Versicherungen & Banken
Schreibe einen Kommentar

Coya – transparente Versicherungsprodukte zu günstigen Preisen

Coya
Werbung

Versicherungen sind wichtig. Sie helfen oftmals, finanziellen Schaden zu reduzieren. Trotzdem aber empfinden viele Menschen Versicherungen als lästig oder sogar als undurchsichtig. Ellenlange Verträge auf Papier, schwer verständliche Bedingungen, lange Kündigungsfristen und das Auseinandersetzen mit Versicherungsvertretern – all dies trägt dazu bei.

WERBUNG

Mit dem 2017 erstmals in Erscheinung getretenen Startup Coya sind jetzt frischer Wind und neue Ideen in die Versicherungsbranche eingekehrt.

Abkehr von altbackenen Versicherungsszenarien

WERBUNG

Das in Berlin ansässige InsurTech-Unternehmen möchte dabei mit digitalen Angeboten die Versicherung der Zukunft begründen. Gewährleisten sollen das die auf digital-affine Menschen zugeschnittenen Leistungen und Produkte.

Im Fokus stehen dabei die Nutzung moderner Technologien und das Anbieten individueller Versicherungslösungen. Bislang typische Versicherungsszenarien und -inhalte werden dabei durch flexible und digitale Lösungen ersetzt.

So bietet Coya Versicherungsnehmern jederzeit kündbare Verträge mit flexiblen Vertragslaufzeiten, transparente Geschäftsbedingungen, fallspezifische Versicherungslösungen, Schadensmeldungen via Smartphone und digitale Versicherungsabschlüsse ohne zwischengeschaltete Vertreter.

Digitale Versicherungsprodukte stehen für Individualität und Flexibilität

Papierkram und ellenlange Verträge gehören bei dem Geschäftsprinzip von Coya der Vergangenheit an. Angesprochen mit den digitalen Angeboten werden vor allem die so bezeichneten Millennials.

Das Unternehmen hat sich dabei personell breit aufgestellt, um auch tatsächlich alle Aspekte der digitalisierten Versicherung zu erfassen. So setzt das Coya-Team auf einen umfassenden Mix aus Versicherungsfachwissen, technologischem Know-how und Data-Science-Expertise.

Auch die künstliche Intelligenz (kurz: KI) spielt in diesem Geschäftsmodell eine tragende Rolle. Denn mithilfe der KI und auch anderen modernen Technologien ist Coya in der Lage, auf die jeweilige Lebenssituation zugeschnittene Versicherungsprodukte zu günstigen Preisen anzubieten.

Wie ernst es Coya damit meint, davon konnten sich potenzielle Kunden und die gesamte Versicherungsbranche direkt bei Markteintritt überzeugen. Als Eröffnungsangebot gab es eine digitale Hausratversicherung ab 1,79 Euro im Monat.

WERBUNG

Micro-Policen revolutionieren die klassischen Versicherungsprodukte

Dies soll aber nur der Auftakt gewesen sein. Coya-Gründer Andrew Shaw und sein Team tüfteln ständig an neuen, transparenten Digital-Versicherungsprodukten. Aufgrund der Digitalisierung kann das Unternehmen dabei immer unmittelbar und stets individuell mit zahlreichen Kunden gleichzeitig kommunizieren bzw. in Kontakt treten. Und zwar immer genau dann, wenn auch tatsächlich Bedarf besteht.

So soll es zukünftig auch möglich sein, lediglich einzelne Gegenstände über so bezeichnete Micro-Policen zu versichern. Die Laufzeit kann dann nur einige Tage oder sogar nur wenige Stunden betragen. Die klassischen Versicherungsprodukte werden dadurch nahezu revolutioniert.

Andere Unternehmen unterstützen Coya sowohl finanziell als auch strategisch

Laut eigener Aussage möchte die Coya AG mit ihrem innovativen Geschäftsmodell zum führenden digitalen Versicherer in Europa aufsteigen. Drei Jahre nach der Gründung beschäftigt das junge Unternehmen jetzt bereits über 60 Mitarbeiter aus rund 20 verschiedenen Nationen.

Dank eines Investments von 40 Millionen US-Dollar präsentiert sich der BaFin-lizensierte Versicherer als einer der europaweit am besten finanzierten InsurTech-Unternehmen. Unterstützt wird die Coya AG zum Beispiel von La Famiglia, e.ventures oder auch Valar Ventures.

Zudem konnten zahlreiche Business Angels wie etwa Rolf Schrömgens und Mato Peric als Partner gewonnen werden. Dabei steht nicht lediglich die finanzielle Unterstützung im Fokus, vielmehr geht es auch immer um strategischen Support und Kooperationen. Sie alle zeigen sich angetan von der nahezu visionären Geschäftsidee der Coya AG.

Coya

Pin it!

WERBUNG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.