Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Präsenz im Internet

Internet - Internetrecht

Wer ein eigenes Unternehmen hat, der hat heutzutage eine eigene Internetseite. Inzwischen gehört es einfach dazu, im Internet korrekt vertreten zu sein.

Dass eine eigene Homepage teilweise nicht mehr ausreicht, das haben manche Firmen schon realisiert. Mit Mitgliedschaften in sozialen Netzwerken kann man seinen Kunden noch näher sein, das eigene Produkt viel besser an die Zielgruppe heran bringen und außerdem profitiert man so noch mehr von direkter Kritik, die einem zur Verbesserung verhilft.

Oftmals vergessen Unternehmen wie wichtig nicht nur der eigene Internetauftritt ist, sondern auch wie wichtig die Meinungen und Kritiken zu dem eigenen Produkt auf anderen Internetseiten ist.

Da es sich aber als anstrengendes Unterfangen herausstellt, täglich alle Informationen und Artikel zu sammeln, die über das eigene Unternehmen veröffentlicht werden, halten viele eine Medienbeobachtung für keine realistische Option. Dabei können individuelle Pressespiegel aus den Ergebnissen einer Online-Medienbeobachtung erstellt werden.

Somit profitiert man in zweierlei Hinsicht: Der Pressespiegel kann auf der Homepage veröffentlicht werden und Interessierten einen Einblick in die Öffentlichkeitsarbeit der Firma geben. Und die Medienbeobachtung, die auch Foren, Blogs und so weiter beinhalten kann, dient zur eigenen Reflektion.

Medienbeobachtung online

Zu diesem Zweck gibt es diverse Online-Tools, welche online Medien durchforsten und diese übersichtlich auflisten. Man legt selbstständig fest, welche Quellen regelmäßig in die Suche aufgenommen werden sollen, zusätzlich zu den Seiten, die von vornherein durchsucht werden.

In einem Suchprofil wird vorher festgelegt, nach welchen Codes gesucht werden soll. Jeden Tag gelangt dann eine E-Mail ist in den Posteingang, die über das neueste informiert, was im Internet so passiert.

Durch eine übersichtliche und ansehnliche Darstellung fällt es leicht sofort die Informationen herauszufiltern, die für einen persönlich relevant sind.

Wählt man nun bestimmte Ergebnisse aus, dann werden diese in einen Pressespiegel exportiert und übersichtlich dargestellt. Durch einen Klick auf das gewünschte Ergebnis gelangt man dann direkt auf die Originalquelle, ob das nun eine Nachrichtenseite ist oder die Seite eines sozialen Netzwerkes.

So zeigt man sich auf seiner eigenen Homepage offen und bekommt gleichzeitig einen guten Überblick über die eigene Medienpräsenz.

1 Kommentare

  1. Pingback: Präsenz im Internet | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.