Marketing & Vertrieb
Kommentare 1

Die 5 profitabelsten Marketingstrategien für Unternehmen

Marketingstrategien

Gerade kleine Unternehmen und Start-ups arbeiten mit einem begrenzten Marketingbudget. Doch wie bleibt man im Bereich digitales Marketing wettbewerbsfähig und das mit einem geringen Budget?

WERBUNG

Es gibt fünf kostengünstige Marketingstrategien, die einen hohen Return on Investment bieten und das unabhängig von der Unternehmensbranche.

1. Suchmaschinenoptimierung (SEO)

WERBUNG

Suchmaschinenoptimierung oder SEO ist eine der wichtigsten Marketingstrategien für Unternehmen. SEO optimiert Website-Struktur und Inhalt, um Suchmaschinen das Crawlen zu erleichtern. Mit kleinen Änderungen an der Website und Inhalte, die sich auf relevante Keywords konzentrieren, erreichen Webmaster auf der Ergebnisseite der Suchmaschine einen höheren Rang. Je höher der Rang bei Google ist, desto mehr Möglichkeiten haben Unternehmen, neuen Traffic auf die Website zu lenken.

Ein Site-Audit zeigt, wie die eigene Webseite bei der Suchmaschinenoptimierung abschneidet. Bei der Prüfung wird die OnPage-Suchmaschinenoptimierung getestet, um Stärken und Schwächen der Website bei der Suchmaschinenoptimierung zu ermitteln.

Mehr Infos zum Thema Search Engine Optimizing (SEO) findet ihr hier:

Search Engine Optimizing

2. Content-Marketing

Content-Marketing steht im Mittelpunkt der meisten Marketingstrategien für Unternehmen. Es beschreibt den Prozess der Erstellung und Veröffentlichung von qualitativ hochwertigen Inhalten, die für die Zielgruppe relevant sind und Besuchern Mehrwert bieten.

Der Schlüssel zur Entwicklung eines großartigen Content-Marketings liegt darin, zu wissen, was das Publikum am meisten interessiert, einschließlich der größten Herausforderungen, Bedürfnisse und Wünsche. Im Gegensatz zu bezahlten Marketingstrategien konzentriert sich Content-Marketing auf die langfristige Entwicklung.

Content-Marketing bietet für jede Marke einen attraktiven Return on Investment, da Inhalte auch lange nach Veröffentlichung geteilt und beworben werden können. Im Fokus stehen die größten Herausforderungen des Publikums. Bei der Entwicklung von Themen für Inhalte ist es außerdem wichtig zu berücksichtigen, wo sich Leads in der Customer Journey befinden. Unterschiedliche Themen und Inhaltstypen funktionieren besser für verschiedene Teile des Marketing-Trichters.

Mehr Infos zum Thema Content-Marketing findet ihr hier:

Content-Marketing
WERBUNG

3. PPC-Werbung

PPC- oder Pay-per-Click-Werbung ist eine Art Online-Anzeigenmodell, mit dem Unternehmen ihre Anzeigen für Personen schalten können, die online nach relevanten Produkten und Dienstleistungen suchen.

Ähnlich wie bei der Suchmaschinenoptimierung spielt die Keyword-Recherche in PPC-Werbekampagnen eine wichtige Rolle. Unternehmen bieten auf Keywords, die höchstwahrscheinlich von relevanten Leads eingegeben werden.

Google verwendet Keyword-Relevanz, Zielseitenqualität und andere Faktoren, um den eigenen Qualitätsfaktor zu bestimmen. Dies wirkt sich darauf aus, wann und wo die Anzeigen auf dem SERP für verwandte Suchanfragen geschaltet werden.

Eine effektive PPC-Keyword-Liste sollte relevant und vollständig sein und sowohl beliebte, häufig gesuchte Begriffe als auch andere weniger wettbewerbsfähige Long-Tail-Keywords enthalten. Da sich die Suchtrends ständig ändern, ist es wichtig, die PPC-Keyword-Liste immer weiter zu erweitern und zu verfeinern.

4. Social-Media-Marketing

Die Nutzung von Social-Media-Kanälen, um die eigene Zielgruppe zu erreichen, wird immer wichtiger. Der erste Schritt bei der Entwicklung einer Marketingstrategie für soziale Medien ist die Auswahl der Kanäle.

Sobald Unternehmen eine Vorstellung davon haben, welche Social-Media-Kanäle die idealen Käufer verwenden, steht die Auswahl der Inhalte im Fokus. Mit einem Social-Media-Inhaltskalender lässt sich verfolgen, was wo veröffentlicht wurde.

Mehr Infos zum Thema Social-Media-Marketing findet ihr hier:

Social-Media-Marketing
WERBUNG

5. E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing ist eine der besten Marketingstrategien für Unternehmen. Die meisten Verbraucher werden beim ersten Besuch der Website noch nicht kaufen. Deshalb ist es wichtig, Wege zu finden, um mit diesen Verbrauchern in Kontakt zu bleiben. Sobald die Kontaktinformationen der Besucher erfasst sind, können Unternehmen diese Leads pflegen. Und E-Mail-Marketing ist eine großartige Strategie für die Lead-Förderung.

Sobald Unternehmen eine Liste mit E-Mail-Abonnenten haben, können sie gezielte Kampagnen entwerfen. Dazu segmentieren sie die E-Mail-Listen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. So bekommen Abonnenten gezieltere Inhalte und Angebote.

In Bezug auf E-Mail-Marketing-Inhalte gibt es verschiedene Arten von Nachrichten, die Unternehmen der E-Mail-Liste zur Verfügung stellen können. Verbraucher bevorzugen es oft, Werbeaktionen und Verkaufsdetails per E-Mail zu erhalten.

Unternehmen können E-Mail-Marketing auch verwenden, um zielgerichtete und wertvolle Inhalte wie Blog-Posts, E-Books, Infografiken und andere Arten von Marketing-Inhalten bereitzustellen. E-Mail-Newsletter sind ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, Kunden auf dem Laufenden zu halten und sie über die neuesten Werbeaktionen zu informieren.

Mehr Infos zum Thema E-Mail-Marketing findet ihr hier:

E-Mail-Marketing

Die 5 profitabelsten Marketingstrategien in Kürze

Auch mit einem kleinen Marketingbudget lassen sich leistungsstarke und profitable Marketingstrategien umsetzen:

  1. SEO kann die Online-Sichtbarkeit verbessern. Dank der Suchmaschinenoptimierung finden Kunden die Unternehmenswebseite eher mit Suchmaschinen wie Google.
  2. Content-Marketing kann neue Berührungspunkte bereitstellen, die Vertrauen aufbauen und Beziehungen pflegen können und so zu langfristigen Geschäftsbeziehungen führen.
  3. PPC-Werbung ist eine sinnvolle Ergänzung zu organischen Suchoptimierungen. Relevante Zugriffe lassen sich damit gezielt auf die Website lenken.
  4. Durch Social-Media-Marketing bleibt das Unternehmen mit Leads und Kunden in Verbindung bleiben und erweitert gleichzeitig die Online-Reichweite.
  5. E-Mail-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, um innerhalb des Kundenstamms den Überblick zu behalten und Mitteilungen an relevante Kundensegmente zu senden.
Marketingstrategien

Pin it!

WERBUNG

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.