Sonstiges
Kommentare 1

Monstermäßig kreativ!?

Monstermaessig-kreativ

Zahlen, Bilanzen, Konferenzen – unser Arbeitsalltag bewegt sich oft in immer wiederkehrenden Strukturen, die effektiv sind aber wenig Raum für kreative und neue Ansätze bieten.

Warum nicht einfach mal raus aus diesen Strukturen, und dem Kopf monstermäßig-neues Futter bieten?

Als perfekte Vorlage hierfür erschien mir ein Buch aus dem h. f. ullmann-Verlag mit dem Titel „Papiermonster – 50 coole Papiermonster zum Selberbasteln!“, welches mir von BloggdeinBuch zur Verfügung gestellt wurde.

Darin finden sich 50 Entwürfe der weltweit besten Papertoy-Künstler. So der vollmundige Untertitel. Mir war bis dahin nicht bekannt, dass es eine international-vernetzte Gemeinde von Menschen gibt, die sich mit ebenso großer Leidenschaft wie Kreativität dem Erschaffen von Papierspielzeugen, in diesem Falle Monstern, widmen.

Aber, wenn solche jungbliebenen Künstler nicht die perfekte Inspiration liefern, wer dann?

PAPIERMONSTER - 50 coole Papiermonster zum Selberbasteln!

PAPIERMONSTER*

Als ich das Buch zum ersten Mal in Händen halte, bin ich spontan begeistert. Es ist cool aufgemacht und fühlt sich sehr hochwertig an. Jedes der 50 Monster wird mit einem kleinen, liebevollen Text beschrieben, der ihn sofort sympathisch macht.

Beispiel: „Icy Huggy ist ein langbärtiges Schnee-Monster aus dem Himalaya-Gebirge (…) Sein Lieblings-Hobby ist Rutschsingen: auf dem Rücken den Berg hinunterrutschen und dabei lauthals singen. Wenn Ich rutschsingt, hört sich das für manche Bergsteiger wie ein durch Mark und Bein gehendes Knurren an (…) Erschrick nicht, wenn du Icy Huggy siehst. Biete ihm einen Apfel an und ihr seid Freunde fürs Leben.“

Ich mag Icy Huggy sofort, entscheide mich aber dafür, erst mal einen Kollegen von ihm zu basteln. Als Unterstützung habe ich mir nämlich zwei junge Assistenten (7 & 9) organisiert und die entscheiden sich für Polyphemus, einen uralten, einäugigen Riesen aus dem Land der Zyklopen…

Alle Monster sind übrigens auf einem (angeblich) sehr bastelfreundlichen Papier gedruckt und schon vorgestanzt. Man muss sie – laut Anleitung – nur noch vorsichtig heraustrennen, falzen und mit einem Klebestift fixieren.

Okay, der Autor empfiehlt, sich erst mal einem der einfachen Monster anzunehmen, wir bekommen allerdings schnell den Eindruck, dass Polyphemus nicht dazu gehört. Die Klebelaschen sind sehr klein und man muss auch noch auf der Innenseite der fertig-gefalteten Figur etwas zusammenkleben.

Leider verlässt mich bei diesem Versuch die Geduld …

Wir lassen den halbfertigen Polyphemus ruhen und nehmen uns ein etwas schlichteres Monster vor.

Und siehe da: Der Octopup lässt sich tatsächlich recht einfach und ordnungsgemäß zusammenbasteln.

Es hilft eben doch, wenn man sich auf die Ratschläge des Experten verlässt.

Unser Fazit

Nicht jedem Menschen ab neun (das ist die Altersempfehlung des Verlages), dürfte es spontan leichtfallen, die Monster zu basteln. Aber eine Herausforderung ist es allemal. Was man im Anschluss mit 50 Papiermonstern anfängt, ist auch eine Frage, auf die nicht jeder die passende Antwort finden dürfte.

Aber als kreative Pause, die zu neuen Ideen animiert und die eigene Fingerfertigkeit schult, dienen die launigen Figuren allemal. Und, wie heißt es so schön, Spaß ist, was du selbst draus machst…

Inhaltsangabe zu „Papiermonster – 50 coole Papiermonster zum Selberbasteln!“ vom Verlag

In diesem Buch finden sich Bastelvorlagen für 50 lustige ‚Papiermonster‘, gestaltet von 25 Künstlern aus aller Welt. Die Toys sind nicht nur äußerst fantasievoll gestaltet, sondern alle als einzigartige, skurrile Persönlichkeiten konzipiert und steckbriefartig beschrieben. Da gibt es zum Beispiel „Toastie“, eine Brotscheibe, die mit ihrer langen Zunge anderen das Essen vom Teller stibitzt, oder das Covermodell „Icy Huggy“, ein gutmütiges Schneemonster, das gerne laut singt und Äpfel isst.

Die Bastelbögen sind vorgestanzt und –gefalzt, sodass kinderleichtes Basteln garantiert ist. Einfach die Einzelteile heraustrennen, falten und nach Anleitung zusammenkleben. Für alle Kreativen gibt es am Ende des Buches 10 Blanko-Bögen, die selbst gestaltet werden können.

Allgemeine Infos

PAPIERMONSTER - 50 coole Papiermonster zum Selberbasteln!

PAPIERMONSTER*

PAPIERMONSTER – 50 coole Papiermonster zum Selberbasteln!*

50 Entwürfe der besten Papiermonster-Künstler weltweit, Vorgestanzte und –gefalzte Vorlagen für kinderleichtes Basteln, durchgehend vierfarbig

Seiten: 24
Format: 216 x 279 mm
Ausstattung: Softcover
Sprache(n): Deutsch

Webseite ‚Papiermonster‘

ISBN: 978-3-8480-0020-3

Preis: 19,99 EUR inkl. MwSt. ( hier bestellen )

Foto: Heike Lorenz

1 Kommentare

  1. Pingback: Monstermäßig kreativ!? | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.