IT & Technik
Kommentare 3

FindLink – Bildbearbeitung

Bildbearbeitung

Im Juni habe ich mich nach kostenfreier Software zur Bildbearbeitung umgesehen.

Damit meine ich jetzt keine professionelle Software wie Photoshop oder ähnliches, sondern die kleinen lustigen Programme, um Fotos und Bilder hübscher und individueller zu gestalten.

Egal ob als App oder Online-Angebot, mittlerweile gibt es unendlich viele Produkte, die kostenfreie Filter, individuelle Rahmen oder lustige Effekte für die eigenen Fotos anbieten.

Wer genauso wie ich so viel Spaß an lustigen Bildchen hat – einfach weiter lesen. 😉

Los geht’s mit den Bild-Verschönerungs-Softwares:

BeFunky

BeFunky bietet drei Varianten der Bildbearbeitung:

  • Fotoeffekte: es gibt eine schier unendliche Auswahl an Filtern, vom Ölgemälde bis hin zum Polaroid-Look ist alles möglich
  • Fotobearbeitung: Rote-Augen entfernen, Helligkeitskorrekturen oder ähnliches – alles sekundenschnell möglich
  • Rahmen, Text-Editor & Goodies: man kann Sprechblasen einfügen, Grafiken, Rahmen und vieles mehr

BeFunky gibt es auch als App für iPhone, iPad oder Android-Smartphones.

Hipstamatic

Auch mit Hipstamatic kann man Fotos aufnehmen und bearbeiten.

Dabei kann man zwischen verschiedenen Linsen, Filmen und Blitzvarianten wählen und dann ein Foto aufnehmen. Also eine etwas andere Variante, lustige Bildchen zu schießen.

Aktuell nur als iPhone-App erhältlich.

Instagram

Der Klassiker unter den Foto-Apps!

Fotos schießen und mittels unendlich vieler Filter verschönern oder vorhandene Bilder verändern. Alles easy und schnell gemacht und die Qualität ist wirklich super.

Teilen & Online-Album sind bei der facebook-Tochter natürlich selbstverständlich 😉

Gibt’s für iPhone und Android.

LemeLeme

Man kann damit Bilder aufnehmen und mit verschiedenen Filtern bearbeiten oder bereits gespeicherte Bilder verschönern. Das Tool ist einfach zu bedienen und Features wie Teilen & Online-Album gibt’s natürlich auch.

LemeLeme gibt es nur als App fürs iPhone, soweit ich weiß, die Homepage ist nämlich auf Chinesisch…

PhotoFunia

Die Fotoeffekte bei PhotoFunia sind in verschiedene Kategorien unterteilt:

WERBUNG
  • Posters
  • Galleries
  • Photography
  • Faces
  • Billboards
  • Celebrities
  • Frames
  • Drawings
  • Vintage
  • Misc
  • Magazines
  • Professions
  • Movies
  • TV
  • Books

Man kann damit entweder ein Bild bearbeiten oder dieses sogar in einen neuen Kontext integrieren lassen, z.B. als Graffiti auf einer Hauswand.

PhotoFunia gibt es natürlich auch als App für Windowsphone, Android, iPhone, Blackberry, palm und symbian. (Ich glaube, so viele Systeme unterstützt kaum eine andere Bildbearbeitungssoftware.)

Und wer noch mehr Bildbearbeitungstools sucht:

LifeClever

Hier gibt es 10 webbasierte Alternativen zu Photoshop. Klickt euch einfach mal durch.

CoolUtils

Bei CoolUtils gibt es unendlich viele coole Helferlein.

Unter anderem ist hier ein Image-Converter, mit dem man von fast jedem Bildformat in ein anderes umwandeln lassen kann.

Natürlich kostenfrei!

favicon.cc

Und zu guter Letzt ein Tool, mit dem man für seine Homepage das Favicon erzeugen kann.

Wer nicht weiß, was das ist: das ist das lustige kleine Symbol im Browser  in der Adresszeile neben der Webadresse 😉

Und zu guter Letzt der ultimative Tipp: Bilder fürs Internet optimieren in 3 einfachen Schritten!

Foto: Sabelnikov / shutterstock.com

3 Kommentare

  1. Einen lieben Dank für all die Informationen über mobile Bildbearbeitung und webbasierten Alternativen zu Photoshop. Ich fotografiere gerne und bin schon länger auf der Suche nach einem kostenlosen Programm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.