Alle Artikel in: Existenzgründung

Alles rund um die Gründung eines Unternehmens – Businessplan, Start-up Wettbewerbe, Rechtsformwahl

Salzburg

Unternehmer werden in der Weltkulturerbe-Stadt – Salzburg sucht Gründer!

Wo immer sie leben, es ist mit Sicherheit wahnsinnig schön dort. Aber waren Sie schon mal in Salzburg? Das ist da, wo strahlende Fassaden nicht bloß schöner Schein sind. Diese Stadt und ihr Umland können alles. Von Kultur bis Kneipe. Von Renaissance bis Relax. Von Ski bis Skateboard. Von (Alm-)Rindern bis Red Bull. Und ja, von Mozart bis Mozartkugel. Große Geschichte bis verheißungsvolle Zukunft. Nicht von ungefähr zählt das populäre Reiseportal Expedia Salzburg zu seinen Top-Zielen für Städte-Trips mit Kultur- und Erlebnis-Glanzlichtern.

Selbstständigkeit

Viele Deutsche fürchten sich vor der Selbstständigkeit

Selbstständig und sein eigener Chef zu sein, das klingt doch zunächst einmal ziemlich gut, oder nicht? Scheinbar nicht in den Ohren vieler Deutscher, denn wie eine aktuelle Studie, die weltweit durchgeführt wurde, nun zeigt, sind die Deutschen gar nicht gerne selbstständig tätig. Deutschland bleibt mit dieser Ansicht hinter zahlreichen anderen Ländern zurück, die das selbstständige Arbeiten sehr wohl positiv und erstrebenswert finden. Insgesamt gaben 57 Prozent der befragten Deutschen an, es sei etwas Positives, sein eigener Chef zu sein. Im Vorjahr waren immerhin noch 59 Prozent dieser Meinung gewesen. Mehr als ein Drittel gab hingegen an, nichts von der Selbstständigkeit zu halten.

E-future

Gewinner des Businessplanwettbewerbs E-future stehen fest!

PRESSEMITTEILUNG Die Technische Universität Dresden suchte im Rahmen des bayerisch-sächsischen Schaufensters ELEKTROMOBILITÄT VERBINDET mit dem Businessplanwettbewerb E-future nach Geschäftsideen für den wirtschaftlichen Betrieb von Schnellladestationen. Beim Finale des Wettbewerbs am 28. November im BMW Werk Leipzig kämpften die vier Teams mit den erfolgversprechendsten Geschäftsideen um das Preisgeld von insgesamt 5.000 €. Den ersten Platz erstritt dabei das Team E-Taxi 12 A+++.

Unternehmensübernahme

Wie schon Existenzgründer Traditions-Unternehmer werden können

Für Klaus R. stand immer außerfrage, dass er mehr sein wollte, als bloß Angestellter. In einem alteingesessenen Betrieb seiner Heimatstadt absolvierte er die Ausbildung zum Augenoptiker. Fleiß und der Wunsch nach mehr Verantwortung ließen ihn auch die Meisterschule mit Erfolg bestehen. Und sein persönlicher Karriere-Anspruch war so einfach wie nachvollziehbar: Wenn ich irgendwo einen guten Teil der Leistung und des Erfolges verantworte, will ich auch, dass mein Name an der Tür steht. Doch das Marktumfeld für eine Selbständigkeit schien schwer. Als aber sein Ausbilder aus Altersgründen an Geschäftsaufgabe dachte, nutzte Klaus R. die Gunst der Stunde. Zusammen mit dem Sohn des Unternehmers übernahm er den bestens eingeführten Laden. Die beiden Jungunternehmer modernisierten, erweiterten Service und Sortiment. Zu Existenzsorgen besteht kein Anlass. Die beiden behaupten sich in der Kreisstadt auch gegen kapitalstarke Filial-Riesen.

Seite 10 von 14« Erste...89101112...Letzte »