IT & Technik
Kommentare 1

Samsung Galaxy Note 20: mit Geduld billiger zum Top-Smartphone

Samsung Galaxy Note 20

Samsung hat den Preis für Galaxy Note 10-Nachfolger Samsung Galaxy Note 20 nicht erhöht. Schön.

WERBUNG

Wer die neuen Flaggschiffe des südkoreanischen Herstellers günstig erwerben will, kann mehr als die reduzierte Mehrwertsteuer sparen. Mit ein ganz wenig Geduld.

Attraktive technische Neuerungen

WERBUNG

Der Startpreis des Samsung Galaxy Note 20 mit 256 Gigabyte betrug bei der Präsentation im August bei 925 Euro. Wer den großen Bruder Galaxy Note 20 Ultra wollte, musste in der 512 Gigabyte-Version 1.364 Euro auf den Tisch zählen.

Keine Schnäppchen, aber neue technische Extras wie S-Pen (ein Eingabestift, mit dem es sich fast so bequem schreibt wie mit einem normalen Stift), wahlweise 5G (das Ultra gibt es ausschließlich mit dem schnellen Internet), sowie bessere Display-Auflösung und -material und verbesserte Kamera-Ausstattung versprachen ein neues Smartphone-Erlebnis.

Beeindruckende Performance für anspruchsvolle Spiele

Dank Microsoft Integration und Samsung Notes sind Notizen und Dokumente ständig griffbereit. Der intelligente Akku lässt sich den ganzen Tag mit Energie versorgen, und die beeindruckende Performance macht auch nicht bei anspruchsvollen Spielen schlapp.

Galaxy Note20 Ultra: Official Introduction Film | Samsung
Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Neue Premium-Farben und Oberflächen wie Mystic Bronze, Mystic Green und Mystic Gray sowie der Mix aus matten und glänzenden Oberflächen heben die neue Generation auch optisch deutlich von den älteren Geräten ab.

Eine Modellübersicht gibt es hier: https://www.samsung.com/de/smartphones/galaxy-note20/models/

WERBUNG

Nach drei Monaten: Ersparnis von 24 Prozent

Das neue Smartphone-Erlebnis bleibt erhalten, gibt’s aber auch deutlich günstiger – und das nicht erst im nächsten Jahr. Vergleicht man den Preisverfall der Vorgängermodelle Note 10 (2019) und Note 9 (2018) lässt sich ein klarer Trend rauslesen: Nach drei Monaten ist der durchschnittliche Verkaufspreis um ca. 24 Prozent gesunken. Damit könnte der Preis für das Einsteigermodell schon Ende November bei knapp über 700 Euro liegen.

Die Preise des Top-Modells Samsung Galaxy Note 20 Ultra dürften nicht ganz so üppig nachgeben, aber im Vergleich zum hohen Minimal-Startpreis von 1.266 Euro bringen auch 15 Prozent Nachlass nach drei Monaten eine Ersparnis von etwa 200 Prozent. Als Basis für die Prognose dient in diesem Fall der Preisverlauf des Vorgängers Galaxy Note 10 Plus sowie dessen 5G-Variante.

Vorgängermodelle bis zu 500 Euro günstiger

Wenn es dich nicht die neue Generation sein soll – das Vorgängermodell Galaxy Note 10 kostete schon im Juli 2020 nur noch knapp 750 Euro und war zuletzt schon für etwa 250 Euro zu haben.

Damit sind die Vorgänger-Modell mittlerweile zwischen 275 und 500 Euro günstiger als die neuen Premium-Smartphones. Auch ein Argument.

Technische Details Samsung Galaxy Note 20

  • 6,7 Zoll Display
  • AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel
  • kratzfestes Display aus Gorilla Glass 5
  • Gehäuserückseite aus Kunststoff
  • Triple-Kamera mit 8K-Videoaufnahme und HDR, 3-fach optischem Zoom und 30-fachem Hybrid-Zoom
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Exynos 990 Prozessor
  • 300 mAh Akku-Kapazität und Schnellladefunktion (50 Prozent in 30 Minuten)

Technische Details Samsung Galaxy Note 20 Ultra

  • 6,9 Zoll Display
  • AMOLED-Display mit einer Auflösung von 3.088 x 1.440 Pixel
  • kratzfestes Display aus Gorilla Glass 7
  • Triple-Kamera mit 8K-Videoaufnahme und HDR, 5-fach optischem Zoom und 50-fachem Hybrid-Zoom
  • Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz
  • 12 GB Arbeitsspeicher
  • Exynos 990 Prozessor
  • 500 mAh Akku-Kapazität und Schnellladefunktion (50 Prozent in 30 Minuten)
Samsung Galaxy Note 20

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.