IT & Technik
Kommentare 1

Einrichtungstipps: Das Büro als Motivations-Booster

Büro, Bürolandschaften, Büroausstattung, Büromöbel
Werbung

Die Ansprüche an das betriebliche Büro haben sich stark verändert. Neben Work-Life-Blending hat die Corona-Pandemie massiven Einfluss auf das Arbeitsleben genommen.

WERBUNG

Trotz zunehmender Stunden im Homeoffice wird das klassische Büro im Unternehmen nicht aussterben. Es könnte nach der Krise sogar an Bedeutung gewinnen. Schließlich ist das Bedürfnis nach Gemeinschaft und Zugehörigkeit nicht zu unterschätzen. Wie sich moderne Bürolandschaften mitarbeiterfreundlich gestalten lassen, zeigen wir anhand von Beispielen und Tipps.

Ergonomie – mehr als höhenverstellbare Drehstühle

WERBUNG

Das ergonomische Büro sollte eine Selbstverständlichkeit sein, um die Gesundheit der Mitarbeitenden zu fördern. Trotz vielfältiger Angebote mangelt es oft an den Grundlagen für einen gesunden Bildschirmarbeitsplatz. Mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Bürostühlen für eine rückenschonende Körperhaltung ist es nicht getan. Von blendfreien Oberflächen über eine angemessene Beleuchtung bis zur Klimatisierung gilt es sämtliche Faktoren einzubeziehen.

Ein Einblick in Teilbereiche:

  • Schreibtisch: Arbeitsmittelanordnung, Sehabstand, Stehpositionen
  • Beleuchtung: Leuchtmittelpositionierung, Lichtfarbe, Intensität
  • Klima: Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Sonnenschutz

Ein weiterer Aspekt der Ergonomie am Arbeitsplatz ist die Akustik. Insbesondere in Großraumbüros verzweifeln Mitarbeitende an der ständigen Lärmbelastung. Klingelnde Telefone, Gespräche der Kollegen sowie Straßenlärm stören die Konzentration und lassen den Stresspegel in die Höhe schnellen.

Büro, Bürolandschaften, Büroausstattung, Büromöbel

Ohne Gegenmaßnahmen leidet nicht nur die Motivation: Lärm macht krank und schmälert die Leistungsfähigkeit. Aufgrund der damit verbundenen Konzentrationsprobleme büßen Unternehmen jeden Tag produktive Arbeitszeit ein. Mit schallabsorbierenden Oberflächen lässt sich die Nachhallzeit im Büro verkürzen, was die Sprachverständlichkeit und die gesamte Raumakustik verbessert.

Der akustische Gesamteindruck im Büro wird vom menschlichen Gehör bei einer Nachhallzeit zwischen 0,2 und 0,8 Sekunden als positiv empfunden. Je geringer die Nachhallzeit, desto weniger wird der Körper physisch, psychisch und kognitiv belastet.

Möbel für das Willkommen-Zuhause-Gefühl

Unternehmen, die Talente an sich binden möchten, müssen die Zufriedenheit ihres Teams in den Fokus rücken. Die Vorstellungen von einem attraktiven Büro haben sich rasant geändert. Heute möchte niemand an den Schreibtisch gefesselt sein, um To-do-Listen abzuarbeiten. Vielmehr geht es darum, alternative Orte für Kreativität, Austausch und ein produktives Miteinander zu schaffen.

Büro, Bürolandschaften, Büroausstattung, Büromöbel

Das Open Space Büro ist heute kein Ausschlusskriterium mehr, sondern bietet ungeahnte Möglichkeiten für innovatives Arbeiten. Die passende Büroausstattung hierfür liefern erfahrene Objektmöbelhersteller mit Trendbewusstsein. Die SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH aus Nordrhein-Westfalen mit einem Sortiment vom Konferenzstuhl bis zum gemütlichen Loungesofa fertigt beispielsweise Sitzmöbel mit akustischer Wirksamkeit gemäß DIN EN ISO 354 für das Wohlfühlbüro. Weil derartiges Mobiliar bereits schallabsorbierende Eigenschaften mit sich bringt, kommen Unternehmen mit weniger Akustikelementen zur Lärmminderung aus. Das spart Platz und Kosten.

Büro, Bürolandschaften, Büroausstattung, Büromöbel

Freundliche Farben, komfortable Sitzflächen und haptisch attraktive Materialien verwandeln alternative Arbeitsplätze in einladende Rückzugsmöglichkeiten. Auch für gesellige Pausen oder Meetings abseits des Konferenztisches eignen sich behaglich anmutende Polstermöbel hervorragend. Grundsätzlich ist Umdenken angesagt, wenn es um die Einrichtung überzeugender Räumlichkeiten geht. Sitzsäcke in der Mittelzone, Relaxliegen für das Powernapping zwischendurch oder Clubsessel für die Teambesprechung? Warum nicht!

Aufgrund strenger Hygienevorschriften sind flexible Büromöbel inzwischen wichtiger denn je. Sitzplätze, Tische und Lounges müssen sich schnell und einfach individuell platzieren lassen. Das Eigengewicht und die Kombinationsmöglichkeiten sind deshalb wichtige Auswahlkriterien.

Tipps zur Hygiene im Büro hat das Bundesministerium für Gesundheit im Onlineportal Zusammen gegen Corona veröffentlicht.

Wireless und Videotechnologie

Flexibilität und virtuelle Präsenz werden künftig verstärkt im Mittelpunkt der smarten Büroarbeit stehen. Der zunehmende Mix aus Büropräsenz und Homeoffice verlangt Arbeitgebern mehr Entgegenkommen ab, bietet jedoch vielversprechende Chancen zur Mitarbeitermotivation. Ortsungebundenes, zeitlich flexibles und eigenverantwortliches Arbeiten kann die Produktivität steigern und mehr Freiheit für jeden bedeuten.

Damit dies alles funktioniert und sich die Unabhängigkeit genießen lässt, muss die technische Ausstattung möglichst kabellos sein. Schließlich gelingt die Teilnahme an Meetings, Videokonferenzen und die freie Arbeitsplatzwahl ohne Kabel wesentlich unkomplizierter. Für authentische und weniger distanzierte Videotelefonie müssen Videokonferenzprobleme behoben und die Qualität gesteigert werden. HD-Video und -Audio sind dabei nur die Spitze des Eisbergs.

Büro, Bürolandschaften, Büroausstattung, Büromöbel

Pin it!

Fotos: SMV Sitz- & Objektmöbel GmbH
WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.