Autor: Heike Lorenz

Buchhaltung

Buchhaltung Basics

Wer selbständig ist kommt um ein Thema auf gar keinen Fall herum: die Buchhaltung! Von vielen gehasst und verflucht ist die Buchhaltung ein ewiger Wegbegleiter jedes Unternehmers. Das Finanzamt möchte Informationen haben und die Bank ebenfalls. Aber auch der Unternehmer selbst kann aus den Zahlen der Buchhaltung wichtige Informationen über den Status seines Betriebs erhalten. Zudem sind buchhalterische Auswertungen oft wichtige Grundlagen für anstehende Entscheidungen für die Unternehmensführung. Daher sollte sich wirklich JEDER Selbständige immer mal wieder mit seinen Zahlen auseinandersetzen und zumindest die Basics der Buchhaltung verstehen. Hier also die Grundlagen der Buchhaltung inklusive Beispielen.

Existenzgründung

Existenzgründung – Publikationen für Gründer vom BMWi

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat eine ganze Reihe von interessanten Publikationen für Existenzgründer und Unternehmer heraus gegeben. GründerZeiten ist z.B. der Infoletter des Bundeswirtschaftsministeriums für Gründerinnen, Gründer und junge Unternehmen. Er bietet Hinweise, Hilfen und praktische Lösungsvorschläge zu typischen Problemlagen der Gründung und Unternehmensführung. Aber es gibt noch viele weitere Publikationen rund um das Thema Existenzgründung in Deutschland beim BMWi. Alle kann man als PDF herunterladen, viele auch kostenfrei als Printversion bestellen. Ich habe fürs Unternehmerhandbuch die ganzen Veröffentlichungen mal nach Themenschwerpunkten sortiert, denn es sind wirklich viele viele Informationen. Es lohnt sich aber auf jeden Fall die kompletten Unterlagen durchzulesen, wenn man sich selbständig machen möchte oder es bereits ist, denn Wissen kann man doch nie genug haben! Heute: Publikationen vom BMWi zum Thema Existenzgründung!

vereinfachtes Ertragswertverfahren

Den Unternehmenswert berechnen mit dem vereinfachten Ertragswertverfahren

Es gibt immer mal wieder Situationen, in denen man den Wert seines Unternehmens berechnen möchte, z.B. für Nachfolgeregelungen, den Firmen-Verkauf oder die Änderung der Gesellschafterstruktur. Auch das Finanzamt interessiert sich manchmal für den Wert eines Unternehmens, zum Beispiel um Erbschafts- oder Schenkungssteuer zu berechnen … Eine Möglichkeit den Unternehmenswert zu berechnen, ist das vereinfachte Ertragswertverfahren nach §199 ff. BewG.

Entscheidung

Friday Five – 1, 2 oder 3 – du musst dich entscheiden!

„1, 2 oder 3 – du musst dich entscheiden, drei Felder sind frei. Plopp! Plopp – das heißt Stopp, nur noch einen Hopp, dann bleibt es dabei …“Michael Schanze Kennt ihr die Sendung noch? Herrlich! Genau darum geht es in den heutigen Friday Five: Entscheidungen treffen! Egal ob man sich Klarheit in unübersichtlichen Situationen verschaffen möchte, die Wahl zwischen mehreren Alternativen hat, Denk- & Entscheidungsblockaden lockern will, eine Kaufentscheidung treffen muss oder sich überlegt, wie man seine Zeit am besten einteilt – Entscheidungen treffen ist ein großer Teil der Selbständigkeit und des Unternehmertums. Daher hier 5 Tipps aus dem Netz rund um das Thema Entscheidung.

Interview

Heike Lorenz im Interview bei „Kommboutique“

Ich bin wieder interviewt worden – diese Mal von Gaby Feile, dem Kopf hinter der Kommboutique. Wir haben uns 2013 im Rahmen der Blogparade „Zur Sache, Chef!“ hier im Unternehmerhandbuch kennen gelernt. Sie hat mit einem ganz wundervollen Beitrag daran teilgenommen (hier zu lesen: Chefsache Führung?) und mir schon damals einen Fragebogen zugeschickt. Sie präsentiert nämlich auf ihrer Seite immer mal wieder einzigartige Menschen und wollte mich auch vorstellen 🙂 Ich habe dann auch nur 2 Jahre gebraucht um endlich zu antworten … aber immerhin! Lest selbst, was ich auf Gabys Fragen für Antworten habe: Die einzigartige Heike Lorenz

Seite 20 von 71« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »