Management & Controlling
Schreibe einen Kommentar

Die Pomodoro-Technik – produktiver in 6 Schritten!

Pomodoro-Technik

Die Pomodoro-Technik wurde in den 1980er Jahren von Francesco Cirillo entwickelt. Sie hilft euch produktiver und fokussierter zu arbeiten.

Eine klassische Zeitmanagement-Methode – und so geht’s!

Die Idee hinter der Pomodoro-Technik

Bei der Pomodoro-Technik geht es darum, dass sich Phasen konzentrierten Arbeitens (die sogenannten Pomodori von je 25 Minuten) mit kurzen und langen Pausen abwechseln.

Mono- statt Multi-Tasking ist das Stichwort!

Das soll euch dazu verhelfen, fokussierter und konzentrierter bei der Sache zu sein. 25 Minuten sind eine überschaubare Zeit, das muss ja möglich sein :-)

Und damit man sich auch daran hält, stellt man sich einen Wecker. Francesco Cirillo nutze einen Küchenwecker in Form einer Tomate – daher der Name Pomodoro-Technik (Tomate = Pomodoro im Italienischen).

1. Aufgaben definieren

Als erstes erstellt ihr euch eine Liste von Aufgaben, die ihr erledigen möchtet. Dabei ist es ganz egal, um was es sich handelt. Hauptsache ihr wollt an der jeweiligen Aufgabe konzentriert für 25 Minuten arbeiten.

Natürlich könnt ihr die Liste noch nach Prioritäten sortieren, dann habt ihr am Ende des Tages auf jeden Fall das Wichtigste erledigt.

Wie das geht lest ihr hier: Prioritäten setzen – so geht’s!

2. Einen Wecker auf 25 Minuten stellen

Jetzt stellt ihr euch einen Wecker auf 25 Minuten. Ganz egal, ob klassischer Tomaten-Küchenwecker, Timer am Handy, eine Browser-Erweiterung oder eine der vielen Apps rund um die Pomodoro-Technik. Hauptsache ihr werdet nach 25 Minuten erinnert, dass es Zeit für eine Pause ist :-)

Im Browser:

Pomodoro-Apps:

  1. Flat Tomato für iPhone
  2. Clockwork Tomato für Android

3. Arbeiten bis der Wecker klingelt

Los geht’s! Die nächsten 25 Minuten konzentriert ihr euch voll auf die Aufgabe, die ihr euch für diese Pomodoro-Einheit vorgenommen habt.

Pomodoro-Technik

Pin it!

Wer wirklich sicher gehen möchte, dass er nicht gestört wird, schaltet das Handy in den Flugmodus, das Mailprogramm und das Telefon ab und schließt am besten auch die Bürotür. Alles ausschalten, was euch ablenken könnte!

Wenn euch zwischendrin etwas anderes einfällt, was ihr tun müsst: einfach kurz notieren und dann sofort weiterarbeiten. Euren Einfall könnt ihr dann in der nächsten Pomodoro-Einheit bearbeiten!

Sobald der Wecker klingelt die Arbeit beenden!

Ihr seid noch gar nicht fertig? Nicht schlimm, dann habt ihr eure Aufgabe wohl einfach zu groß gewählt. Beim nächsten Mal unterteilt ihr große Aufgaben dann einfach in kleinere 25-Minuten-Einheiten. Das lernt man mit der Zeit je länger man die Pomodoro-Technik anwendet…

4. Aufgabe als erledigt abhaken

Hurra! Ihr habt es geschafft 25 Minuten konzentriert an einer Aufgabe zu arbeiten. Es gibt doch nichts Schöneres, als einen Punkt auf der ToDo-List abzuhaken, oder?

5. Kleine Pause einlegen

Als Belohnung legt ihr jetzt eine kleine Pause von ca. 5 Minuten ein. Kaffee holen, mal kurz auf den Balkon gehen und frische Luft schnappen – völlig egal was, Hauptsache ihr macht auch wirklich eine Pause!

Und nein: Mails checken ist keine Pause :-)

Ach noch was: kleine Pause meint auch wirklich kleine Pause – am besten ihr stellt euch auch hier ein Wecker, um nach den 5 Minuten wieder mit der Arbeit zu beginnen.

6. Nach 4 Pomodori eine größere Pause einlegen

Die Punkte 2 bis 5 wiederholen sich viermal. Danach ist Zeit für eine große Pause von 20 – 30 Minuten, um durchzuatmen und den Kopf wieder frei zu bekommen.

So entsteht folgender Ablauf:

  • Pomodoro 1
  • 5 Minuten Pause
  • Pomodoro 2
  • 5 Minuten Pause
  • Pomodoro 3
  • 5 Minuten Pause
  • Pomodoro 4
  • 30 Minuten Pause

Insgesamt dauert ein kompletter Pomodoro-Durchgang also ca. 2,5 Stunden. Klingt überschaubar, oder?

Die Pomodoro-Technik – produktiver in 6 Schritten! Klick um zu Tweeten

Ob ihr jetzt euren ganzen Tag in Pomodori taktet oder z.B. nur morgens eine konzentrierte Pomodoro-Einheit einlegt bleibt euch überlassen. Probiert es einfach mal aus!

The Pomodoro Technique

Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Buch & Wecker

Wer mehr über die Pomodoro-Technik lesen möchte, kann sich das Buch von Francesco Cirillo z.B. bei Amazon kaufen – einen Tomaten-Wecker findet ihr dort natürlich auch :-)

The Pomodoro Technique

The Pomodoro Technique*

Titel: The Pomodoro Technique: The Acclaimed Time-Management System That Has Transformed How We Work*

Inhalt: Francesco Cirillo developed his famed system for improving productivity as a college student thirty years ago. Using a kitchen timer shaped like a pomodoro (Italian for tomato), Cirillo divided the time he spent working on a project into 25-minute intervals, with 5-minute breaks in between, in order to get more done, without interruptions. By grouping a number of pomodoros together, users can tackle a project of any length, and drastically improve their productivity, enhance their focus, and better achieve their goals.

Originally self-published, and shared virally online, this new publication of The Pomodoro Technique includes several new chapters on how teams can use the pomodoro method to save time and increase productivity. The process underlying Cirillo’s technique includes five stages: planning the day’s tasks, tracking your efforts, recording your daily activities, processing what you have done, and visualizing areas for improvement. With this tried and tested method, readers can simplify their work, find out how much time and effort a task really requires, and improve their focus so they can get more done in the same amount of time each day.

Gebundene Ausgabe: 17,12 EUR
Sprache: Englisch

The Pomodoro Technique

The Pomodoro Technique*

Titel: The Pomodoro Technique: The Life-Changing Time-Management System*

Inhalt: We all face the same problem: we’re constantly busy but we never seem to get anything done. We know we should focus on the task in hand, but it feels impossible with so many distractions and demands on our time.

We all need The Pomodoro Technique. This deceptively simple tool, now being used by more than 2 million people around the world, helps us regain control and achieve our goals. It transforms both work and home life by splitting days into 25-minute ‘pomodoros’, which focus our minds and make us far more productive.

Taschenbuch: 9,49 EUR
Sprache: Englisch

Tomaten-Küchenwecker

Tomaten-Küchenwecker*

Languan Küchenwecker*

Größe: 6,6 x 6,6 x 5,3 cm.
Gewicht: 91 g.
Bedienungsanleitung: Im Uhrzeigersinn drehen bis 60 Minuten, dann gegen den Uhrzeigersinn auf die gewünschte Zeit setzen.
Zeitvorwahl: 1-60 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.