Existenzgründung
Kommentare 1

Die Auswahl der richtigen Lieferanten für die Gastronomie

Lebensmittellieferanten
Werbung

Wählen Sie Ihre Lebensmittellieferanten vor Ihrer Lokaleröffnung. Überprüfen Sie, ob Sie alle Rohstoffe, die Sie in Ihrer Küche benötigen bei Ihren Großhändlern erhalten. Erkundigen Sie sich bei Ihren Zulieferern, ob Produkte wie Panade für Hähnchen und Marinade für Hähnchen stets verfügbar  sind, falls Sie sich auf Fast Food Gerichte konzentrieren.

WERBUNG

Die Auswahl der richtigen Partner sichert Ihnen einen regelmäßigen Zugang zu Ihren Rohstoffen und somit zu Ihren qualitativ hochwertigen Produkten. Achten Sie auf die Einkaufspreise, die mitunter die Preisgestaltung in Ihrem Lokal beeinflussen.

Folgende Aspekte sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittellieferanten beachten:

Nach der Erstellung Ihres Menüs und mit der Festlegung der Rezepturen sowie nach der Durchführung von ausgiebigen Tests und Kochversuchen müssen Sie eine Liste mit den notwendigen Rohstoffen ausarbeiten, um entsprechende Lebensmittelgroßhändler zu finden. Hiermit erhalten Sie eine detaillierte Übersicht aller Produkte, die Sie für die Eröffnung Ihrer Gastronomiebetriebes benötigen.

Hier haben Sie die Wahl zwischen Fertigprodukten und unverarbeiteten Rohstoffen.

  • Fertigprodukte weisen in der Regel höhere Einkaufspreise auf, führen aber zu Zeitersparnis bei geringerer Qualität.
  • Frische Lebensmittel sind günstiger, in der Verarbeitung zeitaufwendiger, jedoch einzigartig und qualitativ hochwertiger.

 Wo finde ich die gesuchten Lebensmittelgroßhändler

WERBUNG

Sie verfügen bereits über eine Übersicht der benötigten Artikel und sind nun auf der Suche nach Ihren Lebensmittelpartnern? Die Suche nach wertvollen Kontakten sollte Ihnen nicht allzu viel Zeit in Anspruch nehmen. Beachten Sie dabei zeitnah mit den Vorbereitungen zu starten, um unterschiedliche Produkte ausgiebig testen zu können, um so den Erwerb qualitativ hochwertiger Rohstoffe zu gewährleisten.

Beginnen Sie bei der Suche nach Ihren zukünftigen Lieferanten direkt in Ihrer Region. Dies gilt sowohl für Gemüse wie auch für Fleisch. Wertvolle Tipps kann man als Kunde direkt in unterschiedlichen Gastronomiebetrieben erlangen. Beachten Sie hierbei die Informationen, die Sie auf unterschiedlichen Etiketten von verschiedenen Produkten finden können.

Auch Besuche auf Lebensmittelmessen sind äußerst wertvoll und informativ. Viele bekannte und renommierte Produzenten und Großhändler aus der Gastronomiebranche sind hier vertreten. In den meisten Fällen können Sie bereits an Ort und Stelle die angebotenen Produkte verkosten oder weitere Muster anfordern.

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Fertiges Paniermehl für die Zubereitung von panierten Hähnchengerichten ist auch da häufig zu finden. Beachten Sie den Zeitaufwand, falls Sie auf eine Cornflakes Panade setzen. Dadurch können Sie die Qualität unterschiedlicher Anbieter vergleichen und entscheiden welche Rohstoffe Sie für Ihre Produkte verwenden möchten.

Lesen Sie sich durch verschiedene Portale und blättern Sie in Lebensmittelmagazinen.

Konditionen für die Zusammenarbeit – worauf muss man achten?

Sie verfügen bereits über eine umfangreiche Liste Ihrer potentiellen Lebensmittellieferanten? Dann steht Ihrer Auswahl nichts mehr im Weg! Achten Sie dabei nicht nur auf das angebotene Sortiment, sondern auch auf die Konditionen Ihrer zukünftigen Kooperation.

Beachten Sie dabei folgende Punkte.

  • Klären Sie die Bedingungen der Zusammenarbeit ab: Verträge, Exklusivität, Mindestbestellmenge etc.
  • Lernen Sie das gesamte Sortiment Ihres Großhändlers kennen. Je mehr Produkte Sie von einem Lieferanten bestellen, desto niedriger sind die Logistikkosten. Der Bestellprozess wird deutlich schneller und die Chance auf weitere Rabatte steigt mit jeder zusätzlichen Bestellung mehrerer unterschiedlicher Produkte. Konditionen bleiben somit konstant und variieren nicht.
  • Achten Sie auf die angebotenen Preise und vergleichen Sie diese mit alternativen Produkten. Gleichbleibende Konditionen im Rahmen der Kooperation sind wesentliche Punkte, die weitere Planungen erleichtern.
  • Klären Sie den Bestell- und Lieferrhythmus In welchen zeitlichen Abständen können Sie Bestellungen abgeben und wie lange dauert die Lieferung? Für die Planung Ihres Restaurantbetriebes sind diese Information unumgänglich.
  • Gibt es Mindestbestellmengen und sind diese für Ihren Restaurantbetrieb annehmbar? Besteht die Möglichkeit ausgewählte Produkte per Stück oder ausschließlich in gesamten Kartons zu bestellen?
  • Zusatzangebote Ihres Lieferanten: Marketingunterstützung, Workshops,…?
  • Bietet Ihr Lieferant weitere Möglichkeiten an, um an Zeit und Arbeit zu sparen? Waschen, Verpacken oder Portionieren von ausgewählten Produkten?

Nach erfolgreicher Analyse aller wichtigen Aspekte steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit nichts mehr im Weg. Erstellen Sie eine Übersicht aller Rohstoffe und Großhändler, um den Bestellprozess effizient und reibungslos durchführen zu können.

Lebensmittellieferanten

Pin it!

Foto: hollypowder.de
WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.