Existenzgründung, Versicherungen & Banken
Kommentare 1

Erfolgreiche Praxisgründung mit den Heilberufe-Tools der Deutschen Bank

Praxisgründung

Kaum ein Beruf stellt höhere Anforderungen an die Existenzgründung als der des Arztes. Die Gründung oder Übernahme einer Arztpraxis ist sehr kapitalintensiv.

Um im Wettbewerb bestehen zu können, benötigen Ärzte teure medizinische Geräte auf dem neuesten Stand von Technik und Wissenschaft. Nur eine moderne leistungsfähige IT gewährleistet eine effiziente Dokumentation und Abrechnung mit den Krankenversicherungen. Praxisräume brauchen eine geeignete Größe, Lage und Infrastruktur. Das alles sind jetzt nur einige Beispiele.

Dazu ist die Ertragslage besonders in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht allein abhängig vom Fleiß des Arztes, sondern von festgelegten Sätzen – in der GKV braucht’s viele Patienten, um eine Praxis rentabel betreiben zu können. Nicht zuletzt deswegen ist der „Landarzt“ zwar noch ein romantisches Modell für TV-Serien und Fortsetzungsromane, in Wahrheit aber eine aussterbende Gattung.

Niedergelassene Ärzte genießen höchstes Ansehen

Neben medizinischer Exzellenz erfordert eine Praxisgründung also auch kaufmännische Qualifikation, Organisations-Talent und hohe Sozialkompetenz als Führungskraft und im Umgang mit Patienten.

Der Lohn für einen erfolgreichen Arzt ist dagegen mehr als nur materieller Wohlstand. Ärzte genießen höchstes Vertrauen und gesellschaftliche Anerkennung. Nach einer repräsentativen Forsa-Studie von 2015 sprechen 90 Prozent der Deutschen Ärzte höchste Anerkennung aus. Nur Feuerwehrleute erreichen mit 95 Prozent einen höheren Wert. Mit einem Wert von ebenfalls 90 Prozent rangiert der Heilberuf des Krankenpflegers gleichauf mit den Akademikern der Branche.

Eine effiziente Organisation der Praxis und eine solide Finanzierung helfen dem Arzt dabei, sich auf das Wesentliche seines Berufes konzentrieren zu können: den Patienten. Auf ihrer Internetseite für Heilberufe stellt die Deutsche Bank Ärzten nützliche Tools für die erfolgreiche Praxisgründung zur Verfügung.

Welche Art der medizinischen Selbständigkeit bietet sich für Sie an?

Eine umfangreiche Checkliste verschafft einen Überblick über die verschiedenen Formen der Selbstständigkeit im Heilberuf mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen.

Wer zum Beispiel eine Einzelpraxis gründet, steht vor einem hohen Investitionsvolumen und der Aufgabe, Patienten zu gewinnen.

Wer eine angestammte Praxis übernimmt, hat den Vorteil eines Patientenstamms und findet eingespielte Arbeitsabläufe in der Praxis vor. Das birgt freilich auch Konfliktpotential und bei einer Praxisübernahme hat man etwa das Risiko einer veralteten IT oder nicht mehr zeitgemäßer medizinischer Geräte.




WERBUNG

Mit dem Modell einer Praxisgemeinschaft kann man sich Kosten etwa für die Administration oder die Miete teilen. Noch höhere Synergie-Effekte kann eine Gemeinschaftspraxis erzielen. Diese Lösung birgt etwa Risiken im Bereich der Gewinnverteilung oder der Einigung über ein gemeinsames medizinisches Konzept.

Investitions-Check mit dem praktischen Amortisations-Rechner

Ein praktisches und intuitiv zu bedienendes Tool der Deutschen Bank ist der Investitions-Check mit dem Amortisations-Rechner. Gezielt nach Fachrichtung, KV-Bezirk und Geräte-Typ kann man errechnen, ob sich die Anschaffung eines medizinischen Geräts lohnt und ab wann sie sich rechnet.

Ein Beispiel: Ein Allgemeinmediziner im KV-Bezirk Westfalen Lippe will für seine Praxis ein Ultraschallgerät s / w anschaffen. Bei einem Preis von 20.000 Euro, einem Eigenkapital von 5.000 Euro und jährlichen Einnahmen aus GKV und PKV von insgesamt 7.100 Euro hat sich das Gerät bei angenommenen Gerätekosten von 3.600 Euro jährlich nach 5,7 Jahren amortisiert.

Praxisgründung

Screenshot: Deutsche Bank

Der Arzt kann sämtliche Werte dieses Tools individuell für seine Praxis definieren und erhält ein seriöses Ergebnis. Die statistischen Erfahrungswerte hat ein auf Heilberufe spezialisiertes Research-Unternehmen für die Deutsche Bank ermittelt.

Mit eLearning zur kaufmännisch erfolgreichen Praxis

Die Seite für Heilberufe der Deutschen Bank bietet darüberhinaus noch eine Praxis-Börse, in der sich Mediziner treffen, die eine Praxis gründen wollen oder für ein Vorhaben einen

Beim eLearning mit Videoseminaren erhalten Ärzte wertvolle Hinweise etwa zu den kaufmännischen Erfordernissen der Praxisgründung. Unter dem Punkt medFinanzierung eröffnet die Deutsche Bank auf ihrer Seite für Heilberufe schließlich eine passgenaue Finanzierung für Ärzte mit einer Beratung durch einen spezialisierten Heilberufe-Betreuer.

Foto: ldutko / shutterstock.com

1 Kommentare

  1. Pingback: Erfolgreiche Praxisgründung mit den Heilberufe-Tools der Deutschen Bank | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.