Social Lending

Wenn Sie Ihrer Bank zu mickrig sind: Kapitalbeschaffung mit Social Lending

Der Münchner Fotograf und Kameramann Bogdan Kramliczek  und sein Kumpel hatten die Idee und das Drehbuch für eine Killerkomödie und ein einigermaßen professionelles Kamera- und Licht-Equipment. Sogar prominente Schauspieler wie Michael Mendl oder Joseph Hannesschläger und eine Filmcrew waren bereit, am Wochenende ohne Gage zu drehen.

Dennoch, für unabdingbare Nebenkosten fehlte das Kapital. 25.000 Euro. Peanuts eigentlich. Bei Hollywood-Produktionen so was wie das Trinkgeld für den Kaffee-Burschen. Banken fassen solche Micker-Projekte mit ungewissem Erfolg nicht an. Also startete Kramliczek eine Sammelaktion im Internet. Dabei versprach er potenziellen Geldgebern keine Verzinsung des Kapitals, nicht einmal die Rückzahlung – dafür DVD’s, Premieren-Tickets, Komparsen-Rollen und für nicht einmal 1.000 Euro ein Product-Placement im Film Als am Ende sogar noch der Bayerische Rundfunk das Projekt mit einem Lizenzkauf unterstützte, war das Geld beisammen.

Weiterlesen

Pass auf, was du denkst

Das Gesetz der Anziehung oder „Pass auf, was Du denkst!“

Wieder habe ich von Blogg dein Buch ein neues Rezensionsexemplar erhalten. Das Thema heute: Das Gesetz der Anziehung oder „Pass auf, was Du denkst!“. Ein weiterer Ratgeber, wie man sein Leben mit der Kraft der eigenen Gedanken gestalten kann.

Aber hilft mir der Ratgeber „Pass auf, was du denkst“ wirklich bei der positiven Gestaltung meines Lebens?

Weiterlesen

360Shots

Heben Sie Ihren Online-Shop mit 360Shots in die Dritte Dimension

Michael Ballhaus brachte Hollywood einst eine neue Art des Sehens bei. 360°-Kamerafahrten. Das war Wow! Ganz besonders verlockend setzte der deutsche Kameramann damit in „Die fabelhaften Baker Boys“ Michelle Pfeiffer in Szene. Coppola stand auf den „Ballhaus-Kreisel“, Scorsese, Redford sowieso. Ein paar Millionen Kinobesucher fanden die Pfeiffer dabei auch wahnsinnig sexy.

Noch viel mehr wünschen sich die 360°-Perspektive ganz woanders – in Online-Shops.

Weiterlesen

White Paper: Ist Ihr Unternehmen in Gefahr?

White Paper: Ist Ihr Unternehmen in Gefahr?

PRESSEMELDUNG
  • Kostenloser Leitfaden zu Risiken, Nebenwirkungen und Chancen in der Führung kleiner und mittlerer Unternehmen
  • Moderne Betriebsführung mit Cloud-basierter Unternehmenssoftware

„Ist Ihr Unternehmen in Gefahr?“ Dieser Frage stellt sich das neue, kostenlose White Paper von Exact und beleuchtet dabei unterschiedliche „Gefahrenzonen“ der Unternehmensführung, z.B. durch Entscheidungen auf einer falschen oder nicht aktuellen Informationsbasis, die Verschwendung von Zeit aufgrund unwichtiger Tätigkeiten, unklare Prozesse oder nicht genutzte Geschäftschancen. Das White Paper richtet sich an Unternehmer, Gründer und Geschäftsführer kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) und an alle, die sich mit Betriebsführung und Buchhaltung in KMU beschäftigen.

Weiterlesen

E-Commerce

Boomwirtschaft E-Commerce: Alte Hasen und Jungspunde

E-Commerce-Unternehmen und Onlineshops sprießen in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden. Online-Marktplätze und Shops mit Nischenprodukten versprechen mit wenig Aufwand viel Geld. So zumindest die Außenwahrnehmung. Dabei ist es bei weitem nicht einfach, ein Versandunternehmen aufzubauen, selbst wenn es Branchengrößen wie Amazon und Zalando so aussehen lassen. Trotz konstanter Umsatzsteigerungen in den vergangenen Geschäftsjahren schreibt das inzwischen international agierende Shoppingportal Zalando noch immer rote Zahlen. Die Verluste, die das Berliner Start-Up einbüßen muss, steigen nämlich ebenfalls – und das 2013 im dreistelligen Millionenbereich.

Weiterlesen

Seite 1 von 10912345...102030...Letzte »