IT & Technik
Schreibe einen Kommentar

Arbeitsleben leichter gemacht: Vorteile einer professionellen Büroplanung

Büroplanung

Zusammengewürfelte Büroeinrichtung bei eBay-Kleinanzeigen gekauft, ein paar helle Röhren unter die Decke geschraubt – das mag vielleicht in die Arbeitswelt eines Garagen-Startups passen. Mit einer modernen und an die Bedürfnisse qualifizierter Mitarbeiter angepassten Bürogestaltung hat das allerdings nicht viel zu tun.

Moderne Chefs wissen längst: Ein betriebliches Umfeld mit guten Kommunikationsmöglichkeiten und optimierten Arbeitsabläufen sowie einem hohen Wohlfühlfaktor sorgt verlässlich für eine sehr viel bessere Motivation und damit auch eine effizientere Produktivität des Unternehmens. Wissenschaftliche Studien haben das längst nachgewiesen. Umsetzen können das nur darauf spezialisierte Firmen.

Folgen falscher Büroraumplanung: Reizüberflutung, zu wenig Privatsphäre

Etwa ein Fünftel seines Lebens verbringt der moderne Mensch an seinem Arbeitsplatz. Doch während er sich in seinem häuslichen Umfeld ganz seinen Bedürfnissen entsprechend einrichten kann, muss er am Arbeitsplatz nehmen, was er bekommt.

Da können unprofessionelle Einrichter viel falsch machen: Reizüberflutung, zu wenig Privatsphäre und ein damit einhergehender Identitätsverlust in großen und unpersönlichen Räumen sind dann das Ergebnis.

Und tatsächlich sind viele Großraumbüros noch immer so „konzipiert“, dass sie nachweislich konzentriertes Arbeiten erschweren und somit zwangsläufig auch die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter verringern. Räume haben also eine gewisse „Macht“.

Unabdingbar: ergonomische Arbeitsplätze

Bei einem Bürokonzept stehen nicht nur Optik und Arbeitsabläufe im Fokus, auch Licht- und Audiokonzepte müssen passen.

Und gerade für Menschen, die einen klassischen Büro-Job machen, also viel am Rechner sitzen, sind ergonomische Arbeitsplätze mit verstellbaren Tischplatten und Bürostühlen, die ein rückenfreundliches Sitzen ermöglichen, unerlässlich. Auch Steharbeitsplätze sorgen für mehr Bewegung und eine Abwechslung in der Körperhaltung.

Flexible Arbeitswelten im modernen Kommunikationszeitalter

Auch flexible Arbeitswelten bekommen im modernen Kommunikationszeitalter eine immer größere Bedeutung. Wenn Teams und Anforderungen öfter wechseln, dürfen auch die Arbeitsplätze nicht statisch sein. Räume müssen sich verändern können, können sich im Idealfall an die aktuellen Aufgaben anpassen. Modulare und aufeinander abgestimmte Einrichtungselemente sorgen für die erforderliche Flexibilität.

Grundsätzlich gilt dabei: Der Raum muss sich den Menschen anpassen, nicht umgekehrt. Sowohl autonomes als auch vernetztes Arbeiten muss möglich sein. Dabei spielen kurze Kommunikationswegen eine bedeutende Rolle. Es macht eben keinen Sinn, wenn man für jede Frage umständlich zum Hörer greifen oder eine E-Mail schreiben muss.

Think Tanks und Ruhezonen als sinnvolle Ergänzung

Das lange konfektionierte Bürokonzept mit festem Schreibtisch, Konferenzräumen und einer Teeküche mag eine Zeitlang funktioniert haben, heute aber wissen Profis, dass weitere Zonen die Arbeitswelt sinnvoll bereichern.

Think Tanks sind wichtig, in denen konzentriert und ungestört nach Lösungen gesucht werden kann, aber auch Ruhezonen.

Moderne Büroräume sind repräsentativ

Die eigenen vier Wände sollen etwas hermachen. Das gleiche gilt für Büroräume, denn auch sie haben Repräsentationsaufgaben, wenn zum Beispiel externe Fachkräfte oder dringend gesuchte Fachkräfte eingeladen werden.

Eine moderne Büroraumgestaltung sorgt dafür, dass diese Besucher sofort einen guten Eindruck vom Unternehmen bekommen. Besondere Bedeutung kommt in diesem Kontext auch dem Eingangs- oder Empfangsbereich zu. Hier gilt, wie im richtigen Leben: der erste Eindruck zählt.

Nur Büroprofis können professionelle Büros einrichten

Büroraumplanung ist kein Nebenjob, sondern gehört in professionelle Hände. Das kann nicht eben mal die Assistentin der Geschäftsführung in der verlängerten Mittagspause übernehmen.

Längst lebt eine ganze Branche davon, Arbeitsplätze so zu gestalten und einzurichten, dass sie individuell angepasst, allen modernen Anforderungen genügen. Eine eingehende Vorort-Beratung sollte dabei immer der erste Schritt auf dem Weg zu einer optimalen Lösung sein.

Büroplanung

Pin it!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.