Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Warum ist ein Imagefilm eine perfekte Marketingmaßnahme für Ihr Unternehmen: 5 Gründe

Imagefilm
Werbung

Im heutigen digitalen Zeitalter sind Imagefilme für Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Sie sind universell einsetzbar, effizient, visuell ansprechend und eine Bereicherung auf lange Zeit.

WERBUNG

Doch was genau macht Imagefilme zur perfekten Marketingmaßnahme für Ihr Unternehmen? Hier sind die Top 5 Gründe!

Was ist ein Imagefilm?

WERBUNG

Zunächst einmal sei geklärt, was genau ein Imagefilm ist und worauf es bei einem gelungenen Imagefilm ankommt. Ein Imagefilm stellt Ihr Unternehmen vor. Sie präsentieren Sich, Ihre Unternehmensphilosophie, Ihre Produkte und Marke und Ihre Werte. In einem kurzen Film von in der Regel 2 Minuten unterstreichen Sie Ihre Besonderheiten, um am Ende ein positives Image zu hinterlassen.

Bei einem Imagefilm stehen die Emotionen im Vordergrund. Der Film richtet sich an die Zuschauer und hat zum Ziel, positive Emotionen in ihnen hervorzurufen, die sie mit Ihrem Unternehmen in Verbindung bringen. Dies schaffen Sie mithilfe von Bildern, Musik und Texten. Lösen Sie in Ihren Zuschauern verschiedenste Reize gleichzeitig aus und machen Sie somit Ihren Imagefilm zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

5 Gründe für einen Imagefilm

Mit der Zeit machen immer mehr Unternehmen von einem Imagefilm Gebrauch – und das mit Erfolg! Was ihn zu einer so effektiven Marketingmaßnahme macht, sei in den folgenden 5 Gründen zusammengefasst:

WERBUNG

#1 Imagefilme ermöglichen weltweite Bekanntheit durch virales Marketing

Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung müssen auch Unternehmen immer digitaler werden, um mit dem modernen Zeitalter Schritt halten zu können.  Wir werden täglich von allen Seiten unterhalten, sei es von Fernsehen, Radio oder den verschiedensten Social Media-Plattformen. Diese können Sie Sich mit einem Imagefilm zunutze machen!

Auf diversen Social Media-Plattformen, wie Instagram, Facebook, Twitter oder YouTube können Sie Ihren Imagefilm teilen. Dabei sollten Sie allerdings auf die verschiedenen Rahmenbedingungen der einzelnen Plattformen achten und Ihren Imagefilm dementsprechend anpassen. Auf Instagram sind beispielsweise eher kurze Videos im quadratischen Format gängig, wohingegen auf YouTube auch lange Videos Anklang finden.

Passen Sie sich dem Standard- Feed der einzelnen Plattformen an, um ins Muster zu passen und somit professioneller aufzutreten. Ein weiterer Vorteil der Social Media-Plattformen ist, dass Ihr Film in Sekundenschnelle mit der ganzen Welt geteilt werden kann. Dadurch erreichen Sie schnell Bekanntheit.

Auch neue Zielgruppen können mit Ihrem Film erreicht werden. Denn die verschiedenen Plattformen passen ihren Algorithmus an die jeweiligen Nutzer an. Greift ein Nutzer gehäuft auf Inhalte zu, die mit Ihrem Unternehmen in Verbindung stehen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass ihm auch Ihr Film angezeigt wird.

Zudem hat die Präsenz Ihres Imagefilms auf YouTube auch eine positive Auswirkung auf SEO, da YouTube ein Teil von Google ist und somit auch Ihr Ranking auf Google verbessert, da Ihr Film häufig auf YouTube angeklickt wird.

Auf den einzelnen Plattformen können Sie unter Ihren Posts Links einfügen, die die verschiedenen Nutzer auf Ihre Webseite leiten. Dadurch wird Ihre Conversions-Rate gesteigert. Das bedeutet, dass mehr Menschen auf Ihrer Webseite aktiv sind und Sie potenzielle Kunden dazu gewinnen.

#2 Imagefilme sind audio-visuelle Erlebnisse

Durch die Bilder, die Sie in Ihrem Film zeigen, die Musik, die Sie den Bildern hinterlegen und den Text, den Sie einfügen, werden im Zuschauer viele verschiedene Emotionen gleichzeitig geweckt. Außerdem erhält Ihr Imagefilm eine narrative Ebene, indem er eine Geschichte erzählt.

