Marketing & Vertrieb
Kommentare 3

Vorteile neuer Top Level Domains für Unternehmen

Top-Level-Domain
Werbung

Als neues Unternehmen ist es vor allem wichtig den eigenen Namen und die angebotenen Dienstleistungen auf dem Markt bekannt zu machen. Daher spielt die Präsenz eines Unternehmens nach außen hin eine große Rolle.

Da inzwischen jedes Unternehmen eine Website besitzt, muss man sich als neues Unternehmen die Frage stellen, wie man sich von der Konkurrenz absetzt. Inhalt und Design werden bei jeder Website anders sein, jedoch besteht seit Kurzem die Möglichkeit sich im Domainnamen von anderen Websites und Unternehmen zu unterscheiden.

Derzeit bieten Internetanbieter wie 1&1 beispielsweise die Domainendung .gmbh für offiziell registrierte Unternehmen an. Dadurch verbessern Unternehmen nicht nur ihre Platzierung in den Suchmaschinen, sondern haben eine Domain, bei der bereits der Name beschreibt, wer sie sind oder was sie tun. Somit sollte man sich als Unternehmen unbedingt Gedanken machen über die Vorreservierung neuer Top Level Domains. Mehr Informationen dazu findet man hier.

Laut einer aktuellen Umfrage von NetNames sind 99% der Befragten der Meinung, dass der Domainname ein wichtiges Instrument für die Internetpräsenz eines Unternehmens darstellt. Viele Unternehmen sehen mit der Domainname-Erweiterung nicht nur die Möglichkeit eine stärkere Onlinepräsenz zu errichten, sondern dadurch auch mehr Umsatz zu erzielen und eine engere Kundenbindung zu erreichen.

Mit der Erweiterung der verfügbaren Top Level Domains ist wesentlich mehr Spielraum für Unternehmen gegeben. Diese können bei der Findung des Domainnamens kreativer sein und somit auch mehr variieren, solange keine Namensrechte verletzt werden.

Für Startups ist es sinnvoll sich so früh wie möglich eine der neuen TLDs zu sichern, da ein aussagekräftiger Domainname einen hohen Wiedererkennungswert und Einprägsamkeit beim Kunden bewirkt.

Weitere Dinge, die zu beachten sind

Bei der Erstellung einer Unternehmens-Homepage sollte man auf einige Punkte achten, um einen seriösen und professionellen Internetauftritt zu erreichen.

Zum Einen sollte man sich vergegenwärtigen, dass Menschen Inhalte suchen: Diese sollten also stets informativ und zutreffend sein. Außerdem ist eine übersichtliche Navigation wichtig, um den User nicht zu verwirren. Wichtig ist auch die Interaktion mit dem Kunden auf Social Media Plattformen, die immer mit dem Knotenpunk, also der Homepage, verbunden sein sollten.

Ebenfalls unverzichtbar für die Unternehmens-Homepage ist ein ansprechendes Design, also Bilder und Grafiken, welche die Besucher zum Verweilen auf der Website animieren und Informationen liefern.

Als letzten Punkt sollte man nicht vergessen „Weniger ist manchmal mehr“ – überladene Webseiten sind das Gegenteil von attraktiv und informativ.

3 Kommentare

  1. Pingback: Vorteile neuer Top Level Domains für Unternehmen | Heikes Projekte

  2. Avatar

    Hallo Heike,
    guter Artikel. Stimmt, der Domainname spielt auch bei der SEO eine Rolle, wobei die Endung nicht ganz so wichtig ist wie der Name selbst, aber z. B. .gmbh neue Möglichkeiten schafft, wenn .com oder die Länderendung schon vergeben sind.
    Viele Grüße
    Claudia

    • Heike Lorenz

      Genau – manchmal sind die klassischen Endungen ja schon weg. Ich habe für das Unternehmerhandbuch auch schon überlegt, ob ich mir zusätzliche Domains sichern soll :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.