Autor: Christoph Walter

Lokalisation

Lokalisation gehört zum guten Ton

Als Sprecher (www.sprechbereit.de) und Besitzer eines Tonstudios mit Schwerpunkt Sprachproduktion (www.planet-voice.de) begegnen mir im täglichen Geschäftsalltag immer wieder die unmöglichsten Unmöglichkeiten – geboren aus Unwissen, Zeit- und Geldnot. Das ärgert mich und auch die Kunden, denn häufig entsteht so noch mehr Zeit- und Geldaufwand. Deshalb freue ich mich, wenn ich an dieser Stelle etwas Aufklärungsarbeit betreiben darf – in beidseitigem Interesse. Schließlich nehmen Audio und Video einen immer größeren Stellenwert ein, gehören mittlerweile quasi schon zum „guten Ton“. Im Folgenden möchte ich etwas zum Thema Lokalisation bzw. Lokalisierung von Texten schreiben. Denn im Zuge der Globalisierung arbeiten immer mehr Unternehmen grenzüberschreitend, was dazu führt, dass Unternehmensfilme oder Produktpräsentationen in verschiedensten Sprachen zur Verfügung stehen müssen, um die unterschiedlichen Märkte zu bedienen.