Personal & Weiterbildung
Kommentare 2

Fördermittel – Zuschüsse zur (Weiter-)Bildung

Weiterbildung - Lebenslanges Lernen

Bildung ist eine der Voraussetzungen für beruflichen Erfolg und wer WEITER kommen möchte sollte sich WEITERbilden.

WERBUNG

Was aber, wenn man sich die gewünschte WEITERbildung so nicht leisten kann?

Dafür hat der Staat eine Reihe von Fördertöpfen bereitgestellt, die es fast jedem ermöglichen einen Zuschuss zur gewünschten Fortbildung zu erhalten.

Die einzelnen Programme stellen wir in diesem Artikel vor, vielleicht ist dies ja für den einen oder anderen ein Anreiz, mal wieder etwas fürs WEITERkommen zu tun ;-)

Bildungsscheck

WERBUNG

In NRW gibt es die Möglichkeit sich Weiterbildungen mit Hilfe des sogenannten Bildungsschecks fördern zu lassen.

WER wird gefördert?

Antragsberechtigt sind folgende Personen:

  • einzelne Beschäftigte (in Betrieben mit maximal 249 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten) mit Wohnsitz und/oder Arbeitsstätte in Nordrhein-Westfalen (individueller Zugang),
  • kleine und mittlere Unternehmen mit maximal 249 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen (betrieblicher Zugang),
  • Berufsrückkehrende.

Von der Förderung leider ausgeschlossen sind Angehörige des öffentlichen Dienstes, Selbständige und angestellte (Mit-)Eigentümer.

Wie viel wird gefördert?

  • Zuschuss von 50% zu den Kosten der Weiterbildung, aber maximal 500 EUR

Was wird gefördert?

  • Betriebe erhalten bis zu 10 Bildungsschecks für ihre Mitarbeiter alle zwei Jahre.
  • Einzelpersonen erhalten alle zwei Jahre einen Bildungsscheck.

WIE wird der Zuschuss beantragt?

  • Beratung durch eine zugelassene Beratungsstelle und Ausstellung des Bildungsschecks. Die Adressen der Beratungsstellen finden sich hier.
  • Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme

Weitere Informationen

Nordrhein-Westfalen direkt, Bürger- und ServiceCenter der Landesregierung, informiert unter 0180 3 100 118 (9 ct/Min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute) über die Voraussetzungen für die Vergabe des Bildungsschecks. Der Infoservice ist montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen zum Bildungsscheck finden sich unter https://www.mais.nrw/bildungsscheck oder in der Förderdatenbank.

WERBUNG

Bildungsgutschein – Förderung der beruflichen Weiterbildung

Diese Maßnahme der beruflichen Weiterbildung ist für Personen mit beruflichen Qualifikationsdefiziten gedacht.

WER wird gefördert?

  • Arbeitnehmer, die eine Weiterbildung benötigen, um sie bei Arbeitslosigkeit wieder vermitteln zu können
  • Arbeitnehmer, die eine Weiterbildung benötigen, um drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden
  • Arbeitnehmer, die einen bisher fehlenden Schul- oder Berufsabschluss nachholen wollen
  • Für in Beschäftigung stehende Arbeitnehmer gibt es allerdings so einiges zu beachten. Am besten schaut man in der Förderdatenbank nach, da ist alles detailliert erläutert.

Wie viel wird gefördert?

Die Förderung erfolgt durch Zahlung eines Unterhalts- bzw. Teilunterhaltsgeldes sowie die Übernahme der Weiterbildungskosten. Dies sind die durch die Weiterbildung unmittelbar entstehenden

  • Lehrgangskosten und Kosten für die Eignungsfeststellung,
  • Fahrtkosten,
  • Kosten für auswärtige Unterbringung und Verpflegung,
  • Kosten für die Betreuung von Kindern.

Was wird gefördert?

  • Der Inhalt der Weiterbildung muss mit der Agentur für Arbeit individuell abgestimmt werden.
  • Einen ersten Überblick der möglichen Angebote kann man sich unter KURSNET verschaffen. Dabei darauf achten, dass die Maßnahme auch für die Förderung mit dem Bildungsgutschein zugelassen ist ;-)

WIE wird der Zuschuss beantragt?

  • Beratung durch die Agentur für Arbeit und Ausstellung des Bildungsgutscheins. Die Adressen der Agenturen für Arbeit finden sich hier.
  • Anmeldung zur Weiterbildungsmaßnahme

Bis wann gibt es diese Förderungen?

Die Richtlinien zur Förderung der beruflichen Weiterbildung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist meinem Wissen nach nicht befristet.

Es lohnt sich immer in der Förderdatenbank nachzuschauen, ob die Richtlinie vielleicht verändert wurde.

Weitere Informationen

Weitere Informationen gibt es bei der Agentur für Arbeit. Außerdem lohnt sich der Blick auf https://www.arbeitsagentur.de/karriere-und-weiterbildung/foerderung-berufliche-weiterbildung.

Mehr Informationen zu Fördermitteln

Mehr Infos findet ihr unter dem Stichwort „Fördermittel“.

Weiterbildung

Pin it!

WERBUNG

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.