IT & Technik
Kommentare 1

Hochwertige Drehstühle von Büromöbel Schultz für produktive Mitarbeiter

Neue Drehstühle

Manchmal im Sommer, da sieht man sie langsam und mit sonorem Propellerklang den Himmel entlang fliegen – die gute alte „Tante“ Ju 52. Neben romantischen Gefühlen schwingt bei diesem Anblick immer auch ein Satz im Kopf: „Das war noch echte deutsche Wertarbeit!“

Einen Anteil an der nach über 80 Jahren noch unverwüstlichen Wertarbeit hatte auch Schultz Einrichtungen. Das Unternehmen lieferte hochwertige Holzverleimungen für den Flugzeugbau von Junkers.

Qualität und Langlebigkeit bilden bis heute die höchsten Ansprüche von Schultz – nicht nur für die Luftfahrt. Seit nunmehr 117 Jahren und in  vierter Generation steht das Familien-Unternehmen Schultz für hochwertige Büromöbel aus deutscher Fertigung.

Langlebig und vielseitig für dauerhaft gesundes Arbeiten

Das wichtigste Möbelstück im Büro ist ein professioneller Bürostuhl. Das darf nicht einfach eine möglichst billige Sitzgelegenheit sein. Ein guter Bürostuhl unterstützt die Produktivität des Mitarbeiters. Ein schlechter Bürostuhl schafft bloß Arbeitsplätze für Orthopäden. Denn schlechtes Sitzen macht den Rücken kaputt, schadet Schultern und Gelenken und führt zu Kopfschmerzen.

Bürodrehstuhl

Bürodrehstuhl

Unter Betriebseinrichtung in hoher Qualität versteht Schultz Bürodrehstühle für den täglichen 8-Stunden-Einsatz nach Euronorm 1335. Die höchsten Ansprüche vieler Mitarbeiter erfüllt Schultz etwa mit dem Drehstuhl mit aufgepolstertem Netzrücken. Mit seiner von 42 bis 52 Zentimeter (optional 54 bis 65 cm) verstellbaren Gasdruckfeder bietet er für Nutzer jeder Körpergröße die richtige Sitzhöhe. Und bei einer Belastbarkeit mit bis zu 120 Kilo ist er auch für gut trainierte Mitarbeiter geeignet.

Idealerweise sollten die Beine in einem Winkel von etwas über 90 Grad stehen. Wenn die Knie etwas tiefer als das Becken stehen, führt das automatisch zu einer leicht nach vorne gekippten Sitzhaltung. Das unterstützt die natürliche S-Form der Wirbelsäule.

Ein optimales Ergebnis erreicht dieser Stuhl mit einer zusätzlichen Sitzneigeverstellung. Gerade größere Menschen mit langen Beinen brauchen auch die optionale Sitztiefenverstellung. Diese sichert eine angemessene Druckentlastung der Beine. Langlebigkeit garantiert der besonders strapazierfähige Sitzbezug des Drehstuhls – er wurde mit über 100.000 Scheuertouren getestet.

WERBUNG

Für noble Optik sorgt auch der polierte Aluminium-Fuß. Wie alle seine Modelle liefert Schultz auch den Drehstuhl mit Netzrücken mit Rollen für harte oder weiche Böden.

Der stapelbare Profi für Schulung und Event

Im Schulungs- oder Event-Bereich braucht man oft stapelbare Stühle und Tische. Minderwertige Möbel sind für die Beanspruchung durch häufiges Stapeln oder Transportieren nicht geeignet. Entweder sie nehmen nach kurzer Zeit Schaden oder sie werden unansehnlich.

Stapelstuhl

Stapelstuhl

Als Hersteller von Büromöbeln aus Deutschland liefert Schultz auch für diesen Bereich langlebige und optisch hochwertige Lösungen. Für anspruchsvollen und langjährigen Einsatz eignet sich etwa der Stapelstuhl Buche. Die robuste Sitzschale ist ergonomisch aus achtfach verleimtem und doppelt lasiertem Buchenholz geformt. Schultz liefert die Stühle auf Wunsch mit fest verschweißten Reihenverbindern. Das stabile Vierkantrohrgestell wird auf Wunsch schlagfest verchromt. Außer in naturbelassener Holzoptik gibt’s die Stühle ohne Aufpreis auch in bunt. Der Stuhl ist TÜV-geprüft für Personen bis zu 130 Kilo Körpergewicht geeignet.

Fotos: Schultz GmbH & Co. KG

Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

1 Kommentare

  1. Pingback: Hochwertige Drehstühle von Büromöbel Schultz für produktive Mitarbeiter | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *