Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

SEO Basics: Was bedeutet „Above-the-Fold“?

Above-the-Fold

Erinnern Sie sich an das Google-Update, bei dem gesagt wurde, dass Websites mit Anzeigen über dem Falz herabgestuft werden sollen? Nun, darum geht es in diesem Beitrag nicht. Es geht darum, was Sie über dem Falz („above the fold“) tun sollten, damit Sie im Rang aufsteigen.

WERBUNG

Doch welche Rolle spielt Above-the-Fold für die Suchmaschinenoptimierung? Das erfahren Sie in diesem Beitrag!

Was ist Above-the-Fold?

WERBUNG

Über der Falte oder Falz befindet sich alles, was ein Benutzer sieht, wenn er auf der Webseite landet. Dazu gehören Bilder, Texte, Formulare – alles, was ihre Augen sofort erfassen können – ohne nach unten zu scrollen.

Offensichtlich gibt es unterschiedliche Falten für verschiedene Laptop- oder Desktop-Bildschirme. Generell müssen Sie nur darüber nachdenken, welche Inhalte Ihre Besucher sofort sehen sollen, wenn sie auf Ihrer Seite landen.

Warum ist Above-the-Fold so wichtig?

Above-the-Fold ist wichtig, da es sich um den ersten Eindruck eines neuen Besuchers von Ihrer Website handelt. Für wiederkehrende Leser spielt es ebenfalls eine wichtige Rolle.

Warum arbeiten Werbefirmen schließlich Tag und Nacht daran, ein einzelnes Stück kreativer Werbetafel für eine neue Produktlinie auf den Markt zu bringen? Es ist der erste Eindruck, der zählt.

WERBUNG

Was hat Above-the-Fold mit Content-Marketing zu tun?

Nachdem Sie Ihre Besucher mit Ihrem Titel angezogen haben, setzen Sie Ihre interessantesten Punkte über die Falte. Dazu gehören:

  • Artikelüberschrift
  • erster Paragraf
  • oberer Teil Ihrer Seitenleiste

Above-the-Fold: Titel sind wichtig

Viele Texter behaupten, mehr Zeit mit der Wahl des Titels zu verbringen, als den Artikel zu schreiben. Sicher ist: Der Titel ist das erste, was Besucher zur Seite führt und sollte dementsprechend klug gewählt werden.

Sie sind praktisch das Fenster zum Artikel. Oder der rote Teppich, der dorthin führt.

Der erste Paragraf

Nach einem gut funktionierenden Titel ist das nächste, was Ihre Leser lesen werden, Ihr erster Absatz. Profitieren Sie von genau dem, was Ihre Leser in Ihrem Artikel erfahren möchten – und servieren Sie es mit Ihrer besten Schreibstimme.

Niemand möchte durch einen tollen Titel und einen blöden ersten Absatz in die Irre geführt werden.

WERBUNG

Die obere Seitenleiste

Ihre Seitenleiste befindet sich immer über der Falte und direkt neben Ihrem Inhalt. Die Seitenbar kann Benutzer auf Ihrer Website halten, sie zu einem Teil Ihrer Community machen, sie in einen Lead verwandeln oder sie vertreiben.

Alles in der Seitenbar ist dazu gedacht, Leser zu einem Teil der Community in sozialen Netzwerken zu machen, das Branding zu verbessern, in Pinterest zu verbinden usw.

In jedem Fall sind all diese Maßnahmen sowohl für die Leser in Bezug auf die Fülle an Informationen, die sie erhalten, als auch für das Unternehmen von Vorteil.

Above-the-Fold und SEO: Wie arbeiten sie zusammen?

Kurz gesagt: Der erste Eindruck zählt. Werden Besucher von den Informationen über der Falz abgeschreckt, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass sie bleiben und später wiederkehren. In den meisten Fällen bleiben Besucher nicht länger als 10 Sekunden. Und hier liegt das Problem.

Wenn ein Benutzer von der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) auf Ihre Webseite klickt, beginnt die Suchmaschine die Sekunden zu zählen.

Das ist dann die Zahl, wie gut Ihre Seite vor einem Benutzer abschneidet. Wenn 1.000 Besucher auf Ihre Seite klicken und dort weniger als 10 Sekunden bleiben, sehen die Suchmaschinen dies. Die Suchmaschinen erkennen, dass die Webseite nicht interessant oder relevant genug ist.

Das Ergebnis: Die Seite rutscht im Ranking nach unten.

Fazit

Above-the-Fold ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Publikum zu beeindrucken. So halten Sie sie genau dort und gewinnen mehr Verweilzeit. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Inhalte unter der Falz (Below-the-Fold) weniger wichtig sind. Unterhalb der Falte bieten Sie alle weiterführenden Informationen an.

Sobald Sie Ihre Leser über Ihren Titel, den ersten Absatz und über den gesamten Falteindruck gewonnen haben, werden sie sich mit Sicherheit den gesamten Inhalt ansehen wollen. Es bedarf keiner weiteren Aufforderung mehr.

Noch mehr Wissen rund um die Suchmaschinenoptimierung findet ihr hier:

SEO-Wissen
Above-the-Fold

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

  1. Pingback: SEO Basics: Was bedeutet „Above-the-Fold“? – Heikes Projekte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.