Personal & Weiterbildung
Kommentare 7

Das Gesetz der Anziehung oder „Pass auf, was Du denkst!“

Gesetz der Anziehung

Wieder habe ich von Blogg dein Buch ein neues Rezensionsexemplar erhalten. Das Thema heute: Das Gesetz der Anziehung oder „Pass auf, was Du denkst!“. Ein weiterer Ratgeber, wie man sein Leben mit der Kraft der eigenen Gedanken gestalten kann.

Aber hilft mir der Ratgeber „Pass auf, was du denkst“ wirklich bei der positiven Gestaltung meines Lebens?

Inhaltsangabe zu „Pass auf, was du denkst“ vom Verlag

Ich denke, also bin ich verwirrt! Im Dschungel der Gedanken verliert man oft den Überblick, wie Leben gelingen kann. Bruce Doyle bringt Licht ins Dunkel und lädt dazu ein, mit ihm die Welt der Gedanken und Glaubenssätze zu entdecken. Sie lernen, wie der kosmische Computer wunschgemäß Ihre Erfahrungen programmiert und wie ein Gedanken-Upgrade Sie ab sofort in die 1. Klasse des Lebens katapultiert. Wertvolle Praxistools bereichern die aktualisierte Ausgabe von „Pass auf, was du denkst“: das innere Drehbuch umschreiben, Erfolg haben bei der Jobsuche, emotionale Freiheit erlangen und die richtige Wahl treffen.

Bevor Sie den nächsten Gedanken denken, lesen Sie dieses Buch. Es wird die Art und Weise, wie Sie Ihr Leben erfahren, für immer verändern.

Bruce I. Doyle verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Führungskraft und Berater in organisatorischer und individueller Transformation. Der leidenschaftliche Privatpilot will Menschen zeigen, dass die Freiheit „über den Wolken“ grenzenlos ist, wenn sie erst einmal erkennen, wie ihre Erfahrungen ihre Gedanken und Überzeugungen schaffen.

Mein Eindruck als Leser

Glaube ich an das Gesetz der Anziehung? Das man mit Gedanken Energie aussendet und so ähnliche Energien bzw. Ereignisse anzieht? Hm, nun ja, JEIN.

Ich glaube durchaus, dass die innere Haltung die äußere Realität beeinflussen kann. Denn je nachdem, wie ich eine Situation wahrnehme, reagiere ich entsprechend. Fühle ich mich hilf- und kraftlos, werde ich vielleicht resignieren. Habe ich das Gefühl selbst die Kontrolle über die Ereignisse in der Hand zu halten, so werde ich mit Sicherheit viel mehr Energie in die Erreichung meines Ziels investieren und letztlich erfolgreicher sein.

Also ja, ich glaube schon irgendwie an das Gesetz der Anziehung auch bekannt als Resonanzgesetz. Und wenn ich mich so umgucke in meinem Umfeld, dann scheint schon etwas dran zu sein, dass man mit der inneren Einstellung auch die äußere Realität gestaltet. Ob das jetzt etwas mit Resonanz zu tun hat und Energien, die sich anziehen oder nicht – mir egal.

Und weil mich das Thema interessiert, habe ich schon so einige Ratgeber zum Thema „Gesetz der Anziehung“ gelesen. Darunter Die Macht Ihres Unterbewusstseins: Überarbeitete Neuausgabe* von Dr. Joseph Murphy und The Secret – Das Geheimnis* von Rhonda Byrne.

Natürlich sind alle diese Bücher irgendwie „esoterisch” angehaucht, mit ganz viel direkter DU-Ansprache und sehr sehr amerikanisch. Mit vielen Beispielen von Linda und John, die alle irgendwie gut aussehen und so total normal sind. Da tut man sich als Europäer teilweise ein wenig schwer mit dem Lesen. Aber das ist halt der amerikanische Stil alles irgendwie in eine Story zu verpacken, um daraus zu lernen.

Wenn man das mal beiseite lässt, dann enthalten alle diese Ratgeber eine Grundbotschaft: sende positive Energie aus und positive Energie wird zu dir zurückkommen. Denke positiv und du wirst positive Ereignisse anziehen. Sei glücklich und dankbar für das, was du hast, dann werden dir noch mehr Dinge passieren, die dich glücklich und dankbar machen.




WERBUNG

Ich glaube natürlich nicht, dass man ALLES mittels Gedanken regeln kann. Wer z.B. krank ist sollte zum Arzt gehen, Krebs wegdenken halte ich für eine gefährliche Therapie.

Aber den Grundgedanken hinter dem Gesetz der Anziehung nutze ich tatsächlich. Ich versuche täglich die guten Seiten meines Lebens zu sehen und dankbar zu sein, für alles was ich habe. Sein Augenmerk auf die schönen Aspekte des Lebens zu richten und den Tag mit positiven Gedanken zu beginnen und zu beenden führt definitiv zu mehr Lebensqualität, da bin ich mir sicher. Natürlich ist mein Leben nicht perfekt, aber vieles in meinem Leben wünschen sich andere ganz schrecklich. Da kann ich ruhig mal dankbar sein. Alles andere ist Jammern auf hohem Niveau!

