Versicherungen & Banken
Kommentare 1

Kombi-Kredit für Unternehmer – Investieren und gleichzeitig liquide bleiben

Kombi-Kredit

Lothar S. (51) aus dem Rheinland hatte sich mit einem kleinen Handwerks-Unternehmen eine scheinbar solide Existenz aufgebaut. Seine Truppe war spezialisiert auf die professionelle Wartung von Industrie-Armaturen, also etwa Sicherheits-Ventile oder Rückschlagklappen in Rohren. Das Know-How seiner Firma war bei vielen Unternehmen der Petro- oder Chemie-Industrie gefragt. Die Zeichen standen auf Wachstum.

Bis zu dem Tag, an dem sein angestellter Co-Geschäftsführer sich krank meldete und nur Post vom Finanzamt auf seinem Schreibtisch zurückließ. Eine Betriebsprüfung hatte eine Steuer-Nachforderung von mehreren 10.000 Euro erbracht. Ein Schock!

Es stellte sich heraus, dass sein Geschäftsführer die Bücher frisiert hatte. Und leider war bei ihm nix mehr zu holen.

Lothar S. hatte nun ein gehöriges Problem. Er konnte aus dem Cash Flow des Unternehmens nicht die Löhne, Leasingraten für Maschinen, vorgeschriebene Versicherungen und die Steuer-Nachforderung gleichzeitig bezahlen. Eine größere Summe war in Sicherheitsleistungen bei den Industriekunden gebunden. Diese Sicherheitsleistungen konnte Lothar S. nicht zurückfordern, ohne den Auftrag vorher zu erledigen oder zu verlieren.

Als die Finanz die Betriebskonten pfändete, wurde das Unternehmen mit vollen Auftragsbüchern insolvent.

Die Zurückhaltung der Banken

Gerade Selbständige mit kleinen Betrieben stecken oft in der Situation, dass das gesamte Kapital und Vermögen im Unternehmen gebunden ist. Bei Banken haben solche Menschen oft schlechte Chancen, einen Kredit zu bekommen. Vielen Instituten gelten sie als Risikokunden. Wenn überhaupt erhalten sie nur einen Kredit zu einem unattraktiven Zinssatz.

Wenn es nicht um Millionen-Investitionen geht, scheuen viele Banken den Aufwand für relativ kleine Beträge lieber gleich ganz. So ergab eine Studie von Handelsblatt Online, dass von 60 untersuchten Banken nur fünf überhaupt Kreditprodukte für Selbständige anboten.

WERBUNG

Niedrige Kreditzinsen auch für Selbständige

Seit Banken sich aber bei Zentralbanken zu 0 Prozent Zinsen Geld leihen können, sind auch wieder Selbständige und Freiberufler in den Interessens-Fokus gerückt.

Oft geraten kleine Unternehmer in Not, weil sie sich eine dringende Investition zur Sicherung weiterer Aufträge nicht leisten können. Dann benötigen sie einen Investitionskredit und gleichzeitig über eine bestimmte Zeit Mittel, um die Liquidität des Betriebs aufrechtzuerhalten.

Ein Kreditmodell, dass möglicherweise auch den Betrieb von Lothar S. hätte retten können, ist eine Kombination aus einem Investitionsdarlehen und einer Kreditlinie. Mit einem solchen Geschäftskredit für finanzielle Notlagen profitiert der Kreditnehmer einerseits von niedrigen Kreditzinsen auf dem Kapitalmarkt und erfüllt andererseits das Interesse der Bank an einer Absicherung des Kreditrisikos durch einen entsprechenden Zinssatz.

Kombinierter Geschäftskredit – so funktioniert’s

Der kombinierte Geschäftskredit funktioniert so: Der Unternehmer hat beispielsweise einen Finanzbedarf von 50.000 Euro. 30.000 Euro will er in die Modernisierung einer Maschine investieren. Den Rest benötigt er, um liquide zu bleiben und laufende Kosten zu decken, bis diese Investition lukrative Aufträge generiert.

Die Bank gewährt nun die 30.000 Euro als Investitionskredit mit einem attraktiven Zinssatz von 3,99 Prozent. Der Restbetrag läuft als Kreditlinie mit einem Zinssatz von beispielsweise 9,5 Prozent – ähnlich einer genehmigten Überziehung.

Der Vorteil für den Kreditkunden: Die Zinsen für den Investitionskredit drehen dem Unternehmen nicht die Luft ab. Gleichzeitig bleibt der Unternehmer liquide und muss den hohen Zinssatz jeweils nur für den Betrag der Kreditlinie zahlen, den er auch tatsächlich in Anspruch nimmt. Wenn seine laufenden Einnahmen ausreichen, um die Liquidität sicherzustellen, hat er noch ein weiteres Finanzpolster, das ihn einstweilen nichts kostet.

Foto: Károly Meyer / pixabay.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Kombi-Kredit für Unternehmer – Investieren und gleichzeitig liquide bleiben | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.