Statistik
Kommentare 2

Das Unternehmerhandbuch in Zahlen – Juli 2012

Statistik Juli 2012

Zahlen – Zahlen – Zahlen…

Einmal im Monat gucke ich, ob mein Blog auch gut performed, woran das liegt  und was ich besser machen kann.

Dabei betrachte ich unter anderem die Gesamtbesucherzahlen, die Verweildauer auf den einzelnen Beiträgen und berichte ein wenig aus dem Hintergrund.

Wen es interessiert: einfach weiter lesen 😉

Besucherzahlen Juli 2012

Und so sehen die Zahlen für den Juli 2012 aus:

  • Besuche: +7,95 % (10.065 vs. 9.324)
  • Eindeutige Besucher: +7,84 % (8.946 vs. 8.296)
  • Seitenaufrufe: +43,69 % (32.244 vs. 22.440)
  • Seiten/Besuch: +33,11 % (3,20 vs. 2,41)
  • Durchschnittl. Besuchsdauer: +39,71 % (00:02:18 vs. 00:01:39)

Insgesamt also schon wieder so ein Anstieg bei den Besuchszahlen – da habe ich mich sehr drüber gefreut. Vor allem da viele Besucher sich ja anscheinend ein bisschen tiefer im Unternehmerhandbuch umgesehen haben, das freut mich am meisten 😉

Besucherquellen

Woher kamen denn die einzelnen Besucher, die meinen Blog besucht haben:

Unternehmerhandbuch - Besucherquellen Juli 2012

Besucherquellen Juli 2012

Natürlich kommen die meisten über Suchanfragen auf meinen Blog, das verwundert nicht wirklich. Wenn ich mir da aber andere Blogs angucke, dann ist bei mir im Bereich Verweise & direkte Zugriffe noch so einiges zu holen – ich bin dran…

Was mit „Kampagnen“ gemeint ist weiß ich leider nicht, ich selbst habe jedenfalls nirgendwo eine Werbekampagne geschaltet. Ich werde versuchen, dass für die nächste Statistik raus zu finden.

Verweisende Websites

Gucken wir doch einmal, woher die Verweise kamen (Top 10):




WERBUNG
Pos. Quelle Besuche % Besuche Kommentar
1. google.de 111 27,07 %
2. facebook.com 44 10,73 %
3. suche.t-online.de 35 8,54 %
4. delicious.com 24 5,85 %
5. suche.web.de 24 5,85 %
6. digitalbetrieb.de 16 3,90 % Da wird das Unternehmerhandbuch empfohlen – Danke!
7. selbstaendig-im-netz.de 16 3,90 % Viele gute Tipps für Online-Worker & Selbständige!
8. forum.fussballmanager-online.com 12 2,93 % Da würde mich mal der Link interessieren 😉
9. google.com 11 2,68 %
10. notiztools.de 8 1,95 % Da würde mich ebenfalls mal der Link interessieren 😉

Keywords

Und nun zu den durch Suchen zu mir gekommenen Besuchern. WAS haben die denn eigentlich gesucht? Und ist das auch zu finden im Unternehmerhandbuch? Mal sehen:

  1. SWOT Analyse (+/- 0)
  2. BCG Matrix (+ 5)
  3. Prioritäten setzen (neu)
  4. Eisenhower Prinzip (neu)
  5. Qualitätsmanagementsystem (+/- 0)
  6. SWOT (- 4)
  7. Verpflegungsmehraufwand Ausland (+/- 0)
  8. Eisbergmodell (+ 3)
  9. Entscheidungsbaum (+/- 0)
  10. Entscheidungsmatrix (neu)

Da bei allen Themen eine Verlinkung erscheint: JA, das kann man hier alles finden 😉

Und anscheinend gab es auch im Juli die Schwerpunktthemen „Entscheidungen“. Scheint ein Thema für die Sommermonate zu sein – ob das an den Ferien und der damit verbundenen Zeit zum Nachdenken liegt?

Es gab insgesamt 9.007 Besuche über Suchanfragen mit 2.561 verschiedenen Keyword-Suchen. Im Schnitt kommen also täglich 290 Besucher über die Suchmaschine, da fühlt man sich doch schon etwas abhängig von Google – aber gut.

Was mich aber immer noch stutzig macht ist diese unfassbar hohe Zahl an verschiedenen Suchbegriffen, auch wenn sie etwas zurückgegangen ist. Dafür habe ich immer noch keine Erklärung!

Social Media

Und last but not least: ja klar bin ich mit dem Unternehmerhandbuch bei Facebook & Twitter vertreten 😉

Also, folgt mir bzw. werdet Fans, OK? Weitersagen kann auch nicht schaden…

Besuchszeit auf der Website

Auch die „Durchschnittliche Besuchszeit auf der Seite“ finde ich interessant. Was lesen meine Besucher wirklich? Bei welchen Themen bleiben sie hängen?

Unternehmerhandbuch - Besuchszeit Juli 2012

Besuchszeit Juli 2012

ABER – wenn ich mir die folgenden Artikel angucke, dann muss ich dieser Google-Analytics-Auswertung arg mistrauen:

Das heißt für mich: dieser Statistik kann ich nun wirklich nicht trauen, denn wenn meine Bearbeitungszeiten mitgezählt werden, dann läuft ja was schief.

Highlights & Baustellen

Was war im Juli besonders gut und was eher nicht so? Da muss ich jetzt echt mal überlegen….

Was mich gefreut hat ist, dass ich mittlerweile in Urlaub verschwinden kann, ohne dass es jemand merkt. Die Artikel erscheinen nach wie vor einmal pro Woche und auch auf Facebook & Twitter wir die aktuelle Frequenz von 1 Posting pro Tag gehalten. Ich habe mir dafür so das eine oder andere Tool angeschaut und die arbeiten jetzt für mich im Hintergrund, wenn ich mal nicht da bin 😉

Am besten schreibe ich dazu vielleicht mal einen FindLink Social Media Tools oder so, dann können auch andere von meinen Erfahrungen profitieren!

Baustellen? Hm, mal überlegen, außer denen, die schon länger da sind gibt es keine neuen. Das ist ja auch mal ganz schön, oder?

Fazit: alles läuft rund und ich bin sehr zufrieden!

2 Kommentare

  1. Wie auch schon im Juni: Gratulation.
    Um Deine letze Frage zu beantworten: Ich wollte, ich würde so viel falsch machen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.