IT & Technik
Kommentare 3

Was ist Datensicherung?

Datensicherung

Von dem Moment an, an dem Sie an einem Computer oder mit einem Mobiltelefon arbeiten, benötigen Sie unbedingt ein System, in dem ihre Dateien und die Software, die Sie benutzen, gespeichert werden. Dies ist wichtig, damit ihre Geräte jederzeit einwandfrei funktionieren und man die Sicherheit hat, dass keine Daten verloren gehen.

Datenspeicherung ist außerdem wichtig um ihre mehr oder weniger wichtigen Dateien aus dem Arbeits- und dem Privatleben zu schützen. Gerade im geschäftlichen Umfeld kann die Wahl des richtigen Backup-Managers eine entscheidende Rolle spielen. Man sollte sich daher genau überlegen, welche Lösung man wählt und mit welchem Anbieter man zusammenarbeiten möchte.

Die Datensicherung einer Einzelperson kann mit CDs, DVDs oder einer externen Festplatte durchgeführt werden, ein anderer Fall ist es jedoch, wenn ein Unternehmen nach einer effizienten und sicheren Lösung sucht.

Welche Lösungen gibt es und wie erfolgt die Auswahl?

Die Datenspeicherlösung, die Sie wählen, sollte sicher, einfach und bequem von der Bedienung her sein. Die einfache Bedienung der Software und der Schutzanwendungen ist meist in allen Werkzeugen gegeben, denn das Ziel ist es ja das Leben des Users leichter zu machen. So sollten Sie in der Lage sein, die Anwendung in nur wenigen Klicks zu installieren. Wenn dies nicht der Fall ist, zögern Sie nicht nach einem alternativen Angebot zu suchen.

Auch der praktische Aspekt ist ein entscheidender Faktor. Welche Dienste werden angeboten? Gibt es beispielsweise die Möglichkeit, ein automatisches Backup zu erstellen? Ist es möglich die Daten mit einem Klick wiederherzustellen oder ist es ein langes und kompliziertes Verfahren? Denken Sie vor der Wahl ihres Anbieters daran, diese Fragen zu stellen um zu vermeiden, dass Sie nach kurzer Nutzungsdauer an anderer Stelle neu mit dem Prozess beginnen müssen.

Eine der wesentlichen Fragen dreht sich um die Sicherheit. Bei diesem Thema sollte man vorsichtig sein, damit man nicht im Nachhinein mit verschwundenen oder gehackten Daten überrascht wird.  Die Sicherheitsstufe sollte wie beispielsweise bei den von den Banken verwendeten Systemen sehr hoch sein.

Wenn sie den für sich idealen Anbieter gefunden haben, dann versuchen sie am besten zunächst die kostenlose Version dieser Software, um zu überprüfen ob diese ihren Bedürfnissen entspricht. Den Anbieter im Nachhinein zu wechseln wird meist eher schwierig.

Kategorie: IT & Technik

von

Unternehmerhandbuch

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

3 Kommentare

  1. Avatar
    Sebastian Prohaska sagt

    Hallo,

    tolle Webseite und guter Artikel. Ist ein wichtiges Thema für jeden Unternehmer. Hier eine ganz leicht verständliche Backup Regel:

    Liebe Grüße aus Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.