Finanzen & Buchhaltung
Kommentare 3

Finanzen & Buchhaltung: die 10 Top-Beiträge 2016

Finanzen & Buchhaltung

Im Unternehmerhandbuch geht es um alle Themen, die Unternehmer, Selbständige und Existenzgründer interessieren. Was sie dieses Jahr besonders interessiert hat, hat wiederum mich interessiert 🙂

Daher habe ich bei Google Analytics nachgeschaut, welche Beiträge der Kategorie „Finanzen & Buchhaltung“ in 2016 am erfolgreichsten waren. Dabei habe ich die Leser pro Tag als Basis genommen, so haben auch frische Texte eine Chance.

Hier die Top 10 der Kategorie Finanzen & Buchhaltung:

Das ordnungsgemäße Kassenbuch – so geht’s!

Ein häufiger Streitpunkt bei Betriebsprüfungen sind nicht ordnungsgemäß geführte Kassenbücher. Die darin enthaltenen oder eben auch nicht enthaltenen Aufzeichnungen werden dann vom Finanzamt nicht anerkannt oder gerne auch geschätzt. Natürlich meist nicht zu Gunsten des Unternehmens…

Wie man ein ordnungsgemäßes Kassenbuch führt, erkläre daher ich in diesem Artikel.

Link zum Beitrag

Reisekostenabrechnung – so geht’s seit 2014

Schon seit 2011 gibt es im Unternehmerhandbuch eine ausführliche Beschreibung zum Thema „Reisekosten abrechnen“ inklusive einer kostenlosen Vorlage zum Download.

Seit 2014 hat sich jedoch einiges geändert, so dass ich damals einen komplett neuen Artikel zum Thema Reisekostenabrechnung geschrieben habe. Die Inhalte sind bis heute gültig!

Natürlich wieder inklusive FAQ, Beispielen und einer kostenfreien Reisekostenabrechnung-Vorlage zum Download!

Link zum Beitrag

Den Unternehmenswert berechnen mit dem vereinfachten Ertragswertverfahren

Hurra – ein Neueinsteiger in den Top 10!

Es gibt immer mal wieder Situationen, in denen man den Wert seines Unternehmens berechnen möchte, z.B. für Nachfolgeregelungen, den Firmen-Verkauf oder die Änderung der Gesellschafterstruktur. Auch das Finanzamt interessiert sich manchmal für den Wert eines Unternehmens, zum Beispiel um Erbschafts- oder Schenkungssteuer zu berechnen …

Eine Möglichkeit den Unternehmenswert zu berechnen, ist das vereinfachte Ertragswertverfahren nach §199 ff. BewG.

Link zum Beitrag

Kaufmännisches Rechnen – Darlehensarten

In diesem Artikel gebe ich einen kurzen Überblick über die gängigsten Darlehensformen und ihre jeweiligen Besonderheiten. Natürlich jeweils inklusive eines Rechenbeispiels zur Verdeutlichung.

Link zum Beitrag

Ordnungsgemäßes Kassenbuch – FAQ

Und noch ein ganz frischer Text, der es direkt in die Top 10 geschafft hat!

Bargeld ist ja eigentlich total retro, oder? Trotzdem kommt es im Geschäftsleben an ganz vielen Stellen zum Einsatz. Egal ob Kneipe, Eis-Laden oder die kleine Portokasse, so ganz kommt man leider (noch) nicht um dieses Zahlungsmittel herum.

Weil es dazu ganz ganz viele Sonderfälle und Fragen gibt, habe ich diese hier zusammengefasst und nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet 🙂

Link zum Beitrag

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) – so geht’s!




WERBUNG

Auch dieser Beitrag ist neu in den Top 10, obwohl ich ihn schon 2015 geschrieben habe. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich dieses Jahr die Leser pro Tag genommen habe und nicht die Gesamt-Seitenaufrufe. So haben auch frische Texte eine Chance.

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist eine vereinfachte Form der Gewinnermittlung, die von Freiberuflern, kleinen Gewerbebetrieben und landwirtschaftlichen Betrieben angewendet werden kann.

Link zum Beitrag

Buchhaltung – Wareneinkauf und Warenverkauf buchen

Und noch ein Neuling in den Top 10 🙂

Heute im kleinen Grundkurs zum Thema Buchhaltung: Wareneinkauf und Warenverkauf buchen. Wie das dann alles in der Buchhaltung erfasst wird, gucken wir uns jetzt ganz in Ruhe anhand von Beispielen an …

Link zum Beitrag

Jahresabschluss GmbH: Wichtige Fristen und Vorschriften

Auch dieser Text hat es erstmalig in die Top 10 geschafft:

Da nach § 242 ff. HGB jeder Kaufmann dazu verpflichtet ist, einen Jahresabschluss zu erstellen, sind alle drei Formen der Kapitalgesellschaft – also die kleine, die mittlere und die große Kapitalgesellschaft – von bestimmten Fristen und Vorgaben betroffen. Welche das sind, klärt dieser Beitrag.

Link zum Beitrag

Kaufmännisches Rechnen – Grundwissen

Die meisten Unternehmer möchten mit ihren Firmen Geld verdienen.

Dafür sollte man einige grundlegende Mathematikkenntnisse besitzen oder sich aneignen, denn Geld hat auch immer etwas mit Zahlen und Rechnen zu tun.

Einige der grundlegenden kaufmännischen Rechenwege habe ich vorgestellt und erklärt:

Link zum Beitrag

Reisekostenabrechnung – FAQ

Reisekosten sind ja immer ein Thema und so haben es die FAQ natürlich sofort in die Top-Liga geschafft 🙂

Schon lange gibt es im Unternehmerhandbuch eine ausführliche Beschreibung zum Thema „Reisekostenabrechnung“ inklusive einer kostenlosen Vorlage zum Download.

Mit der Zeit haben sich viele Detail-Fragen und Fragen zu Sonderfällen angesammelt, die ich hier einfach mal zusammenfasse und beantworte!

Link zum Beitrag

Weitere Infos fürs Unternehmer

Jeder, der ein Unternehmen gründet sollte sich außer mit Finanzen & Buchhaltung auch mit so grundsätzlichen Themen wie Management & Controlling oder Recht & Steuern auskennen. Daher lohnt sich immer auch ein Blick in die anderen Kategorien des Unternehmerhandbuchs. Die Informationen dort sind für erfahrene Unternehmer, Selbständige, junge Start-Ups und Existenzgründer gedacht!

Und wer spezielle Fragen hat, der postet diese gerne in den Kommentaren, ich versuche diese dann in Beiträgen im Jahr 2017 aufzugreifen!

Foto: simon_ramone / pixabay.com




3 Kommentare

  1. Hallo Heike,
    vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung. Das ist natürlich sehr schade. Da kann man wohl nichts machen, außer umziehen. 🙂
    Viele Grüße,
    Alessia

  2. Vielen Dank für diese hilfreiche Übersicht, Heike! Ich habe sie mir gleich als Lesezeichen abgespeichert.
    Eine spezielle Frage zum Thema „Miete als Selbstständiger absetzen“ habe ich noch. Wie erfolgt die Absetzung der Mietkosten, wenn man nur von zu Hause arbeitet? Kann man die Kosten auch absetzen, wenn man in der Wohnung kein eigenes Bürozimmer hat (z.B. bei einer 1-Zimmer-Wohnung)? Wäre super, wenn Du diese Frage in einem späteren Post aufgreifen könntest.
    Liebe Grüße,
    Alessia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.