Personal & Weiterbildung
Kommentare 1

JOBSatHOME: Börse für Remote- und Homeoffice-Spezialisten

JOBSatHOME.de
Werbung

Homeoffice ist wichtig wie nie. Die neue Jobbörse JOBSatHOME.de hat sich auf die Vermittlung von Fachkräften spezialisiert, die nur noch von zu Hause aus arbeiten wollen.

WERBUNG

Homogener Mix aus dem Leben

WERBUNG

Nur strahlende Gesichter auf der kleinen Jubiläumsfeier des Start-ups mit Berliner Firmenadresse. Strahlend, weil sie das erste schwere Jahr erfolgreich gemeinsam gemeistert haben. Aber Founder Alex, der sich und die Company anonymisiert sehen wollte, und die 14 Co-Founder strahlen auch, weil sie sich alle an diesem Nachmittag in der Hauptstadt das erste Mal im richtigen Leben treffen.

Die Truppe ist ein homogener Mix aus Männern und Frauen, aus jünger und älter, urban oder in Land-Idylle verwurzelt. Gemeinsam haben sie zwei Eigenschaften: Jeder für sich ist ein wichtiges Puzzle-Teil im Konstrukt des Start-ups und jeder von ihnen macht einen richtig guten Job. Sie sind top-qualifiziert – und das Wichtigste – sie haben zueinander gefunden.

Wo sie wohnen, wie sie wohnen – egal

„Ich habe Menschen gesucht, die sich mit der Idee identifizieren und ihren Input liefern wollen“, sagt Founder Alex. „Wo sie wohnen, wie sie wohnen, war mir völlig egal. Eine teure Industrie-Etage in Berlin-Friedrichshain, am besten noch mit dem obligatorischen Tisch-Kicker, war nie das, was ich wollte.“ Remote-Jobs wollte Founder Alex. Menschen, die ihr Soziotop nicht verlassen müssen, um produktiv zu werden.

JOBSatHOME.de

Homeoffice heißt das heute und klingt nach dem Corona-Tsumami erst einmal nicht nach einer großen Challenge, wenn ganze Abteilungen plötzlich in Jogginghose am Esstisch arbeiten.

„Die Challenge war“, sagt Founder Alex, „ein ganzes Team zu formen und zu finden, das in Remote-Prozessen mit Video-Unterstützung ein Unternehmen aufbauen kann.“

WERBUNG

Große Jobportale müssen passen

Große „Jobstone“-Internetportale brauchen zu viele Filter, um Menschen wie Alex und seine Co-Founder zueinander finden zu lassen.

Genau in diese Nische ist JOBSatHOME.de im Corona-Frühling 2021 gestoßen. „Weil Qualifikation entscheidet, nicht der Wohnort“, sagt Thorsten W. Schnieder, geschäftsführender Gesellschafter und Mitbegründer von JOBSatHOME.de.

„Uns war es von Anfang an wichtig, dass nicht die möglichst kurze räumliche Distanz zwischen Arbeitnehmer und Unternehmensstandort ausschlaggebend für die Besetzung einer Position ist, sondern die bestmögliche Qualifikation. Mit unserem neuartigen Online-Jobportal, das vollständig auf die Vermittlung von Homeoffice-Jobs zugeschnitten ist, bringen wir zusammen, was zusammengehört.“

Job Impressions innerhalb von weniger als einem halben Jahr fast verzehnfacht

Der Erfolg gibt Schnieder recht: Innerhalb von einem knappen halben Jahr haben sich die Job Impressions, also die Häufigkeit, in der Jobs angezeigt werden, von 121.000 im November 2021 auf über 1 Million im März 2022 fast verzehnfacht.

Wir sind jobsathome.de, die Homeoffice Jobbörse.
Diese Seite benutzt WP YouTube Lyte um YouTube Videos einzubetten. Erst wenn du auf den Play-Button klickst, kann und wird YouTube Informationen über dich sammeln.

Nicht nur Business-Neugründungen wie das Berliner Start-up profitieren von dem Angebot. „Ein Blick auf die aktuelle Arbeitsmarktsituation macht deutlich“, so Schnieder, „wovon die Rede ist. Unternehmen suchen händeringend nach qualifizierten Fachkräften und viele Arbeitnehmer haben zwar Interesse am lukrativen Job, scheuen aber möglicherweise Wohnortwechsel und damit verbundene Unannehmlichkeiten. Gleichzeitig wird durch einen Job im Homeoffice die Work-Life-Balance deutlich verbessert, da zeitraubende An- und Abfahrten zum Arbeitsplatz entfallen.“

Guten Datenschutz gibt’s on top

JOBSatHOME.de ist deutschlandweit und branchenübergreifend als Stellenbörse für Jobs im Homeoffice am Markt tätig, also nicht auf bestimmte Regionen oder Branchen und Fachgebiete festgelegt.

„Wir vermitteln Sozialversicherungs-pflichtige Jobs genauso wie Angebote für Freelancer“, erklärt Mitbegründerin und geschäftsführende Gesellschafterin Claudia Bauser und nennt einen weiteren Vorteil: „Bei uns entfällt der Zwischenschritt, als Jobbörse die Lebensläufe der Bewerber zu sammeln und dann an die Unternehmen weiterzuleiten. Das ist aus datenschutztechnischen Aspekten ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Damit heben wir uns deutlich von anderen Stellenbörsen ab.“

JOBSatHOME.de

Pin it!

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung
Foto: JOBSatHOME.de
WERBUNG
Kategorie: Personal & Weiterbildung

von

Holger Schöttelndreier

Freier Journalist und Autor. Jahrelange Erfahrung in Führungspositionen (Print und Online). U. a. Büroleiter BILD, Chefreporter Hamburger Morgenpost, Ressortleitung und Chefredaktion TV Hören + Sehen, Chefredakteur WOM Magazin, stellv. Chefredakteur Metal Hammer, Objektleiter Wirtschaftsmedien online Heinrich Bauer Verlag.

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.