IT & Technik
Kommentare 2

Telefon und Internet im Unternehmen – sicher wechseln mit maßgeschneiderten Lösungen

Telefonie
Werbung

Wer bei Google mal spaßeshalber die Suchbegriffe „Telefon“ und „Anbieterwechsel“ eingibt, kann das Grauen förmlich greifen. Da stapeln sich die Erfahrungsberichte.

Gemeinsames Motto: Kaum sind drei Wochen rum, schon funktioniert das Telefon auch mit dem neuen Anbieter wieder. Und zuständig war natürlich mal wieder niemand. Beim alten Anbieter zum Beispiel deswegen, weil der keine Lust hat, einem Fahnenflüchtigen auch noch zu helfen – sagt einem so natürlich niemand.

Telefonie für den Mittelstand

Dass es ausgerechnet immer Privathaushalte und kleinere Gewerbebetriebe passiert, ist gewiss kein Zufall: die Kleinen haben weder Power noch Muße, Telefonanbieter mit Schadensersatzklagen zu überziehen, dass es kracht.

Ein noch junger Mitspieler auf dem Telekommunikationsmarkt ist die Stuttgarter c.vita, ein Schwesterunternehmen der bereits auf dem Energiemarkt etablierten e.vita. Als mittelständisches Unternehmen sieht sich der Telefonanbieter auch selbst als Dienstleister für den Mittelstand.

Die Schwaben bieten bundesweit die gesamte technologische Bandbreite von Telefonie und Internet und versprechen auf das jeweilige Unternehmen abgestimmte (Tarif-) Lösungen. Dazu gehören etwa auch die Einrichtung kostenloser 0800-Kundennummern oder 0180-Serviceleitungen.

Vor allem verspricht c.vita eine absolute Wechselsicherheit. Denn Oma Kasupke mag notgedrungen zwei Tage ohne Telefon auskommen. Wer aber ein Call-Center betreibt, kann gleich zum Insolvenzrichter gehen.

Der nahtlose Wechsel wird sichergestellt, indem die Datenleitung des früheren Anbieters erst deaktiviert wird, wenn der Kunde den ordnungsgemäßen Wechsel auf die neue Leitung bestätigt. Mehrfache Backups sichern das System zusätzlich gegen Ausfall. Die Rufnummern-Portierung der Telefonleitung geschieht auf Wunsch des Kunden zu nächtlicher Zeit, wenn der Geschäftsbetrieb nicht beeinträchtigt werden kann.

Call me maybe

Als neuesten Service bietet c.vita seinen Kunden das Tool „Telefonkonferenz easy“. Spontan, ohne weiteren Organisationsaufwand und vor allem ohne irgendeine Grundgebühr können damit online und jederzeit beliebig viele Teilnehmer zu einer Telefonkonferenz eingeladen werden.

Die Einwahl ist auch über Mobiltelefone, sogar aus dem Ausland möglich und mit der Vergabe einer „Second Pin“ auch besonders sicher gegen Einwahl Unbefugter. Für häufige Telefonkonferenzen eignet sich dagegen die Option „Telefonkonferenz Pro“, bei der zur leichteren Dokumentation und Protokollierung ein Mitschnitt angefertigt wird.

Foto: BrAt82 / shutterstock.com

2 Kommentare

  1. Pingback: Telefon und Internet im Unternehmen – sicher wechseln mit maßgeschneiderten Lösungen | Heikes Projekte

  2. Pingback: Telefon und Internet im Unternehmen – sic...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.