Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Ob Firmenfeier oder Roter Teppich – Fotowände garantieren den großen Auftritt

Fotowand
Werbung

Millionen von Fußballfans kennen die Szene aus der wöchentlichen Sportschau: Kloppo bespaßt bei der Pressekonferenz nach dem Spiel die Medien. Im Hintergrund steht die Pressewand, übersät mit Vereins- und Sponsorenlogos.

Überall wo sich Presse- und TV-Kameras versammeln, gehören solche Foto- und Sponsorenwände mittlerweile zum Mobiliar. Werbeagenturen oder Eventveranstalter brauchen sie meistens als mobile Version – für den Roten Teppich bei der Kino-Premiere oder der Fernseh-Gala, für die Eröffnung einer Luxus-Boutique. Ebenso eignen sie sich für den Auftritt von Politikern oder Unternehmern – beim Spatenstich für das neue Rathaus oder die neue Firmenzentrale.

Als fototauglichen Hintergrund sieht man dann keine staubige Baustelle, sondern das zukünftige Gebäude. Selbst Abitur-Bälle haben heute schon so einen Professionalisierungsgrad erreicht, dass eine Fotowand einheitliche Erinnerungs-Bilder garantiert.

Reflexfreie Leinwände für professionelle Foto-Ergebnisse

Veranstalter, Kunden und Sponsoren erwarten professionelle Ergebnisse. Damit solche Bilder nicht wie laienhafte Schnappschüsse wirken, muss auch die Fotowand einige technische Voraussetzungen erfüllen.

Das betrifft in erster Linie die Oberfläche. Fotografen und Kameraleute arbeiten mit Blitzlicht und grellen Scheinwerfern. Die Foto- oder Sponsorenwand muss daher reflexfrei zu fotografieren sein. Dafür eignet sich am besten eine Textiloberfläche oder eine Bildplane, die Druck in hoher Qualität erlaubt.

Besonders im Outdoor-Bereich muss sie auch bei Wind standfest sein, ohne dass sichtbare Standfüße ins Bild ragen könnten.

In wenigen Minuten ohne Werkzeug standsicher montiert

In aller Regel werden Veranstaltungsorte nicht tagelang für irgendwelche Events gesperrt. Das Mobiliar muss schnell aufgebaut werden und der Platz nach Ende eines Events rasch wieder freigegeben werden. Deshalb müssen die Fotowände schnell zu montieren und leicht transportabel sein.

Das funktioniert sogar mit Konstruktionen bis zu 5 Metern Höhe und 20 Metern Länge. Vorgefertigte Aluminium-Profile für jede mögliche Größe erlauben sogar eine Montage ohne Werkzeug. An der Rückseite verschraubte Stahlgewichte garantieren die Standsicherheit. Die robusten Teile sind über viele Jahre verwendbar. Die Textilbanner sind mit ein paar Handgriffen gewechselt.

Outdoor wird manchmal eine Abstützung nach hinten mit Stahlstreben nötig. Solche Konstruktionen sind bei kleinen Packmaßen bis zu einem Format von 6 mal 3 Metern möglich.

Foto: multi-display.de

1 Kommentare

  1. Pingback: Ob Firmenfeier oder Roter Teppich – Fotowände garantieren den großen Auftritt | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.