IT & Technik
Kommentare 1

Das Unternehmen von Miroslav Vyboh verspricht, innovative PropTech-Lösungen nach Großbritannien zu bringen

MiddleCap, Miroslav Vyboh, PropTech, Southworks
Werbung

MiddleCap ist eine Investment-Holding mit Sitz in Europa, die sich auf Immobilien, Beratung, Risikokapital und privates Beteiligungskapital konzentriert. Der CEO von MiddleCap ist Miroslav Vyboh.

WERBUNG

Southworks ist das erste Büroprojekt des Unternehmens in London – ein 6.000 Quadratmeter großes Gebäude in der Rushworth Street. Das zweite Projekt im Vereinigten Königreich, das MiddleCap im Jahr 2019 erwarb, heißt Seal House. Das mehr als 12.000 Quadratmeter große Projekt befindet sich in der Londoner City neben der London Bridge.

Die Gruppe erklärte beim Eintritt in den britischen Markt, dass ihre Gebäude mit technologischen Innovationen und einzigartigen Designmerkmalen verbunden sein werden.

Technologie-Partnerschaft

WERBUNG

Dies führte zu einer Partnerschaft mit bGrid im Rahmen des Southworks-Projekts, bei dem MiddleCap nach einem Anbieter für seine intelligente Gebäudelösung suchte, der das Projekt noch weiter vorantreiben konnte.

bGrid ist ein niederländisches PropTech-Unternehmen, das intelligente Gebäudelösungen im kommerziellen Immobiliensegment entwickelt. Southworks ist das erste Projekt von bGrid in Großbritannien und die erste Entwicklung von MiddleCap in Großbritannien.

Die Plattform zielt darauf ab, eine Lösung für die Verbindung einer Reihe von Sensoren mit dem Internet der Dinge in Southworks bereitzustellen und wird als ein einziges digitales Backbone für das Gebäude fungieren. Die Sensoren, die das „Gehirn“ des Gebäudes darstellen, werden an HVAC-Systeme und Beleuchtungssteuerungen angeschlossen und messen auch andere Umgebungsvariablen wie Dichte, Belegung und Lärmpegel.

Über die spezielle App von Southwork können die Nutzer Heizung und Beleuchtung direkt nach ihren eigenen Vorlieben steuern und Besprechungsräume buchen, um eine optimale Arbeitsumgebung zu schaffen.

Das Büro der Zukunft

In der Zeit von Covid-19 wird die Anwendung in Southworks dazu beitragen, den notwendigen Abstand zwischen den Menschen im gesamten Gebäude aufrechtzuerhalten. Die Plattform ist zudem zukunftssicher, da sie flexibel genug ist, um Änderungen des internen Layouts oder technologische Upgrades zu berücksichtigen.

Middlecap erwarb das Southworks-Projekt im Jahr 2018, die Architektur des Gebäudes wurde von SPPARC Architects entworfen. Das Gebäude hat insgesamt sieben Stockwerke; diese Architektur ist inspiriert von der Lagerhaus-Ästhetik, die durch viele hochwertige Design- und Spezifikationsdetails erreicht wurde, darunter ein doppelhoher Eingang mit handgefertigten italienischen glasierten Ziegelsteinen.

„Das Büro der Zukunft ist ein intelligentes und gesundes Büro. Unsere Partnerschaft mit bGrid wird den Weg für eine neue Ära des Arbeitsraums ebnen, in der die Nutzer an erster Stelle stehen und ihr Wohlbefinden unterstützt wird“, so Miroslav Vyboh, Vorsitzender von MiddleCap.

Über MiddleCap und Miroslav Vyboh

Miroslav VybohMiddleCap Partners und Mayfair Assets fusionierten 2018 unter ihrer neuen Holdingstruktur in Luxemburg. Seitdem firmiert die Holding unter der Marke MiddleCap Group.

MiddleCap wurde zu einem bekannten Investment- und Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Luxemburg und Niederlassungen in London, Berlin, Bratislava, Prag, Dubai und Monaco. Partner und Hauptaktionäre der Gruppe sind Miroslav Vyboh, Matus Vyboh, Michal Kviecinsky und Roman Gunis.

MiddleCap, Miroslav Vyboh, PropTech, Southworks

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.