Marketing & Vertrieb
Schreibe einen Kommentar

10 erfolgreiche Werbemaßnahmen für (Klein-)Unternehmen

Schilderwerbung

„Wer nicht wirbt, der stirbt … irgendwann!“

Das ist der Leitspruch für all diejenigen, die ein eigenes Unternehmen betreiben. Dabei spielt es keine Rolle wie groß das jeweilige Unternehmen ist. Auch ein kleines Einzelunternehmen sollte zusehen, dass es dauerhaft und effektiv wirbt.

Nachhaltigkeit ist hier das Stichwort. Das Ziel ist es langfristig im Gedächtnis des (potenziellen) Kunden zu bleiben. Je nach Budget kommt es gerade für kleine Unternehmen vor allem auf den Preis an, den sie für die jeweilige Werbung bezahlen müssen!

Der Einstieg

Eine besonders günstige Form der Werbung ist das bedrucken von Schriftgeräten. Besonders beliebt ist hier der Kugelschreiber. Man kann ihn kostensparend und mit kurzer Laufzeit bedrucken und je nach Bedarf verteilen. Selbst kleine Unternehmen finden somit einen Einstieg in eine werbewirksame Werbung.

Allerdings sollte man darauf achten, dass der Kugelschreiber hochwertig ist. Es muss kein Edel-Füller sein. Er sollte aber eine gewisse Lebensdauer aufweisen. Ansonsten verwirkt der Werbeeffekt. Denn nichts ist ärgerlicher als ein neuer Kugelschreiber, der schon nach kurzer Zeit nicht mehr schreibt!

Die Anzeige

Auch in digitalen Zeiten ergibt die klassische Anzeige in Zeitschriften oder Zeitungen durchaus noch Sinn. Natürlich muss es thematisch passen.

Sowie bei anderen Werbeformen auch, gilt es also vorab die entsprechende Zielgruppe zu bestimmen und sich dann voll und ganz auf sie zu konzentrieren.

Die digitale Anzeige

Das Netz sollte man natürlich nutzen für wirksame Maßnahmen der Werbung. Die sozialen Medien eignen sich hervorragend, um auf sich aufmerksam zu machen.

Allerdings braucht man hier schon eine kluge Strategie mit einer guten Aufmachung, damit man nicht im Einheitsbrei untergeht.

Die subtile Werbung

Subtil lassen sich Blogger und sogenannte Influencer nutzen, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Diese müssen ihre Posts zwar als Werbung kennzeichnen, dennoch wird es kaum als klassische Werbung wahrgenommen. Das ist ein Vorteil, den Kunden vertrauen eher einem Influencer als z.B. einer Anzeige.

Textildruck als Werbemittel für Unternehmen

Eine andere effektive Werbemaßnahme ist der Textildruck. So lassen sich auf sämtliche Shirts, Jacken und Pullover kreative Slogans oder sogar ganze Werbebotschaften unterbringen. Wenn ein Textil mit einem auffälligen Print versehen ist, zieht das immer Blicke auf sich.

Wer mit dem bedruckten Textil auf große Massenveranstaltungen wie zum Beispiel einer Messe unterwegs ist, kann frontal für sich werben, ganz ohne sich direkt anbieten zu müssen. Man kennt dieses Phänomen von Bands aus dem Musikbusiness, die sich bzw. ihren Namen und damit ihre Musik für die sie stehen, auf ihren Shirts verewigen lassen. Der besondere Clou dabei: Sie verkaufen das Shirt an ihre Fans, die damit zusätzlich auch noch Werbung machen.

Ein einfaches wie geniales Marketingkonzept, das bis heute extrem gut funktioniert. Deshalb ist der Textildruck als Werbemittel für Unternehmen nicht nur eine Frage des eigenen Styles, es ist eine Haltung mit Aussagekraft!

Propaganda mit dem Mund

Mundpropaganda wird oft vergessen, wenn es darum geht zu werben. Was kann es besseres geben als wenn es sich automatisch herumspricht, dass das eigene Unternehmen eine gute Adresse für einen Auftrag ist – und zwar weil man gut ist?

Ein besserer Effekt ist beim Werben kaum zu erzielen. Diesen kann man allerdings nur erzielen, wenn schon viele neue Kunden auf dein Unternehmen aufmerksam geworden sind und sich diese Zusammenkunft als äußerst positiv bewiesen hat. Dann erzählen sie es automatisch weiter. Und das spricht sich herum, im besten Fall wie ein Lauffeuer!

… und dann geht es viral …

Ähnlich wie bei der Mundpropaganda verbreiten sich Werbespots rasant, sofern sie viral gehen. Der einzige Unterschied: das ganze findet im Netz statt.

Man kennt zwar noch nicht die genauen Zutaten, damit ein Spot oder ein Video viral gehen kann, es gab allerdings schon etliche Beispiele, bei denen dieser Werbe-Traum wahr wurde.

EDEKA Weihnachtsclip – #heimkommen

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Das Unternehmen vorstellen

Viele (Klein-)unternehmen rätseln oft verzweifelt wie sie sich der Öffentlichkeit präsentieren können. Ein Video ist in der Regel immer eine gute Lösung, um sein Unternehmen zu zeigen. Es bietet mehr Raum als ein klassischer Werbetext.

Presse + Text

Apropos Text: Ein probates Mittel sein Unternehmen zahlreichen Medien zur Verfügung zu stellen ist der Pressetext. Wer ihn nicht selbst verfassen will oder kann, beauftragt einfach eine Agentur oder eine Content-Plattform.

Letztere ist in der Regel wesentlich günstiger, die Qualität darf jedoch keineswegs darunter leiden. Deshalb sollten Sie hier Content von Autoren mit mindestens 3 Sternen buchen. Das entspricht einer sehr guten mittleren Qualität, bei den Texten, die Sie in Auftrag geben.

Die Kreativität und ihr Lauf

Ansonsten sei gesagt, dass es in der Werbung vor allem auf individuelle Kreativität ankommt. Daraus kann Qualität entstehen. Jedes Unternehmen sollte sich daher ruhig einmal von einer ganz anderen Seite beleuchten (lassen).

Sowohl intern als auch extern sollte man den Blick für das Wesentliche schärfen. Wen genau möchte man ansprechen und wie kann man diese Zielgruppe noch besser erreichen? Das ist mitunter harte Arbeit …

Kategorie: Marketing & Vertrieb

von

Unternehmerhandbuch

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.