Monate: April 2015

Forderungsmanagement

Wenn das Geld ausbleibt – So managen sie Ihre Forderungen bequem und zielgerichtet

Egal, ob sie als selbständiger IT-Berater, Architekt oder auch mit einem Nagelstudio unterwegs sind: Spätestens mit der ersten Rechnung, die offen bleibt, werden Sie sich mit dem Thema Forderungsmanagement beschäftigen. Laut einer EOS-Studie zum Thema „Europäische Zahlungsgewohnheiten“ von 2010 beklagten deutsche Unternehmer, dass 2,8 Prozent der Rechnungen nicht bezahlt würden. Immer mehr Unternehmen messen dem Forderungsmanagement einen wachsenden Stellenwert zur Sicherung der Liquidität bei. Gerade kleinen und mittleren Unternehmen drohen bei Forderungsausfällen schnell existenzgefährdende Liquiditäts-Engpässe. Genau bei diesen Unternehmen gehen offene Forderungen auch am meisten zu Lasten der Produktivität. Wer seinem Geld hinterherlaufen muss, wendet dafür kostbare Zeit und Energie auf, statt sich dem Kunden widmen zu können.

Unternehmensberater

Unternehmensberater bei bvm Consulting – ein vielfältiger Beruf

Unternehmensberater optimieren die strukturellen Abläufe innerhalb eines Unternehmens und sorgen für mehr Profit – das ist in etwa die typische laienhafte Vorstellung vom Arbeitsfeld Unternehmensberatung. Dabei ist es viel mehr als das. Namhafte Beratungsunternehmen wie bvm Consulting zeigen, wie vielfältig und komplex diese Branche sein kann. Der gängigen Definition zufolge befassen sich Unternehmensberater mit den Problemstellungen in Betrieben und nehmen eine externe Beratung vor. Sie kommen dann, wenn’s brennt, umgangssprachlich gesprochen. Die genauen Tätigkeitsbereiche variieren dabei je nach Bedarf des Betriebes.

Arbeitsrecht.de

Wenn das Gute Recht in Gefahr ist – Arbeitsrechtler helfen in schwierigen Fällen

Vor Gericht und auf hoher See, so heißt es, sei man in Gottes Hand. Für gläubige Menschen vielleicht gar nicht mal die schlechteste Alternative. Hier wie da geht es um die Existenz. Vor dem Strafgericht sowieso, für Arbeitnehmer nicht selten aber auch vor dem Arbeitsgericht. Gerade junge Existenzen will das Gesetz vor Schaden bewahren. Auszubildende müssen deshalb so selten vor dem Arbeitsgericht um ihre Existenz kämpfen, weil sie einen besonders strengen Kündigungsschutz genießen. Nach der Probezeit sind sie nur noch fristlos und aus einem wichtigen Grund kündbar – und dafür muss schon eine Menge passieren.

Nachaltigkeit

Besser nachhaltig lernen – weil Bildung und Verantwortung zusammengehören

Moderne Industrienationen sind nicht deshalb reich, weil sie in unerschöpflichem Maß über Rohstoffe verfügen könnten. Ihr Wohlstand erwuchs aus Bildung. Bildung ist der Rohstoff  zur Entwicklung fortschrittlicher Technik und wissenschaftlich fundierter Produktions-Methoden. Bildung ist die conditio sine qua non für eine Gesellschaft, die ihren Menschen bürgerliche Rechte und freies Unternehmertum garantiert. Dieses Modell schafft wirtschaftliche Überlegenheit. Unternehmer aber, die ihre Rolle in dieser Gesellschaft ernst nehmen, übernehmen nicht die Position des Überlegenen – sie übernehmen Verantwortung. Einen immer größer werdenden Stellenwert unternehmerischer Verantwortung bekommt das Thema Nachhaltigkeit.

Kaffeeautomat

Coffee to stay – Produktive Mitarbeiter, zufriedene Kunden mit Profi-Kaffeeautomaten

Deutschland ist Kaffeeland. Keine Nation Europas konsumiert mehr. Und dank moderner Maschinen auch für den Hausgebrauch steigen Zubereitungen aus der frisch gemahlenen Bohne immer mehr in der Gunst der Kaffeetrinker. Diese Qualität und Genuss-Vielfalt erwarten die Menschen mittlerweile auch an ihrem Büro-Arbeitsplatz. Klar kann man sich eine dieser stylishen Maschinen aus dem Elektromarkt ins Büro oder in die Kaffeeküche stellen. Kluge und fürsorgliche Arbeitgeber und Unternehmer vertrauen aber lieber auf Lösungen mit professionellen Kaffeeautomaten.

Seite 1 von 3123