IT & Technik
Kommentare 3

FindLink – Online-Datenspeicher

Online-Datenspeicher

Heute habe ich mich mal nach kostenfreien bzw. günstigen Online-Datenspeichern für kleine Unternehmen umgesehen. Da gibt es ja mittlerweile eine ganze Bandbreite von guten Tools und Seiten, die man nutzen kann.

Sollte ich noch mehr kostenfreie Online-Datenspeicher entdecken, dann ergänze ich diesen Artikel natürlich ;-)
Gerne könnt ihr mir Tipps in den Kommentaren hinterlassen!
Und los geht’s:

Adrive

http://www.adrive.com/plans

Mal schauen, was Adrive so zu bieten hat:

  • 50GB Speicherplatz kostenfrei – das ist auf jeden Fall der Hammer!
  • Um an die Daten zu kommen kann man sich von überall her einloggen. Man braucht also nur Internetzugriff.
  • Dateien teilen mittels eines Links, den man einfach per Mail senden kann.
  • Außerdem kann man seine Dateien online editieren, auch eine coole Funktion.
  • Remote File Transfer, d.h. man kann Dateien von externen Websiten in seinem Account abspeichern und dann von dort runterladen oder diese teilen.
  • Nice to have: auch Umlaute werden in den Dateinamen unterstützt ;-)

Amazon Cloud Drive

https://www.amazon.de/clouddrive/home*

Und was gibt es bei Amazon für umme?

  • 5GB Speicherplatz kostenfrei – das ist mittlerweile Standard.
  • Auch hier braucht man lediglich Internetzugriff, um weltweit an seine Daten zu kommen.

Box

https://www.box.com/

Bei Box gibt es schon etwas mehr Funktionen:

  • Online-Zusammenarbeit, d.h. man kann mit anderen gemeinsam an den gespeicherten Inhalten arbeiten. Die entsprechenden Freigaben können individuell vergeben werden.
  • Dateiversionen tracken: ganz wichtig, um Änderungen nachzuverfolgen und sicher zu stellen, dass alle mit der aktuellen Version der Datei arbeiten.
  • Kommentieren und diskutieren, auch das gehört zum gemeinsamen arbeiten ;-)
  • Aufgaben managen und zuweisen
  • Real-time activity feed: man kann also in Echtzeit verfolgen, was mit den gespeicherten Inhalten passiert…
  • Integration von Google Docs – auch nicht schlecht.

DropBox

https://www.dropbox.com/

Mein Liebling! Denn was mir am besten gefällt: man muss NICHT immer online sein, um die Dateien bearbeiten zu können ;-)

File Sync, File Sharing, Online Backup, Web Access, Security & Privacy, Mobile Device Access – das alles geht mit DropBox.

Im Gegensatz zu Google-Docs hat man bei DropBox die Dateien auf dem eigenen Rechner zur Verfügung und kann ganz normal in Word oder Excel arbeiten. Zusätzlich kann man von überall auf das Online-Konto zugreifen und die Dateien dort herunterladen.

Möchte man Dokumente teilen, so versendet man einfach einen Freigabe-Link des entsprechenden DropBox-Ordners und schon kann der Team-Kollege auch auf die Dateien zugreifen. Und mittels des Public-Ordners kann man Links zu einzelnen Dokumente in die ganze Welt versenden.

Ein tolles Tool, das wir unter anderem für die Zusammenarbeit im Unternehmerhandbuch nutzen!

(Leider gibt es hier nur 2GB umsonst, aber noch reicht uns das aus…)

Droplr

https://droplr.com/hello

Auch Doplr bietet die ganze Latte der Online-Datenspeicher-Features, die man so erwarten kann, wobei sich Doplr eher auf das teilen von Inhalten spezialisiert hat:

  • File Sharing
  • Image Sharing
  • Notes & Code: das ist cool, man kann einfach Textbausteine oder Notizen teilen.
  • Doplr hat keine Speicherplatzbegrenzung, aber man bekommt Werbung angezeigt.

Microsoft SkyDrive

http://windows.microsoft.com/de-DE/hotmail/home

Und Microsoft mit seiner SkyDrive-Plattform?

  • max. Dateigröße pro Upload 100 MB
  • Datenzugriff via Internet natürlich auch vom Smartphone aus
  • Teilen von Fotos und Dokumenten per Mail oder auf Sozialen Netzwerken
  • Gemeinsames Bearbeiten von Office-Dokumenten

My Drive

http://www.mydrive.ch/

MyDrive kommt aus der Schweiz und kann eigentlich genau das gleiche wie die anderen Plattformen auch:

  • Einfache Datei- und Ordnerverwaltung, mit Listen- / Icon- / Galerieansichten
  • Flexibler Upload mit Unterstützung für mehrere Dateien und ganze Ordnerstrukturen
  • Download von mehreren Dateien und Ordner als ZIP-Datei
  • Zeigen Sie Bilder, Audio- und Videodateien direkt in Ihrem Browser an
  • Geben Sie Ihre Daten weiter mit benutzerdefinierten Gastbenutzern, verwalten Sie Berechtigungen auf Ordnerbasis
  • Mit WebDAV können Sie Ihren MyDrive-Speicher als lokale Festplatte verbinden
  • Kostenfrei gibt es 2GB Speicherplatz und eine Gastbenutzer-Lizenz, das erscheint mir ein bisschen wenig, wenn man sich die anderen Anbieter anschaut…

SugarSync

https://www.sugarsync.com/

Auch SugarSync hat die normalen Features zu bieten & man kann auch hier offline arbeiten, das werde ich mir demnächst mal näher ansehen!

  • 5GB Speicherplatz kostenfrei – das ist mittlerweile Standard.
  • Auch hier braucht man lediglich Internetzugriff, um weltweit an seine Daten zu kommen.
  • Und natürlich gibt es eine App für jede Art von Smartphone ;-)
Online-Datenspeicher

Pin it!

Foto: Volt Collection / shutterstock.com

3 Kommentare

  1. Avatar
    Torsten sagt

    Schöne Zusammenfassung von Online Festplatten Anbietern. Leider fehlt mir wieder völlig der Hinweis auf die Sicherheit und Verschlüsselung der Benutzerdaten. Für mich ist es sehr wichtig, dass nur verschlüsselte Daten meinen Computer verlassen. Wuala, SugarSync, Mozy Stash oder SpiderOak zeigen wie es geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.