Marketing & Vertrieb
Kommentare 3

5 Anforderungen für eine professionelle Unternehmens-Homepage

Unternehmens-Homepage
Werbung

Mit der Webpräsenz der eigenen Firma kann man sich ganz schön in die Nesseln setzen. Wenn die Besucher die gewünschten Informationen nicht schnell genug finden, stattdessen mit Werbung bombardiert und mit untragbaren Designs gequält werden, ist eine solche Unternehmens-Homepage eher kontraproduktiv.

WERBUNG

Wir verraten, worauf man in diesem Zusammenhang achten sollte:

Es geht um die Informationen

WERBUNG

Webhosting bei checkdomain.de und die Hilfe eines professionellen Webdesigners sind zunächst unabdingbar. Die Inhalte, mit denen man die Seite füllt, sollten nach der Grundplanung allerdings im Vordergrund stehen.

Wer den Besuchern der Seite, also potenziellen Kunden und Partnern, keinen Mehrwert bietet, der benötigt eigentlich auch keine eigene Webseite, sondern allenfalls einen Eintrag in einem Online-Branchenverzeichnis!

Aussagekräftige Texte, FAQs und sonstige relevante Informationen in grafischer beziehungsweise schriftlicher Form sollten fernerhin über ein intuitives, möglichst schnörkelloses Interface erreichbar sein!

Knotenpunkt des öffentlichen Bildes

Auf der Webseite sollten regelmäßig Aktualisierungen stattfinden und zudem muss die offizielle Homepage als Knoten- und Ankerpunkt aller Online-Aktivitäten eines Unternehmens betrachtet werden.

Social Media, Videokanäle, Zeitungsberichte, Partnerunternehmen – hier laufen alle Schnüre zusammen. Das sorgt für die nötigen Transparenz, die heutzutage so wichtig ist!

WERBUNG

Interaktion mit den Kunden

Durch einen Unternehmensblog, eine Facekook-Seite, einen Videokanal und diverse Kommentarfunktionen auf allen Webseiten des Unternehmens, wird den Kunden die Möglichkeit eingeräumt, zu jeder Tages- und Nachtzeit öffentlich mit dem Unternehmen zu kommunizieren. Kontaktadressen und etwaige Formulare sollten ebenfalls vorhanden sein.

Bilder und Grafiken

Interaktive beziehungsweise abspielbare Grafiken, die heutzutage mit HTML-5 sinnvoll und ganz einfach in die Seite integriert werden können, Bilder und Videos sind mittlerweile unverzichtbar für jeden Unternehmensauftritt im Internet.

Zwar sind informative Texte das Herzstück jeder Unternehmens-Homepage, doch die Bilder erreichen die Besucher noch schneller und verhindern schnelles Weiterklicken!

Manchmal ist weniger mehr

Ein gefälliges Design und ausdrucksstarke Bilder sind zwar wie gesagt wichtig, doch in keinem Fall darf die Seite überladen wirken. Überhaupt nicht mehr zeitgemäß sind vor allem ladeintensive Flash-Animationen oder anstrengende Farben.

Manchmal ist ein schlichtes, klares Design einfach die seriöseste Variante!

WERBUNG

3 Kommentare

  1. Avatar
    dnlc sagt

    Ihre Seite wirkt sehr gelungen, daher schätze ich die Hinweise von Ihnen bezüglich einer professionellen Seite sehr.
    Ein gutes Webhosting ist auch aus meiner Sicht sehr bedeutsam, jedoch würde ich mich nicht auf einen Webhoster festlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.