Sonstiges
Kommentare 1

Bessere Chancen durch die richtige Kleidung

Business-Kleidung
Werbung

Sieht man sich in einer typischen Business-Stadt wie zum Beispiel Frankfurt am Main um, fällt zuerst die hohe Dichte an Männern in schicken Anzügen und Frauen in klassischen Kostümen auf.

Das verwundert nur so lange bis man sich vor Augen führt, dass Frankfurt die Finanzmetropole schlechthin ist. Ein Großteil der Angestellten ist in diesem Sektor beschäftigt und muss regelmäßig Kundenkontakte pflegen oder auch Neukunden in Anlagegeschäften beraten.

Die Kleidung erfüllt in diesem Fall die Funktion, die Seriosität des Trägers und damit auch seines Unternehmens zu unterstreichen. Sie soll Geschäftspartnern und potentiellen Kunden signalisieren, dass deren Geld in guten Händen ist.

Doch auch firmenintern drückt gut geschnittene, seriöse Business-Kleidung Zuverlässigkeit und Kompetenz aus und kann somit die eigene Funktion unterstreichen oder sogar den Aufstieg in verantwortungsvolle Positionen erleichtern.

Dresscode für Geschäftsleute

Besonders während der ersten Zeit in einem neuen Unternehmen kann das Heraussuchen der passenden Kleidung eine Herausforderung darstellen. In diesem Fall ist es nie verkehrt, sich bei Kollegen oder auch den Damen am Empfang zu erkundigen, welcher Kleidungsstil für Kundentermine, Geschäftsessen oder auch an reinen Bürotagen im neuen Unternehmen üblich ist.

Auf diese Weise lässt sich das ein oder andere Fettnäpfchen vermeiden, denn genau genommen gibt es für jeden Anlass einen entsprechenden Business-Dresscode, der die Kleidungsfrage normalerweise erleichtert, aber bei Unkenntnis einen gewaltigen Stolperstein darstellen kann.

Im Zweifelsfall unmodern, aber vertrauenerweckend

Generell gilt, je mehr Seriosität eine Branche oder ein Unternehmen ausstrahlen muss, umso klassischer und zeitloser sollten auch Anzüge und Kostüme geschnitten sein. Ist man sich darüber im Klaren, findet man sicherlich bei www.anzuege.de das richtige Outfit, das Kunden und Geschäftspartnern zusätzlich Vertrauen und Kompetenz vermittelt.

Besonders wichtig ist dies für Angestellte von Banken und Versicherungen, denn jeder Kunde will davon überzeugt sein, dass sein Anlageberater nicht ständig den neuesten Trends hinterher rennt, sondern sorgfältig prüft und sich generell eher für das etwas konservativere Modell entscheidet. In diesem Fall wird die Wahl des Anzugs zur Metapher für die Empfehlung von Geldanlagen.

Business-Kleidung als Karrieremotor

Natürlich entscheiden am Ende immer noch Qualifikation und Referenzen über die Einstellung oder eine interne Beförderung, doch die richtige Anzugwahl schadet auf dem Weg nach oben keinesfalls.

Unbedingt zu vermeiden sind grelle Farben, wilde Musterkombinationen, Comicprints auf Krawatten oder Socken zusammen mit weiteren Kleidungssünden, die in diesem Artikel näher beleuchtet werden. Sie lenken von den eigentlichen Fähigkeiten des Bewerbers ab und lassen Vorgesetzte an der Eloquenz und Geschmackssicherheit zweifeln, die nötig sind, um in die oberen Chefetagen aufzusteigen. Die Wahl sollte deshalb immer auf gut sitzende, unauffällige Kleidung in gedeckten Farben fallen, die sich der Persönlichkeit des Trägers unterordnet, dessen Stilsicherheit betont und sein Auftreten als Entscheidungsträger unterstreicht.

1 Kommentare

  1. Pingback: Bessere Chancen durch die richtige Kleidung | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.