IT & Technik
Kommentare 1

Clevere Online-Dienste für Rechnungen, Angebote und Co.

Online-Dienste

Wer nicht gerade zu den Profi-Buchhaltern gehört, tut sich mit der Fakturierung häufig schwer. Rechnungen schreiben, Angebote verfassen und Mahnungen erstellen, gehört nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen vieler Selbstständiger und Existenzgründer.

Oft liegt es nicht einmal am fehlenden Wissen. Viel mehr gibt es einfach wichtigeres, das für den unternehmerischen Erfolg von größerer Bedeutung ist. Gut, wenn diverse Aufgaben Dank hochwertiger Programme schneller und einfacher erledigt werden können.

Mittlerweile setzen sich clevere Online-Dienste durch, die das Erstellen und die Verwaltung von Rechnungen, Angeboten und Co. um ein Vielfaches vereinfachen.

Ständiger Zugriff durch die Cloud

Online-Dienste für Rechnungen, Mahnungen, Angebote, Kundenverwaltung und mehr erleichtern Unternehmern die Buchhaltung enorm. Vorbildliche Dienste haben ihren Service soweit perfektioniert, dass auch Existenzgründer ohne kaufmännische Erfahrung gut zurechtkommen. Das Erstellen von Dokumenten geht schnell, einfach und sicher.

Was für größere Unternehmen ein Problem darstellt, ist das Fehlen einer Installationssoftware. Denn die Online-Dienste können nicht offline genutzt werden. Kundendaten und Dokumente liegen in der Cloud. Der Zugriff darauf funktioniert ausschließlich online.

Doch für kleine und mittlere Unternehmen bietet diese Lösung viele Vorteile. Einer der wichtigsten Punkte für Selbstständige wird sein, dass auf Dokumente und Kundendaten ständig zugegriffen werden kann. Egal wo Sie sich befinden, Sie haben stets die Möglichkeit Rechnungen zu schreiben, Mahnungen zu verschicken oder Angebote zu erstellen.

Gleichzeitig können Kundendaten unterwegs geändert oder eingefügt werden. Abgesichert wird der Online-Service in der Regel durch SSL-Verschlüsselungen. Daten bleiben da wo sie sein sollen. Das Risiko von Datenverlusten wird durch regelmäßige Backups auf ein Minimum reduziert.

Kosten und Alternativen

Für die meisten Online-Dienste in diesem Bereich werden Kosten fällig. In der Regel sind diese Ausgaben im Vergleich zum Nutzen aber relativ gering. Die Erhebung erfolgt oft monatlich. Viele Anbieter stellen mehrere Tarife zur Auswahl, die entsprechend des Nutzungsverhaltens gewählt werden. Bei einigen Modellen richtet sich die Kostenhöhe nach Anzahl der erstellten Dokumente pro Monat.

Für kleinere Unternehmen und Freelancer gibt es weitere Alternativen. Die hohe Nachfrage bringt mittlerweile kostenlose Rechnungsprogramme zum Vorschein. Diese Programme wurden speziell für den Bedarf von Kleinunternehmern konzipiert und überzeugen mit einer einfachen Bedienbarkeit und übersichtlichen Funktionen.

Zum kostenlos Rechnung erstellen und Versenden gibt es erstklassige Dienste. Wie bei den kostenpflichtigen Alternativen werden Rechnungen und weitere Dokumente online erstellt und direkt per Email an Kunden versandt. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Papier und wertvolle Zeit.

Hilfreiche Schnittstellen für den Datenaustausch

Gerade unter den kostenpflichtigen Diensten haben Anbieter an hilfreiche Schnittstellen gedacht. Sie erleichtern den Datenaustausch und sorgen für ein komfortables Arbeiten. Daten werden mit zusätzlichen Diensten ausgetauscht, was sich auf das Projektmanagement, den Briefversand und vieles mehr positiv auswirkt.

Auf gute Serviceleistung achten

Zu guter Letzt möchte ich allen Existenzgründern, Jungunternehmern und allen, die sich für einen Online-Dienst zur einfachen Buchhaltung interessieren, raten sich an Anbieter mit guter Serviceleistung zu halten. Erst wenn es zu Problemen kommt, trennt sich die Spreu vom Weizen.

Da der ununterbrochene Zugriff auf Kundendaten, Rechnungen und Co. sowie der reibungslose Ablauf der Buchhaltung für Unternehmer von großer Bedeutung ist, kann ich nur empfehlen einen zuverlässigen Anbieter zu wählen.

1 Kommentare

  1. Pingback: Clevere Online-Dienste für Rechnungen, Angebote und Co. | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.