Studien zeigen, dass bis zu 90% aller Kaufentscheidungen unbewusst getätigt werden, da sie emotionsgeladener sind. Mit einem Imagefilm können Sie ein positives Gefühl im Zuschauer auslösen, dass dieser fortan mit Ihrem Unternehmen in Verbindung bringt. Somit ist er gegenüber Ihren Produkten im Vorfeld bereits positiv eingestellt und ein Kauf ist wahrscheinlicher.

Wichtig dabei ist, dass Sie den Inhalt des Films so stark wie möglich an Ihre Zielgruppe anpassen. Dadurch fühlt sie sich angesprochen und verstanden und kann sich mit Ihrem Unternehmen identifizieren.

WERBUNG

#3 Imagefilme schaffen Vertrauen

Kann sich ein Zuschauer mit Ihrem Unternehmen identifizieren, baut er Vertrauen zu Ihnen auf. Dies erreichen Sie, wenn Sie im Imagefilm auch Mitarbeiter und Kunden zu Wort kommen lassen. Lassen Sie sie in Interviews sprechen, zeigen Sie sie in ihren Privatleben oder bei der Verwendung Ihres Produktes. Diese Inhalte machen Ihren Film persönlich und lassen Sie authentisch wirken.

Wichtig ist, dass Sie so viele Meinungen wie möglich in den Film mit einfließen lassen, damit der Zuschauer nicht den Eindruck bekommt, Sie deckten nur eine Seite ab. Zeigen Sie sowohl positive als auch negative Aspekte, z.B. Problemstellen Ihres Unternehmens. Beschreiben Sie Ihren Werdegang, schildern Sie persönliche Erfahrungen und bleiben Sie Ihrer Firmenphilosophie und Ihren Werten treu.

Dies macht Sie menschlich und der Zuschauer erreicht eine gewisse Nähe zu Ihrem Unternehmen.

#4 Imagefilme stärken die Präsenz und Corporate Identity

Möchten Sie sich im globalen Weltmarkt etablieren, ist es wichtig, dass Sie sich von Konkurrenten abgrenzen, ein Alleinstellungsmerkmal vorweisen, das Kunden ausschließlich mit Ihrem Unternehmen in Verbindung bringen.

Stellen Sie daher in Ihrem Imagefilm die Leistungen Ihres Unternehmens vor und stellen Sie die Wichtigkeit Ihrer Arbeit heraus. Welche Marklücke schließt Ihr Produkt? Dadurch verschaffen Sie sich einen Wiedererkennungswert.

Wichtig hierbei ist erneut, dass Sie Ihre Zielgruppe kennen. Denn so können Sie Ihre Leistungen auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe abstimmen.

WERBUNG

#5 Imagefilme sind günstig

Dieser Punkt bezieht sich auf die langfristige Wirkung eines Imagefilmes. Zu Beginn müssen Sie selbstverständlich erst einmal die ganzen Produktionskosten bewältigen, denn ein Imagefilm ist nicht gerade günstig, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Ergebnis erhalten möchten.

Doch haben Sie erst einmal einen Film produziert, mit dem Sie sich identifizieren können, kann dieser eine Film Ihrem Unternehmen bereits zu viel Erfolg verhelfen. Denn Imagefilme sind über einen längeren Zeitraum auf mehreren Plattformen einsetzbar und verbreiten sich dort von ganz allein.

Zeigen Sie Ihren Film auf Ihrer Webseite, auf Social Media, auf YouTube, in Ihrem Unternehmen selbst, in Ihrem E-Mail-Newsletter und auf vielen weiteren Plattformen.

Außerdem verbreitet ein Imagefilm viele Informationen in kurzer Zeit, sodass keine langen Artikel oder Präsentationen nötig sind, denn die Bilder, die Untertitel und die Musik wirken gemeinsam effektiv genug, um alle nötigen Informationen zu überbringen.

Erstellen Sie einen Imagefilm mit market eins

Da die Produktion eines Imagefilmes sehr zeit- und kostenintensiv sein kann und im Alleingang oft nicht zu bewältigen ist, bieten sich verschiedene Filmagenturen an, Sie bei diesem Prozess zu unterstützen. So auch market eins.

Die Filmagentur hat bereits vielen Unternehmen mit der Erstellung eines Imagefilmes zu einem Fortschritt verhelfen können. Sie unterstützt Sie in allen möglichen Bereichen und arbeitet professionell, zuverlässig und kosteneffizient.

Stets setzt sie sich dafür ein, ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erlangen und steht Ihnen bei jedem Schritt der Produktion beiseite. Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Team lohnt sich in jedem Fall und verspricht einen Imagefilm, von dem Sie auf lange Zeit profitieren werden.

Imagefilm

Pin it!

WERBUNG
Kategorie: Marketing & Vertrieb

von

Das Unternehmerhandbuch

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.