IT & Technik
Schreibe einen Kommentar

Cloud Computing in deutschen Unternehmen immer beliebter

Cloud Computing

Das Cloud Computing bietet Nutzern an, IT-Leistungen wie den benötigen Speicherplatz, die passende Rechenleistung oder gewünschte Anwendungsprogramme über die Cloud zu beziehen.

Dabei setzen die meisten Cloud-Nutzer auf interne Clouds, die sogenannten Private Clouds oder auch auf die Community Clouds. Diese können von mehreren Unternehmen gemeinsam oder auch von einem separaten Dienstleister zur Verfügung gestellt werden.

Jedes Jahr steigt die Zahl der Unternehmen, die ihre Daten in die Cloud bringen, kontinuierlich weiter an. Dabei hat eine Studie festgestellt, dass vier von fünf Nutzern positiv über ihre Erfahrungen mit der Private Cloud berichten.

Daten in die Cloud verlegen

Aber auch die Public Cloud erfreut sich bei deutschen Unternehmen immer größerer Beliebtheit – selbst kleine und mittelständische Unternehmen wagen immer öfter den Weg in die „Wolke“.




WERBUNG

Die Unternehmen bauen ihre Vorurteile gegen die Cloud allerdings nur langsam ab, dabei sind diese oft unbegründet. Ein Großteil der Unternehmen, die sich mit der Verlegung der Daten in die Cloud beschäftigen, hat Angst um die Sicherheit ihrer Daten. Dabei sind sich Fachleute sicher, dass gerade kleine und mittelständische Unternehmen mit der entsprechenden Cloud-Lösung eine sehr viel höhere Datensicherheit erlangen, als mit einer in Eigenregie betriebenen IT-Lösung.

Die optimale branchenspezifische Cloud-Lösung wählen

Beim Einstieg in die Cloud kommt es in erster Linie auf eine gute, fachmännische Beratung an – hier entscheidet sich im ersten Step bereits, welche branchenspezifische Lösung für ein Unternehmen geeignet ist. So bietet das Unternehmen Janz IT aus Hamburg einen speziellen Cloud-Check auf der Website MittelstandsCloud an, bei dem besonders KMU erfahren können, ob das Unternehmen reif für die Cloud ist.

Welche Vorteile die Cloud bietet und ob die Daten wirklich sicher verwaltet werden, sind nur einige Aspekte, die das IT-Unternehmen den Kunden anschaulich erklärt. Nur erprobte und mittelstandsgerechte Lösungen im Bereich Cloud Computing finden auch ihren Weg zum Kunden. Wichtig ist Janz IT auch der persönliche Kontakt auf Augenhöhe – nur so kann ein Cloud-Dienst auch Vertrauenssache sein!

Verschiedenste Angebote, wie beispielsweise das virtuelle Büro und bewährte Partnerlösungen, wie die Agentur-Cloud, die Dienstleister-Cloud oder auch die Handel-Cloud sind optimal auf die Bedürfnisse der jeweiligen Branchen ausgelegt. Mit einem flexiblen Baukastensystem finden Unternehmen so genau die Lösung, mit denen sie ihre Anforderungen bestens managen und umsetzen können.

Foto: wavebreakmedia / shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.