IT & Technik
Schreibe einen Kommentar

Die kostenlose Website von METRO für Gastronomen für mehr Gäste und mehr Umsatz

kostenlose Website METRO
Werbung

Die digitale Attacke traf viele Gastronomiebetriebe von unerwarteter Seite. Mit riesigen Werbekampagnen im TV und im Netz boten plötzlich irgendwelche Start-Up-Lieferdienste ihre Leistung an. Pizza & Co einfach schnell und günstig nach Hause liefern lassen. Total bequem. Mit nur einem Klick.

Der erhoffte neue Markt erwies sich für viele  Betriebe im Grunde genommen als Schutzgelderpressung 2.0. Gastronomen sahen sich gezwungen mitzumachen, um keine Kunden an Mitbewerber zu verlieren.

Die Leute, die hinter diesen Diensten stehen, haben nie in ihrem Leben eine frische Pizza gebacken. Doch sie kassieren Provision für jede Bestellung über ihren Dienst. So beträchtlich, dass sie das Geschäft regelmäßig unrentabel machen. Einmal dabei gibt’s leider kaum ein Zurück. „Shity Deal“ nennt man so was.

Identität im Netz überlebenswichtig für Gastronomen

Nicht wenige dieser Gastronomiebetriebe sind an dieser Situation selber schuld. Sie waren einfach selbst zu bequem. Sie haben sich im Internet gar nicht oder nur unzureichend sichtbar gemacht. Weil sie gar keine oder nur eine schlecht gemachte und gepflegte Webseite betreiben.

Im digitalen Zeitalter aber gilt: Ohne eigene Identität im Netz ist ein Unternehmen schlicht nicht sichtbar – für eine mittlerweile überwiegende Zahl von Kunden. Der Kunde von heute hat einfach oft keine Pin-Wand mehr, an der irgendwelche Werbe-Flyer heften.

Der Kunde ist ebenso anspruchsvoll wie bequem – und sucht sich deshalb auch gastronomische Angebote mittlerweile vorwiegend im Netz.

METRO macht sich zum digitalen Schrittmacher der Gastronomie

Und es geht besser als mit Lieferdiensten. Und das auch noch kostenlos. Innerhalb von zehn Minuten. Der Handelskonzern METRO macht sich jetzt zum großen digitalen Schrittmacher für die Gastronomie.

Das Angebot ist ganz einfach: METRO richtet jedem Gastronomen, der es möchte, eine kostenlose Website ein. Flexibel und professionell.

Der Haken? Keiner!

Natürlich ist der Konzern kein Wohlfahrts-Institut. Er handelt aus reinem Eigennutz. Ein Gastronom, der gute Umsätze mit zufriedenen Kunden macht, ist auch ein potentiell guter und zufriedener Kunde von METRO.

Ohne eine professionelle und ansprechende Website wird es für Gastronomen aber zunehmend schwieriger, Kunden zu gewinnen und gute Umsätze zu machen. Mit der kostenlosen Website schafft METRO eine klassische Win-Win-Situation. Geht’s dem Gastgewerbe gut, profitiert auch METRO.

Mit Google Maps vernetzt und voll mobil optimiert – Das ganze Leistungspaket einer modernen Website

Die kostenlose Website von METRO ist in ihrem Design speziell auf die Bedürfnisse der Gastronomie ausgerichtet. Das betrifft zum Beispiel folgende Funktionen:

  • Die Speisekarte: Nutzer können auf der Website stets ihre aktuelle Speisekarte zeigen. So sieht der Kunde auf einen Blick das gesamte Angebot und die Preise. Selbstverständlich kann der Gastronom Aktualisierungen leicht selbst durchführen und sich so selbst mit einer täglich wechselnden Karte im Netz präsentieren.
  • Einbindung in Google Maps: Die Einbindung in Google Maps verspricht noch mehr Gäste. Kunden können so sofort sehen, ob das Restaurant in ihrer Nähe ist und sich auch eine Route zur Navigation berechnen lassen.
    Je leichter man es dem Internet-Nutzer macht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er zum Gast wird. Besonders wertvoll ist das an Standorten mit viel auswärtigem oder touristischen Publikum. Hat ein Ortsfremder zum Beispiel die Wahl zwischen mehreren ihm unbekannten Anbietern, so wird er immer den wählen, der es ihm bei der Suche im Netz am einfachsten macht.
  • SEO-Leistungen: Die schönste kostenlose Website nutzt nicht, wenn sie bei Google und Co. Nicht gefunden wird. METRO will aber, dass Sie als Gastronom gefunden werden und betreibt daher auch eine professionelle Suchmaschinen-Optimierung (SEO), die teilnehmende Restaurants bei Suchanfragen auf Top-Positionen listen.
  • Mobile Endgeräte: Ohne die Optimierung für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets werden Websites in Zukunft zunehmend erfolglos bleiben. Menschen suchen heute schon überwiegend mobil im Netz – das gilt ganz besonders für gastronomische Angebote.Mit der Mobil-Optimierung bekommt jemand Ihr Restaurant mit Google Maps auf dem Smartphone angezeigt, während er vielleicht schon in unmittelbarer Nähe ist. So bringt die kostenlose Website von METRO noch einfacher Gäste ins Haus.
  • Mehrwert-Leistungen: Für viele Nutzer mobiler und eben auch gastronomischer Angebote sind nur wenige Angaben von zentraler Bedeutung: Wo ist das Lokal? Wann hat es geöffnet? Wie kann ich reservieren? Immer mehr Gäste reservieren nämlich nicht mehr telefonisch, sondern längst online.
    Die kostenlose Website von METRO bietet Gastronomen alle diese zentralen Funktionen wie Öffnungszeiten, Kontaktinfos oder Online-Reservierung mit einem Klick.Aber die kostenlose Website leistet noch mehr. So können Gastronomen auch besondere Serviceleistungen aufnehmen, zum Beispiel Informationen über Barrierefreiheit, das Vorhandensein bestimmter Räumlichkeiten etwa für private oder geschäftliche Feiern, Kinderangebote, WLAN-Verfügbarkeit oder beliebig vieles mehr.

Für die kostenlose Website von METRO erhält jeder Gastronom seine eigene Domain. Es fallen für die Gastronomen keinerlei Hosting-Kosten an. Das übernimmt der Handelskonzern.

Foto: METRO
Kategorie: IT & Technik

von

Unternehmerhandbuch

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.