IT & Technik, Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Ordnung im Kundenmanagement – Warum auch Selbstständige von CRM-Systemen profitieren

CRM-Systeme
Werbung

CRM-Systeme erleichtern nicht nur das Kundenmanagement. Sie optimieren zudem die Kommunikation zwischen Kunden und dem Unternehmen. Eine gute Kundenbindung ist letztendlich der Schlüssel zu einem wachsenden Unternehmen.

WERBUNG

Es stellt sich, vor allem bei Selbstständigen, jedoch die Frage, ob ein einfaches Excel-Sheet nicht auch ausreicht. Die Antwort ist: vielleicht. Vielleicht reicht eine einfache Tabelle aus, sie wird das Kundenmanagement jedoch definitiv nicht verbessern.

Wobei genau helfen CRM-Systeme?

WERBUNG

Was macht also den Unterschied? CRM-Systeme können mehr, als einfach nur Notizen und wichtige Daten speichern. Sie unterstützen und verbessern sowohl vertriebliche Aufgaben als auch das Kundenmanagement.

  • Kunden geben 20-40% mehr Geld aus, wenn das Unternehmen ein CRM-System verwendet
  • Die Konversionsrate kann mithilfe von CRM um bis zu 300% ansteigen
  • CRM-Systeme stärken die Kundenbindung, sodass der Gewinn um 25-85% gesteigert werden kann

Kundenakquise mit CRM-Systemen

Gerade in der Selbstständigkeit kann der Überblick schnell verloren gehen, da man selbst die Verantwortung für die meisten Aufgaben trägt. Dennoch sollte man möglichst verhindern, dadurch wichtige Leads zu übersehen.

Mithilfe eines CRM-Systems besteht die Möglichkeit, alle Leads schnell zu erfassen und einzusehen. So minimiert sich die Wahrscheinlichkeit, große Chancen zu verpassen.

Einige CRM-Systeme, wie zum Beispiel https://www.samdock.com/, welches speziell für Selbstständige und kleine Unternehmen entwickelt wurde, bieten zudem die Möglichkeit eines Features, bei dem ein Anfrageformular auf der eigenen Website eingebaut werden kann. Füllt also ein potenzieller Kunde dieses aus, wird die Anfrage direkt an das CRM-System weitergeleitet. So kann ein neuer Lead möglichst schnell bearbeitet werden.

WERBUNG

Kundenmanagement mit CRM-Systemen

Selbstverständlich wird auch das Kundenmanagement durch eine solche Software enorm verbessert. Ein CRM-System bietet die Möglichkeit, alle relevanten Informationen über die Kunden an einem Ort zu speichern.

Handelt es sich dabei um ein cloudbasiertes System, kann zudem ortsunabhängig auf die Kundendaten zugegriffen werden. Diese Möglichkeit garantiert einen verbesserte Kundenbeziehung und damit einhergehend eine um bis zu 27% stärkere Kundenbindung (https://de.martech.zone/crm-Statistiken/). Denn ein organisiertes Kundenmanagement wird sich auch beim Kunden bemerkbar machen. Es wird nicht nur ermöglicht auf Anfragen schneller zu antworten. Durch das Erstellen von Kundenprofilen, können auch zukünftige Kundenwünsche deutlich besser eingeschätzt werden.

Mehrwert für Selbstständige

Der allgemeine Sinngehalt eines CRM-Systems ist also durchaus nachvollziehbar. Dennoch existieren oftmals Zweifel, ob solche Systeme die Organisation bei Selbstständigen nicht sogar verkomplizieren. Sie sind häufig sehr komplex aufgebaut und beinhalten unzählige Features, welche gerade für kleinere Unternehmen oder Selbstständige nicht notwendig sind. Dennoch bringen solche Softwares auch hier einen Mehrwert, wenn die richtige Wahl getroffen wird.

WERBUNG

Vorteile

  • Hilfe bei Entwicklung der Marktstrategie
  • Vereinfachte Abläufe
  • Verbesserte Kundenbeziehung
  • Stärkere emotionale Bindung an Unternehmen und/oder Produkt
  • Effektiveres Arbeiten
  • Strukturierte Kundenakquise

CRM-Systeme bieten die Möglichkeit, unterschiedliche Aufgaben strukturiert anzugehen. Davon profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch der Kunde selbst, da deutlich schneller und spezifischer auf ihn reagiert werden kann. Befragten zufolge hat die Nutzung eines CRM-Systems sogar den größten Einfluss auf die Kundenbeziehung (https://www.capterra.com/customer-relationship-management-software/user-research).

Kundenorientierung ist King!

Letztendlich sollte jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, bestmöglich auf seine Kunden ausgerichtet sein. Denn ein kundenorientiertes Unternehmen wird mit einer deutlich höheren Wahrscheinlichkeit auch langfristig wettbewerbsfähig bleiben.

Schließlich liegt die Entscheidung beim Kunden, ob er den Deal bei dir oder einem Konkurrenten abschließt. CRM-Systeme bieten hier die Möglichkeit, der Konkurrenz keine Zeit zu lassen.

CRM-Systeme

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.