also: Vielen Dank Ralf, ich bin gespannt, wie es klappt!

Was muss ich besser machen im kommenden Monat?

Was ich besser machen könnte? Wenn ich mehr Zeit hätte, dann könnte ich mich in die technischen Details des Blogumzugs (Auswahl des Themes, Suche nach passenden Plugins, Export & Import der vorhandenen Inhalte etc.) beschäftigen. Das kommt momentan wirklich zu kurz.

Und in der nächsten Zeit brauche ich wohl leider meine ganze Energie für andere Dinge. Hoffentlich kann ich den Blog überhaupt am Leben erhalten. Ich will es auf jeden Fall, denn da steckt einfach schon zu viel Herzblut & Arbeit drin 😉

Fazit

Es bleibt spannend! Ich bin schon sehr neugierig, was sich mit den neuen technischen Möglichkeiten dann in Zukunft so alles machen lässt und ob ich nicht irgendwann doch noch Geld mit meinem Unternehmerhandbuch verdienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.