Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Sauber, Mann! Mietkleidung vom Profi schafft den perfekten Auftritt

Mietkleidung
Werbung

Bella gerant alii, tu felix Caroline lava!

Im Original beschreibt dieser Satz die erfolgreiche Heiratspolitik des Hauses Habsburg. Frei abgewandelt beschreibt er das Lebenswerk einer einfachen Waschfrau, aus dem ein weltweit tätiges Textilleasing-Unternehmen erwuchs. „Kriege mögen andere führen, Du glückliche Caroline wasche!“

Denn 1871, da war Krieg Männersache, Waschen Frauensache. Und was brauchen die Soldaten, wenn sie ins Feld marschieren? Saubere Uniformen. Also machte Caroline Bardusch im badischen Ettlingen aus der ihr gesellschaftlich zugewiesenen Aufgabe ein Geschäft. Sie besorgte die Wäsche der Offiziere aus der heimischen Militärschule.

Die Soldaten erwiesen sich als Visitenkarte. Schon bald ließen auch Gaststätten und Hotels bei Caroline Bardusch reinemachen.

Das Gen für den lukrativen Umgang mit Schmutzwäsche vererbte sie offensichtlich. In fünfter Generation versorgen ihre Nachkommen heute weltweit ganze Armeen von Werktätigen mit sauberer Arbeitskleidung. Dazu kommen Tonnen von Hotelwäsche und hygienisch hochsensible Wäsche, etwa für Operationssäle.

Corporate Fashion – die Uniform von heute

Ja, und für saubere Uniformen ist das Familienunternehmen bis heute ein Spezialist geblieben. Außerhalb des Militärs heißt das in der modernen Wirtschaftswelt freilich Corporate Fashion – also eine einheitlich äußere Erscheinung. Als Teil einer unternehmerischen Corporate Identity hat sie große Bedeutung und Vorteile für den Unternehmer und seine Kunden. Der Kunde nimmt den Auftritt als seriös und organisiert wahr, nach innen fördert Corporate Fashion das Wir-Gefühl und steigert die Motivation.

Arbeitsbekleidung mit Mietservice von Bardusch kann das System der Corporate Fashion noch optimieren. Das Logo-Hemd oder Poloshirt für die Arbeit wird der Mitarbeiter wahrscheinlich noch in die heimische Waschmaschine werfen. Aber wie schnell wird das mal vergessen?

Und je nach Betriebsgröße, Branche oder Beanspruchung erfordert Corporate Fashion ein aufwändigeres Textil- und Hygiene-Management. Das leistet ein professioneller Mietservice. Der kümmert sich um die Einhaltung einschlägiger Norm- und Hygienevorschriften, ersetzt schadhafte Kleidungsstücke. Dazu kommt: Mietwäsche verursacht keine Anschaffungskosten.

Sauberer Auftritt garantiert

Nicht nur der korrekt angezogene Mitarbeiter ist eine Visitenkarte für das Unternehmen. Gerade bei Geschäfts- oder Empfangsräumen mit Publikumsverkehr geht es auch um optische Betriebshygiene.

Eine gleichsam praktische wie repräsentative Lösung sind Schmutzfangmatten von Bardusch – nicht nur, aber gerade im Winter. Wenn Ihnen die Kunden Split, Sand und Schmutzmatsch in die Hütte tragen, brauchen Sie eine Wischmopp-Brigade im Dauereinsatz.

Schmutzfangmatten bilden eine wirksame Barriere – eine mit Werbewert noch dazu. Denn die Matten können natürlich mit dem Firmenlogo oder einem beliebigen Design versehen werden. Und um den Austausch und die Reinigung kümmern sich natürlich auch die Profis vom Mietservice.

1 Kommentare

  1. Pingback: Sauber, Mann! Mietkleidung vom Profi schafft den perfekten Auftritt | Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.