Und jetzt zu dem aktuellen Ratgeber „Pass auf, was Du denkst“:

Nachdem ich bereits einige Vorgänger-Werke gelesen habe, muss ich leider sagen: hier kommt nichts Neues.

„Festige diese Gedankenform!“ – ähm ja, aber wie soll ich das umsetzen? „Wenn Du einem Gefühl von Ablehnung begegnest, erforsche einfach deine Überzeugungen, und lasse die los, die dich begrenzen.“ – klar, das ist sicher total einfach. Sollte mir ein Ratgeber nicht genau helfen, solche schlauen Gedanken auch praktisch umzusetzen? Dabei hilft dieses Buch leider kaum.

Die Beispiele sind platt und wenig geeignet sich damit zu identifizieren, die praktischen Tipps kaum vorhanden. Die Anwendungsanregungen am Ende des Ratgebers sind zudem willkürlich hintereinander gehängt, einen roten Faden konnte ich dabei nicht erkennen.

Insgesamt erscheint mir das Buch eine schnell geschriebene Zusammenfassung vorhandener Werke zu sein. Schade.

Mein Fazit

Wer sich wirklich für das Gesetz der Anziehung interessiert, sollte sich ein anderes Buch zulegen. Mir haben Die Macht Ihres Unterbewusstseins: Überarbeitete Neuausgabe* von Dr. Joseph Murphy und The Secret – Das Geheimnis* von Rhonda Byrne deutlich besser gefallen.

Allgemeine Infos zum Buch

Pass auf, was du denkst (*Amazon Partner Link)

Pass auf, was du denkst*

Titel: Pass auf, was du denkst: So beeinflussen Ihre Gedanken und Überzeugungen Ihr Leben*

Autor: Bruce I. Doyle III

Verlag: Lüchow Verlag

ISBN: 978-3899014631

Preis: Broschiert: 9,95 Euro / E-Book: 8,99 Euro ( → hier bestellen )

Leseprobe: http://weltinnenraum.de/out/media/material/luechow/leseproben/9783899014631_lepro.pdf

Foto: Lüchow Verlag

*Alle mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links, d.h. wir bekommen eine kleine Provision, wenn ihr darüber bestellt. Für euch kostet es natürlich keinen Cent mehr 🙂

7 Kommentare

  1. Vor ein paar Jahren habe ich diese Ansätze noch als völligen Quark abgetan. Das hat sich mittlerweile komplett gedreht. Ich bin tatsächlich der Überzeugung, dass diese Konzepte funktionieren. Sie funktionieren sogar über die Beeinflussung der äußeren Realität durch die innere Einstellung hinaus. Warum das so ist, weiß kein Mensch! Über die Erklärungsversuche muss ich oft schmunzeln. Es ist auch völlig egal, ob man nun etwas im Universum bestellt hat, sich etwas vom Leben gewünscht hat oder nur die inneren Gedanken entsprechend gesteuert – letztlich ist das alles das gleiche. Es funktioniert hervorragend. Und es funktioniert auch genauso hervorragend in die verkehrte Richtung (negativer Kontext).

    • Stimmt.
      Egal warum, es funktioniert.
      Angefangen bei Parkplatz bis hin zu wirklich großen Dingen.
      Wichtig: immer schön Danke sagen, das hilft nämlich auch 🙂

      • Richtig. Muss ja allein schon aus Anstand. 🙂 Macht also keine Mehrarbeit. 😉

  2. Andreas sagt

    Oh das berühmte Gesetz der Anziehung. Habe vor vielen Jahren das Buch von Murphy gelesen und irgendwie konnte es mich nicht überzeugen. Vielleicht weil der Ansatz “ Denke Positiv und dir wird positives widerfahren“ zu einfach gestrickt ist, oder weil mich einfach der doch starke religiöse Einschlag störte.

    Mich persönlich überzeugte das Buch “ Wer dem Glück hinterher rennt, läuft daran vorbei“ von Russ Harris viel mehr, in dem die sogenannte ACT-Methode vorgestellt wird. Hat einen eher wissenschaftlicheren Ansatz und klingt daher plausibler.

    Aber natürlich soll sich jeder die „Eselsbrücken“ holen, die am ehesten dabei helfen ein glückliches und zufriedeneres Leben zu führen.

    LG Andreas aka Groschenreiter

  3. Ach schade, das Cover sieht so hübsch aus – da wünscht man sich doch, dass der Inhalt dazu passt … Nun ja, bleiben wir bei den bewährten Methoden und Ratgebern. Und vor allem bei unserer positiven Lebenseinstellung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.