IT & Technik
Kommentare 1

iPhone XR vs. iPhone XS: Die wichtigsten Unterschiede im Überblick

iPhone-Vergleich

Im Jahr 2018 hat Apple zwei neue Smartphones vorgestellt: Das iPhone XR und das iPhone XS. Doch wo liegen die Unterschiede?

WERBUNG

Dieser Artikel stellt die beiden Geräte gegenüber und vergleicht sie in den Kategorien Leistung, Akkukapazität und Laufzeit, Display, Ergonomie und Design, Multimedia und Preis.

iPhone XR vs. iPhone XS: Grundlegende Infos

WERBUNG

Bei iPhone XR und XS handelt es sich um zwei Nachfolger des iPhone X. Beide Modelle wurden im Jahr 2018 vorgestellt.

Neu ist seither die zweigleisige Strategie von Apple: Während sich das iPhone XS nach wie vor an Highend-Nutzer mit hohen Ansprüchen richtet, möchte der Hersteller mit dem iPhone XR Kunden gewinnen, die ein günstigeres Gerät suchen und mit einer etwas geringeren Ausstattung leben können.

Leistung

Sowohl das iPhone XR als auch das XS wurden mit Apples hochperformantem Prozessor „A12 Bionic“ ausgestattet.

Leichte Unterschiede gibt es jedoch beim Arbeitsspeicher. Hier muss das XR mit 3 Gigabyte auskommen, während das XS 4 Gigabyte zur Verfügung hat.

Größer sind die Abweichungen beim Speicherplatz: So ist das iPhone XR mit maximal 256 Gigabyte erhältlich, beim XS sind es hingegen bis zu 512 Gigabyte.

Halten wir also fest: Beide Geräte sind performant. Wer viel Speicherplatz benötigt, muss jedoch zwingend zum XS greifen.

iPhone XS

iPhone XS

WERBUNG

Akkukapazität und Laufzeit

In Sachen Akkuleistung ist das iPhone XR besser als das XS. Mit 2.942 mAh weist es ca. 300 mAh mehr auf als das teurere iPhone XS (2.658 mAh).

Überaus deutlich wird dieser Unterschied bei der Online-Laufzeit (Surfen). Hier hält das XR knapp 13 Stunden am Stück durch, während das XS nur rund 8 Stunden schafft. Kurios: Das XR ist mit 3:17 Stunden beim Laden sogar etwas schneller als das XS (3:28 Stunden).

Display

Ein großer Unterschied im Vergleich von iPhone XR und iPhone XS offenbart sich beim Display:

  • XR: LCD-Display, 6,1 Zoll, 1.792 x 828 Pixel, Helligkeit max. 718,8 cd/m²
  • XS: OLED-Display, 5,8 Zoll, 2.436 x 1.125 Pixel, Helligkeit max. 672,5 cd/m²

Zwar bringen beide Displays ein hervorragendes Bild hervor. Insbesondere bei der Betrachtung von Fotos und Videos zeigt sich jedoch, dass die OLED-Technologie einen Vorsprung hat. Dies gilt vor allem für die Kontrastwerte.

WERBUNG

Ergonomie und Design

Auch bei den Designoptionen gibt es einige Unterschiede. So ist das iPhone XS lediglich in Gold, Space Grau und Silber verfügbar. Beim XR sind hingegen mehrere bunte Farben erhältlich.

Wie bereits beim Vorgängermodell, dem iPhone X, gibt es keine Home-Taste mehr. Die Rückseite beider Modelle ist aus Glas. In puncto Handling sind das XR und XS gleichermaßen sehr gut.

iPhone XR

iPhone XR

Multimedia

Im Multimedia-Bereich offenbaren sich insbesondere bei der Hauptkamera auf der Rückseite einige Unterschiede:

  • iPhone XR: Single-Kamera, 12 Megapixel
  • iPhone XS: Dual-Kamera, 12 Megapixel, Kombination aus Weitwinkel- und Teleobjektiv

Die Dual-Lösung des XS sorgt für einen differenzierteren Bokeh-Effekt. Ebenso ermöglicht sie Teleaufnahmen und einen optischen Zoom. Ansonsten ist das Kamera-System beim XR kaum schlechter.

Preis

Preislich liegt das iPhone XS je nach Ausstattung im Bereich von ca. 820 bis 1.500 Euro. Das XR schlägt hingegen mit ca. 550 bis 700 Euro zu Buche. Als wirklich günstig kann auch dies allerdings nicht bezeichnet werden.

Tipp: Refurbished iPhones

Für Nutzer, die trotz der Kosten in den Genuss der hohen Apple-Qualität kommen möchten, gibt es eine interessante Alternative: den Kauf eines generalüberholten iPhones. Diese Produkte sind um bis zu 70 Prozent günstiger als die Neuware.

Wurden sie von einem zertifizierten Fachbetrieb aufbereitet, so sind sie qualitativ zudem fast wie neu. Ebenso werden häufig umfangreiche Garantien von bis zu drei Jahren gewährt.

Nicht zuletzt leisten Käufer von generalüberholten Smartphones einen Beitrag zum Umweltschutz. Sie reduzieren die Menge der verwendeten Rohstoffe, der verbrauchten Energie sowie des erzeugten Kohlendioxids und Elektroschrotts.

iPhone-Vergleich

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

  1. Pingback: iPhone XR vs. iPhone XS: Die wichtigsten Unterschiede im Überblick – Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.