Sonstiges
Kommentare 2

Die Bedeutung und Grundlagen von Unternehmensstatistiken

Unternehmensstatistiken

Jedes Jahr werden in Deutschland verschiedene Statistiken veröffentlicht. Sie dienen der Konkretisierung verschiedener Entwicklungen und beziehen sich sowohl auf die Wirtschaft als auch auf die Gesellschaft. Angefertigt werden sie von Organisationen und Unternehmen gleichermaßen.

Zu einer der wichtigsten Statistiken gehört die Unternehmensstatistik, die jedes Jahr vom Statistischen Bundesamt ausgegeben wird. Sie kann sich mit ganz unterschiedlichen Gegebenheiten eines Unternehmens auseinandersetzen. Dazu gehören sowohl verschiedenste Entwicklungen in verschiedenen Branchen als auch auf allgemeine wirtschaftliche Veränderungen. Eine solche Statistik wird immer basierend auf individuellen Daten angefertigt.

Was ist eine Statistik?

Die Statistik wird selbstredend auf den Grundlagen einer statistischen Erhebung erstellt. Unter einer Statistik wird immer die Methodenlehre verstanden, die sich auf den Umgang mit Daten bezieht. Letztere werden auch als quantitative Informationen bezeichnet. Durch sie soll eine Verbindung zwischen den Erfahrungen und der Theorie hergestellt werden. Dabei wird die Erfahrung bei einer Unternehmensstatistik als Empirie bezeichnet. Unter der Statistik werden verschiedene Methoden zusammengefasst, die der Analyse empirischer Daten dienen. Im Grunde handelt es sich bei einer Statistik um eine mathematische Disziplin.

Bei der Unternehmensstatistik kann zwischen verschiedenen Teilbereichen unterschieden werden. Eine der häufigsten ist die deskriptive Statistik. Sie wird auch als beschreibende Statistik bezeichnet. Im Rahmen dieser werden vorliegende Daten nicht nur beschrieben, sondern auch aufbereitet. Des Weiteren kommt es zur Zusammenfassung der einzelnen Daten.

Die Bedeutung der Unternehmensstatistik

Durch die Unternehmensstatistik können verschiedene Entwicklungen der Vergangenheit dargestellt werden. Die daraus ermittelten Ergebnisse können sowohl den Verlust als auch das Wachstum einer Branche beziffern. Des Weiteren dienen sie der Planung von staatlichen Subventionen und verschiedenen Maßnahmen, die der individuellen Sicherung dienen. Grundsätzlich muss sie nicht ausschließlich von Außenstehenden erstellt werden.




WERBUNG

In großen Unternehmen werden eigenständig regelmäßig Statistiken erstellt, die unter anderem der individuellen Einschätzung dienen. Anhand der konkreten Ergebnisse kommt es schließlich zur Formulierung von Zielen und verschiedenen Maßnahmen, die den Erfolg eines Unternehmens erhöhen sollen. Statistiken, die über Unternehmen von außen angefertigt werden, beziehen sich meist auf mehrere Betriebe und dienen unter anderem den Vergleichszwecken.

Wichtige Statistiken deutscher Unternehmen

Entwicklungen in deutschen Unternehmen werden regelmäßig durch verschiedene Statistiken verdeutlicht. Dabei muss es sich nicht zwingend um Umsatz- oder Gewinnstatistiken handeln. Wichtige Erhebungen dieser Art dienen auch der Analyse der Arbeitsplatzverteilung in den Unternehmen.

Meist beziehen sich Statistiken dieser Art nicht nur auf den Zustand in Deutschland, sondern auf weitere Länder. Dadurch sollen internationale Vergleiche erleichtert werden. So verwies eine noch recht junge Statistik darauf, dass rund 20 Prozent aller Mitglieder des Aufsichtsrates in deutschen Unternehmen durch Frauen gebildet werden. Gerade in großen Unternehmen finden sich Frauen immer öfter in Führungspositionen wieder. Jedoch ist der Frauenanteil in den höchsten Entscheidungsgremien in Norwegen europaweit am höchsten. Dahinter reihen sich die Länder Schweden, Finnland und die Slowakei ein. Beim europaweiten Vergleich findet sich Deutschland eher im Mittelfeld wieder und bestätigt damit auch die immer wieder auftretende Kritik.

Es gibt Statistiken, die sich mit allen Branchen auseinandersetzen und die, die sich ausschließlich auf einen Markt beziehen. Sind Statistiken allgemein gehalten, dienen sie oft internationalen Vergleichen.

Zum Autor:
Dieser Artikel wurde vom Gründerlexikon 2.0 zur Verfügung gestellt

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Kategorie: Sonstiges

von

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.