Wie man den passenden Kredit findet.

Wie man den passenden Kredit findet.

Foto: cohdra / morgueFile

Ohne Moos nix los – leider nicht ganz unwahr…

Gerade Unternehmer kennen das: eigentlich laufen die Geschäfte gut, aber immer wieder müssen Zeiten geringer Liquidität überbrückt werden, weil Kunden lange Zahlungsfristen haben oder größere Investitionen getätigt werden sollen. Oder man ist noch in der Startphase und braucht eine Übergangsfinanzierung, bis die ersten Kunden angebissen haben und die ersten Anschaffungen eines jungen Unternehmens müssen ja auch irgendwie bezahlt werden.

Die (vermeintlich) einfachste Variante: einen Kredit aufnehmen!

Denkt man… bis die erste Bank eine Absage erteilt oder einen die monatlichen Raten überfordern, weil es eben doch nicht so gekommen ist, wie man geplant hat.

Der Weg zum passenden Kredit – oft gar nicht so einfach, hier ein paar Tipps:

Einen guten Kredit ausfindig machen

Kredite sind in unserer derzeitigen Wirtschaftslage so gefragt wie niemals zuvor. Dienen sie dazu entweder größere Anschaffungen möglich zu machen oder bestimmte Löcher in der privaten Haushaltskasse zu stopfen. Doch nicht alle Kredite versprechen das, was sie eigentlich sein sollen.

Darum sollte der Kunde auf folgende Dinge achten:

  • Die Laufzeit ist wichtig
  • Der Zinssatz sollte so gering wie möglich sein
  • Der Kreditgeber sollte vertrauenswürdig sein
  • Nehmen sie keinen Kredit auf, den sie nicht monatlich abbezahlen können




WERBUNG

Diese recht einfach wirkenden Punkte können es in sich haben, denn ein Kredit kann schnell zu einer unausweichlichen Schuldenfalle entwickeln.

Sie sollten daher gut vergleichen, dafür können sie zum Beispiel das Internet unter anderem verwenden. Kundenberichte helfen ihnen dabei, um gewisse Unstimmigkeiten aufzudecken, die ihnen vielleicht noch verborgen blieben.

Gute Kredite kommen und gehen, denn die Lage ändert sich ständig, so wird es Phasen geben, wo Kredite besonders teuer sein werden und andere wiederum, wo sie günstiger im Schnitt sind. Sie müssen daher auch den richtigen Zeitpunkt erwischen.

Viele Kreditinstitute wollen von ihnen eine Menge Angaben haben, damit überprüfen sie ihre Bonität. Das Wort Bonität bedeutet “Zahlungsfähigkeit”, erfüllen sie eine gewisse Marke nicht, so werden sie eine Absage erhalten.

Einige Kreditinstitute bekommen so viele Anfragen, dass sie nicht alle behandeln können. Daher kann es sein, dass sie trotz passender Bonität eine Absage erhalten. Dadurch spart das Institut an Kosten ein, ist es der leichteste Weg um den Überschuss los zu werden. Wenn sie dringend Geld benötigen, sollten sie daher mehr als eine Kreditanfrage abschicken, wenn diese gewährt oder abgelehnt wurde, können sie ja dann passend reagieren (Wenn mehrere angenommen wurden, nehmen sie das Beste für sie natürlich an).

Wege zum Kredit

Wenn man einen guten Draht zu seiner Hausbank hat, dann ist sicherlich der erste Weg der zu seinem Bankberater. Gerade für kleine, junge Unternehmen gibt es aber häufig Probleme einen Kredit zu erhalten, da eben keine langjährige Beziehung zu einer Bank besteht und kaum Sicherheiten und Erfahrungswerte mit dem Geschäftserfolg des Unternehmens vorhanden sind. Die strengen Bankregeln verhindern leider häufig, dass junge Unternehmer ihre (eigentlich erfolgversprechende) Idee umsetzen können, einfach weil sie keine Anschubfinanzierung erhalten.

Das Internet bietet hier eine echte Alternative, weil man sich so schnell und unkompliziert einen Überblick über die unterschiedlichen Kreditangebote verschaffen kann. Man kennt ja oft nicht einmal die attraktivsten Banken oder geeigneten Kreditangebote, wenn man nicht aus der Finanzbranche kommt und die Sparkasse um die Ecke ist nicht immer die beste Wahl, wenn es um Existenzgründungsfinanzierung geht. Eine Online-Recherche sollte man auf jeden Fall machen. Vielleicht kommt man ja sogar noch auf eine Alternative zu Kredit z.B. Crowdfunding o.ä.

Auf jeden Fall sollte man sich aber VORHER genau überlegen, wie viel Kredit man wirklich braucht und wie viel man sich vor allem auch leisten kann. Das Geld ist schließlich nicht geschenkt sondern nur geliehen und nichts ist schlimmer, als wenn eine aussichtsreiche Unternehmung aufgrund falscher Kreditplanung scheitert.

Weiterführende Links

Mehr Informationen

Mehr Infos findet ihr in den Kategorien Finanzen und Liquidität.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann lass Dir doch einfach neue Beiträge via eMail zuschicken oder abonniere den RSS-Feed!
Teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on StumbleUponShare on TumblrDigg this
Powered by Shutterstock
Bilder zum Thema powered by Shutterstock

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.