Marketing & Vertrieb
Kommentare 3

Das Faltzelt – der vielseitige Profi für Messe, Party und Event

Faltzelt

Wer seine Waren oder Dienstleistungen oft auf Messen präsentiert, wünscht sich von seinem Stand zwei Eigenschaften: Groß in Nutzen und Wahrnehmung, klein in Aufwand, Verpackung und Gewicht.

Den besten und vielseitigsten Partner für diese Ansprüche finden viele Aussteller in Faltzelten. Im Grunde funktionieren diese Zelte wie ein überdimensionaler Regenschirm. Zusammengefaltet macht sich das System aus robusten aber leichten Aluminium-Profilen mit einem Scherengitter-Mechanismus ganz klein. Aufgespannt ist es in Sekundenschnelle und bietet eine optimale Nutzfläche – egal ob beispielsweise 3 x 3 oder 4 x 8 Meter.

Hochwertig bedruckt ist ein Faltzelt Werbeträger und Messestand zugleich. Und es entfaltet seine Vorzüge im Wortsinne indoor und outdoor.

Empfangen Sie den Kunden unter ihrem Dach

Das Faltzelt als Messestand bietet, besonders wenn es noch ansprechend bedruckt ist, einen hohen Grad an Aufmerksamkeit. Dazu bietet ein Zelt eine nicht zu unterschätzende emotionale Komponente. Der Aussteller empfängt Kunden unter seinem Dach. Hängt er noch Seitenwände an, wird diese Wirkung noch verstärkt, dann werden es gar die mobilen vier (oder drei) Wände. Ein Kunde fühlt sich willkommener, umhegt und geht nicht so schnell weiter.

Schenken sie den Kunden einen kühlen Kopf

Auch bei Outdoor-Auftritten bekommt ein Zelt freilich mehr Aufmerksamkeit als ein einfacher Stand. Aber draußen kann es noch mehr. An sonnigen Tagen spendet es Schatten – ein Segen für den Aussteller und seine Kunden. Die Zeltfolie ist nicht nur UV-beständig, sondern auch wasserdicht. Da treibt einem vielleicht schon ein leichter Regenguss neue Kunden zu.

Und wenn nicht gerade ein Orkan vom Format Lothar oder Wiebke übers Land fegt – bis Windstärke 8 (70 km/h) ist so ein Faltzelt standfest. Dafür muss es freilich mit Leinen und Heringen fixiert sein. Auf versiegelten Böden erledigen das spezielle Stein- oder Metallgewichte.

Faltzelte sind ideal nicht nur für Messeaussteller, sondern auch für viele andere Unternehmer. Beispielsweise für alle, die mit Events, Partys oder Catering zu tun haben.

Das Faltzelt als Event-Profi




WERBUNG

Damit ein Event optisch etwas hermacht, muss er auch ansprechend möbliert sein, ohne dass der Aufwand ins Unermessliche steigt. Bei Kundenevents oder solchen mit Ehrengästen ist oft ein Roter Teppich im Spiel. Mit einem oder mehreren Faltzelten darüber wird’s auch bei einem plötzlichen Regenguss kein Desaster.

Außerdem schafft man so einen sichtbar abgegrenzten Bereich, optimal etwa auch für eine Fotowand. Das sieht nicht nur gut, professionell und ein bisschen wie Hollywood aus, es vereinfacht auch Organisation und Ablauf – insbesondere dann praktikabel, wenn Presse oder Schau-Publikum anwesend sind.

Auch als Empfangsbereiche, Anmelde- oder Informations-Counter eigenen sich Faltzelte bei solchen Anlässen perfekt. Oft allein schon deswegen, weil innerhalb einer Location kein Platz dafür ist.

Das Faltzelt als Catering-Profi

Vielleicht bietet heute schon jeder Metzger einen Catering-Service – aber wer solche Anlässe nicht professionell stemmen kann, wird bald verschwinden. Gerade bei Outdoor-Anlässen wird es nicht reichen, einfach einen Tisch mit Buffet aufzubauen. Sonneneinstrahlung kann der Qualität von Lebensmitteln ebenso schnell zusetzen wie Regen. Egal wie liebevoll das Buffet drapiert ist, dann wird’s unappetitlich.

Bei großen Buffets kann man mit mehreren Zelten arbeiten und diese noch beschriften, zum Beispiel für Hauptgänge, Desserts, vegetarische Speisen oder auch geordnet nach regionalen Spezialitäten. Das lenkt Gästeströme und verhindert die sprichwörtliche heiße Schlacht am Kalten Buffet.

Das Faltzelt als Partyprofi

Viele Menschen organisieren ihre Gartenparty im Sommer – und zunehmend auch zu Weihnachten oder Silvester – in eigener Regie. Ein Zelt brauchen sie dann in aller Regel trotzdem. Deshalb können etwa Zeltverleiher mit den kompakten Faltzelten einen zusätzlichen Kundenservice bieten. Weil sich die Faltzelte ohne professionelle Hilfe aufspannen lassen, kann der Kunde sie einfach mitnehmen. Und selbst, wenn er drinnen feiert – ein Faltzelt etwa als Raucherbereich über der Terrasse aufgespannt erhält die Freundschaft.

Foto: Akif Oztoprak / shutterstock.com

3 Kommentare

  1. Markus sagt

    Ich finden der Artikel trifft es echt auf den Punkt. Faltzelte sind „alleskönner“ sei es auf Partys oder Messen , sie schützen vor Wind und Wetter. Außerdem kann man Sie echt gut für Marketing einsetzten, da man Sie echt leicht mit jedem Logo drucken kann.

  2. Pingback: Das Faltzelt – der vielseitige Profi f&uu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.