Sonstiges
Schreibe einen Kommentar

Firmenstempel

Firmenstempel

In Unternehmen, aber auch in Behörden und bei Selbstständigen, vereinfachen viele Stempel die Büroarbeit. Sie können beispielsweise im Bereich der Finanzbuchhaltung, aber auch bei der Eingangspost und bei der Beurkundung von Schriftstücken Verwendung finden.

Für jedes Gebiet gibt es spezielle Stempel, die durchaus individuell bei stempelservice.de gestaltet werden können.

Welche Daten gehören auf einen Firmenstempel?

Die Gestaltung der Firmenstempel unterliegt keinen gesetzlichen Vorschriften, sondern ist vollkommen frei wählbar. Eine Ausnahme liegt nur dann vor, wenn der Firmenstempel auf dem Empfängerfeld des Briefumschlags aufgedruckt werden soll.

In solch einem Fall muss er entsprechend der postalischen Vorgaben gestaltet sein. Hier sind die genaue Firmenbezeichnung, die Abteilung, die Straße inklusive Hausnummer und die Postleitzahl mit dem Namen der Kommune in genau dieser Reihenfolge Pflicht. Soll der Brief aus dem Ausland zurückgeschickt werden, darf auch die Länderbezeichnung nicht fehlen. Diese kann bei Bedarf natürlich auch handschriftlich vermerkt werden.

Wird der Firmenstempel für betriebsinterne Unterlagen, als Kennzeichnung des Absenders oder für offizielle Schriftstücke verwandt, kann er vollkommen frei gestaltet werden. In den meisten Fällen werden

  • das Firmenlogo,
  • die genaue Unternehmensbezeichnung,
  • die vollständige Anschrift,
  • die Telefonnummer und
  • eventuell die E-Mail-Adresse

auf die Stempelplatte geprägt. Zum Firmenlogo kann auch der Leitspruch des Unternehmens in die Stempelplatte eingearbeitet werden.

Holzstempel oder Selbstfärbemodelle

Beide Stempelvarianten stehen zur Auswahl. Während in Büros teilweise noch Holzstempel mit separatem Stempelkissen zum Einsatz kommen, haben sich viele Unternehmen mittlerweile von den Vorteilen eines Selbstfärbestempels, der zudem mit zusätzlicher Datumanzeige erhältlich ist, überzeugt. Je nach Größe bieten diese Stempel drei bis maximal acht Spalten Platz. Individuell nach Ihren Wünschen gefertigte Holz- und Selbstfärbestempel erhalten Sie beispielsweise im Online-Shop von Stempelservice.




WERBUNG

Wer immer wieder Sonderaktionen durchführen und darauf mit Stempeln hinweisen möchte, sollte sich für einen ABC-Stempel (Stempel zum Selbersetzen) entscheiden. Dieser kann nicht nur die Firmendaten, sondern auch weitere wichtige Informationen enthalten, die Sie selbst unter Zuhilfenahme einer mitgelieferten Pinzette und der einzelnen Lettern auf der Stempelplatte positionieren. Wird das Modell für einen anderen Einsatzzweck benötigt, können die Lettern problemlos wieder entfernt und neu eingesetzt werden.

Die beliebtesten Firmenstempel

Zu den beliebtesten Marken gerade im Firmenstempelsektor gehören zweifelsohne die Selbstfärbestempel Printy, Professional und Colop Printer. Sie zeichnen sich durch eine sehr hohe Qualität des Stempelabdrucks, aber auch der Verarbeitung aus. Auch nach einigen Monaten sehen sie noch aus wie neu. Sollte es doch einmal zu einer Verunreinigung – beispielsweise am Stempelkopf – kommen, so lässt sich diese mühelos mit einem feuchten Tuch entfernen.

Das große Plus dieser Stempelsysteme sind die integrierten Stempelkissen, die in verschiedenen Farbtönen (Blau, Rot, Grün und Schwarz) gewählt werden können und im oberen Teil des Stempelkopfes eingesetzt werden. Jedes Stempelkissen ist für mehr als Tausend Abdrücke nutzbar. Da es direkt in den Stempel integriert ist, kann das Stempelkissen nicht so schnell austrocknen, wie es bei einem separaten Kissen der Fall ist. Die Stempelplatte eines Selbstfärbestempels dreht sich nach erfolgtem Abdruck wieder um 180 Grad und verbleibt bis zum nächsten Einsatz direkt auf dem Stempelkissen.

Nicht nur Außendienstmitarbeiter greifen aus diesen Gründen mit Vorliebe auf Selbstfärbestempel zurück. Alle hier vorgestellten Stempelarten und –modelle sind selbstverständlich im Stempelservice Online-Shop zu attraktiven Konditionen erhältlich.

Einsatzmöglichkeiten für Firmenstempel

Firmenstempel können eine sehr unterschiedliche Verwendung erfahren. Sie dienen nicht nur der Absender- und bei Rückumschlägen der Empfängerangabe, sondern sind auch auf Rechnungen, Quittungen, Briefen und bei handschriftlichen Vermerken zu finden. Wer beispielsweise als Steuerberater tätig ist, kann für die Verbuchung von Zahlungseingängen Stempel nutzen, die je eine Spalte für das Haben- und Sollkonto sowie für die Kostenstelle aufweisen.

Auch Freiberufler und Selbstständige benötigen zumindest einen Firmenstempel, der als Adressstempel nutzbar ist. Diese dienen notfalls sogar als Ersatz für eine Visitenkarte.

Der Online-Shop Stempelservice bietet Ihnen sowohl die Möglichkeit, auf bereits vorgefertigte Stempel für das Büro zurückzugreifen, als auch selbst konfigurierte Modelle zu günstigen Konditionen in Auftrag zu geben. Nutzen Sie dazu den auf der Webseite integrierten Kalkulator oder laden Sie eine eigene Vorlage auf die Webseite hoch. Sollten Fragen bestehen, stehen die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens gern telefonisch oder per E-Mail Rede und Antwort.

Jetzt einen Stempel bei www.stempelservice.de bestellen.
stempelservice.de

 

Foto: Phimchanok13 / shutterstock.com

Kategorie: Sonstiges

von

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.