Kreditaufnahme für Selbstständige

Kreditaufnahme für Selbstständige

Im Laufe des Lebens kann es aufgrund verschiedenster wirtschaftlicher oder persönlicher Faktoren dazu kommen, dass die Einnahmen nicht ausreichen, um notwendige Ausgaben zu decken. Eine Kapitallücke durch einen Defekt am Auto oder die Zurückführung des lang genutzten Dispokredits der Bank kann durch die Aufnahme eines Kredits zu günstigen Zinsen als praktikable Lösung gelten. Besonders für Selbstständige erweist sich dies jedoch oftmals als nicht leichtes Unterfangen.

Die Chancen auf einen guten Kredit

Grundsätzlich gilt im allgemeinen Volksmund noch das Vorurteil, dass man nur als fester Angestellter einen sicheren Job hat und zudem über ein geregeltes Einkommen verfügt. Banken gehen daher oftmals von der Annahme aus, dass ein Selbstständiger Aussetzer betreffend seines finanziellen Einkommens erfahren könnte.

Möchte man dennoch als Selbstständiger einen Kredit aufnehmen, so muss sich darauf eingestellt werden, dass Belege der Jahresabschlüsse der letzten zwei bis drei Jahre bei der Bank vorgelegt werden müssen. Ist dies nicht möglich, da beispielsweise die Selbstständigkeit noch nicht in diesem Zeitrahmen fällt, so kann man sich Alternativ eines gut ausgearbeiteten und schlüssigen sowie innovativen Businessplanes behelfen. Entscheidend ist hierbei, dass der Bank vorgelegt wird, dass bei den entsprechenden Jahresabschlüssen Gewinn zu verzeichnen ist. Dieser muss zwar keine bestimmte Summe widerspiegeln, allerdings sollte ein positiver Trend in der Gewinnverzeichnung erkennbar sein. Als schlechtes Zeichen gilt dementsprechend ein steter Abbau des Gewinns – mit einer solchen Finanzvita könnte es schwer werden, den gewünschten Kredit zu erhalten. Für detaillierte Konditionen findet man hier ausführliche Informationen dazu.

Vergleichen lohnt sich

Für Selbstständige empfiehlt es sich in jedem Fall, einen genauen Konditionsvergleich verschiedener Tarife vorzunehmen, da Kreditkonditionen der Banken für diese Berufsgruppe oftmals enormen Schwankungen unterlegen sind. Solch ein Vergleich bietet sich dazu an, um offen und transparent darzulegen, welche Bank im Moment die besten Zinsen bietet. Einige Banken haben sich direkt auf die Berufsgruppe der Selbstständigen spezialisiert und bieten daher die passenden Vereinbarungen an.

Als kleiner Trick für Selbstständige, um stets den nötigen finanziellen Spielraum zu besitzen ist es ratsam, sich in soliden finanziellen Lagen einen Kontokorrentkredit einzurichten. Bei diesem Kredit handelt es sich um ein Abrufdarlehen – im Sinne eines Darlehenskontos – welches zur maximalen Kredithöhe belastet werde kann.

Bildquellenangabe: Norbert Höller / pixelio.de

Weitere Tipps

Wer sich noch ein bisschen mehr mit dem Thema beschäftigen möchte, hier ein paar Vorschläge:


Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on TumblrDigg this

Powered by Shutterstock
Bilder zum Thema powered by Shutterstock

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kreditaufnahme für Selbstständige | Heikes Projekte

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.