Existenzgründung, Versicherungen & Banken
Kommentare 1

Innovative Start-ups als starker Mittelstand von morgen

Crowdinvesting

Die Investitionen in Start-ups boomen aktuell noch immer, ein Ende dieses Trends ist nicht auszumachen. Die Zahl der Neugründungen in Deutschland nimmt seit dem historischen Tief der Wirtschaftskrise 2012 wieder zu, es herrscht quasi eine neue Gründerzeitstimmung. Dies belegen die aktuellen Zahlen der Deutschen Industrie und Handelskammer (DIHK), die der Gründungsexperte Marc Evers vorstellt.

Derzeit gibt es beispielsweise in Berlin pro 10.000 Erwerbsfähigen 127 Existenzgründungen, In Hamburg 104. Berlin gilt als neuer Stern am IT-Himmel. Im weltweiten Vergleich rangiert das deutsche Silicon Valley auf Platz 15, so Evers weiter.

Dort liegt auch die Zukunft der Arbeitsplätze. Die guten Start-ups von heute sind der starke Mittelstand von morgen, weiß der DIHK-Experte, deshalb benötigt Deutschland dringend innovative Existenzgründungen.

Der neue Trend im Crowdinvesting: Mikroinvestoren

Der Trend im Start-up-Bereich führt aktuell zu Mikroinvestoren, die bereits ab 25 € ihren Beitrag leisten können. Die Projekte finden auf diese Weise Zugang zur breiten Masse, jeder kann investieren und davon profitieren. Damit wird automatisch die Bekanntheit der Projekte und Unternehmen gefördert.

Investieren mit Absicherung

www.blitzarchiv.de
WERBUNG

Im Crowdfinancing sind Rekorde möglich, 100.000 € in 52 Minuten, 350.000 € in neun Stunden, dies sind die Zahlen aus den Schlagzeilen der letzten Zeit. Als Anleger ist es allerdings nicht leicht den Überblick zu behalten und zu erkennen wann und wo sich eine Kapitalanlage wirklich lohnt. Schließlich sind viele Projekte und Unternehmen genauso schnell vom Markt verschwunden, wie sie erschienen sind.

Daher sollte man geprüfte und zertifizierte Plattformen nutzten, die einen rechtlich abgesicherten Rahmen und standardisierte und transparente Abläufe garantieren. Auf diesen Plattformen werden die eingehenden Projekte vor dem Start von ausgewiesenen Wirtschaftsexperten z.B. aus dem Unternehmerforum für den Mittelstand e.V. geprüft. Sämtliche Informationen übe das Projekt und das Unternehmen müssen transparent und verständlich dargestellt werden.

Als Anleger hat man die freie Auswahl aus diversen verschiedenen Projekten und kann sich somit sein individuelles Investment-Portfolio zusammenstellen. Auf diese Weise minimiert man als Anleger zugleich seine Risiken, da man seine Einlagen in verschiedene Unternehmen platziert und verstreut. Durch regelmäßige Quartalsberichte wird man über seine laufenden Engagements informiert und erhält halbjährlich Gewinnausschüttungen. Richtig lohnend wird es selbstverständlich dann, wenn das Unternehmen eines Tages von einem großen Investor aufgekauft wird oder selbst an der Börse erfolgreich ist.

Fördern und profitieren Sie von Kreativität

Das Positive am Crowdfunding ist, dass man Kreativität und Innovation belohnt. Viele bedeutende Produkte und Entwicklungen, die aus dem Alltag heute kaum mehr wegzudenken sind, hätten ohne Crowdfunding niemals eine realistische Chance auf dem Markt gehabt. Zudem beteiligt man sich als Investor an der Schaffung neuer Arbeitsplätze und hat zugleich hohe Renditechancen. Crowdfunding ist für alle Beteiligten eine gewinnbringende Sache!

Foto: Petra Bork  / pixelio.de




1 Kommentare

  1. Pingback: Innovative Start-ups als starker Mittelstand von morgen | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.