Monate: Mai 2013

Unternehmerhandbuch

3 Jahre Unternehmerhandbuch – alles neu macht der Mai!

Unglaublich, schon wieder ist ein Jahr rum und das Unternehmerhandbuch wird 3 Jahre alt! Zum Geburtstag habe ich mir etwas ganz Besonderes ausgedacht und dem Unternehmerhandbuch einen neuen Look spendiert. Da sich mit dem Layout auch gleich ein paar Funktionen geändert haben, gibt es zum Geburtstag eine kleine Einführung in das neue Theme des Unternehmerhandbuchs 😉

Datenverlust

Schützen sie sich vor dem Daten-GAU!

Führerschein und Personalausweis gelten vielen Deutschen als wahnsinnig kostbar. So etwas darf keinesfalls gestohlen werden oder verloren gehen. Manchen sind diese Urkunden so unwiederbringlich wertvoll, dass sie daheim unter Verschluss gehalten werden. In ihrer Brieftasche führen diese Menschen dann eine Kopie mit. Die Polizei kann bei der Kontrolle zwar regelmäßig nicht darüber lachen, dennoch: eine durchaus amüsante Marotte. Und man kann diese Menschen ja auch irgendwie verstehen. Wer einmal etwa sein Führerscheindokument verloren hat, weiß wie lästig die Behördengänge sind. Bei so weit verbreitetem deutschem Sicherheitsbewusstsein ist es dagegen völlig unverständlich, wie oft Unternehmen nur unzureichend Vorsorge für den Verlust von Firmendaten treffen.

Unternehmenswebsite

Wie sollte eine Unternehmenswebsite aufgebaut sein?

Die gelungene Unternehmensseite – Liebe auf den ersten Blick soll es sein Die eigene Internetpräsenz gilt für Unternehmen als das Aushängeschild für die angebotenen Produkte. Sie soll potentielle Kunden auf das Angebot des Unternehmens aufmerksam machen und letztere nicht zuletzt für die angebotene Produktpalette begeistern. Schon heute gilt ein gelungener Internetauftritt als unerlässlich für einen nachhaltigen und regional unabhängigen Erfolg. Eben deshalb sollte die eigene Internetpräsenz nicht ausschließlich um ihrer selbst willen, sondern durchaus mit „Herz und Verstand“ gestaltet werden. Glaubt man neusten Untersuchungen, so sind es lediglich die ersten drei Sekunden, die darüber entscheiden, ob ein Kunde auf der Internetpräsenz verweilt oder aber das Browserfenster schließt.

Efuture

Businessplanwettbewerb E-future – auf der Suche nach elektrisierenden Geschäftsideen

Pressemitteilung Die TU Dresden begibt sich mit dem bundesweiten Businessplanwettbewerb E-future auf die Suche nach elektrisierenden Geschäftsideen! Die Professur für Kommunikationswirtschaft der Technischen Universität Dresden startet mit dem Businessplanwettbewerb E-future ab sofort die Suche nach innovativen Geschäftsmodellen im Bereich Elektromobilität. Der Wettbewerb wendet sich an Studenten und Young Professionals in ganz Deutschland und fordert diese auf kreative Geschäftskonzepte für den wirtschaftlichen Betrieb von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge zu entwickeln, um so gemeinsam einen wertvollen Beitrag zum Durchbruch von Elektromobilität zu leisten. Bewerbungsschluss ist der 06. Juni 2013.

Das Unternehmerhandbuch - Social Networks April 2013

Das Unternehmerhandbuch in Zahlen – April 2013

Zeit wieder in die Zahlen zu gucken. Wie lief der April 2013? Was hat sich verändert? Womit habe ich mich beschäftigt? Welche meiner Maßnahmen haben Wirkung gezeigt? Heute werde ich schwerpunktmäßig das Thema „Social Networks“ betrachten. Denn natürlich bin ich in den verschiedensten sozialen Netzwerken aktiv, aber bringt das eigentlich was? Angeregt zu dieser Frage hat mich Martin Grünstäudl mit seiner Blogparade: Lohnen sich Facebook, Twitter & Co. überhaupt?. Zusätzlich gibt es natürlich auch die gewohnten Besucherzahlen und CTR-Werte sowie meine aktuellen Highlights & Baustellen.

Seite 1 von 512345