Versicherungen & Banken
Kommentare 1

Sparen mit einem Aktienfond

Anlagestrategien, Aktienfond

Für Anleger ist der Aktienfond eine Möglichkeit, um langfristig Geld anzulegen und zu sparen. Sowohl einmalige Geldanlagen als auch Sparpläne sind mit einem Aktienfond grundsätzlich möglich.

WERBUNG

Mit einem diversifizierten Aktienfond reduzieren Investoren ihr Risiko und können eine nennenswerte Rendite erwirtschaften.

Was ist ein Aktienfond?

WERBUNG

Bei einem Aktienfond handelt es sich um einen Fond, der mehrheitlich oder vollständig in Aktien von Unternehmen investiert. Dies geschieht in Abgrenzung zu einem Rentenfond, der in Anleihen investiert, oder einem Mischfonds, der sowohl Aktien als auch Anleihen kauft.

Die meisten Aktienfonds verfügen über einen inhaltlichen Fokus. Weltweit gibt es über 40.000 Aktienfonds mit einem Handelsvolumen von nahezu 20 Billionen Euro. Im Vergleich zu normalen Aktien handelt es sich beim Aktienfonds um ein ganzes Bündel an Aktien. Dieses Bündel stellt die Fondsgesellschaft bzw. der Fondsmanager zusammen und verwaltet es für die Anleger.

Wie funktioniert der Aktienfond?

Der Aktienfonds funktioniert unter Führung des jeweiligen Fondsmanagements wie folgt: Der Fondmanager versucht für die Anleger, die in den Fond investieren, die besten Wertpapiere auszuwählen. Hierbei orientiert sich der Manager an der jeweiligen Anlagestrategie.

Dementsprechend investiert der Fondsmanager das Geld der Anleger in die Wertpapiere. Diese entwickeln sich je nach den gängigen Kursen an der Börse. Je nach Kursentwicklung der enthaltenen Wertpapiere, können Fondsanteile über Zeit an Wert gewinnen, aber natürlich auch verlieren.

WERBUNG

Welche unterschiedlichen Anlageformen gibt es?

Doch Aktienfond ist nicht gleich Aktienfond. Vielmehr gibt es unterschiedliche Aktienfonds, bei denen die Fondsmanager diverse Anlagestile verfolgen.

Ein Growth-Aktienfonds legt beispielsweise den Fokus auf Wachstumswerte. Dem höheren Risiko stehen hohe Renditen bei langen Anlagezeiträumen gegenüber.

Demgegenüber eignet sich ein Value-Fonds, im Vergleich zu den langen Anlagezeiträumen der Growth-Aktienfonds, für jeden Anlagezeitraum. Hier investiert der Fondsmanager in Unternehmen mit einer soliden Gewinnsteigerung.

Zudem gibt es thesaurierende und ausschüttende Aktienfonds. Beim ausschüttenden Aktienfond bekommen die Anleger regelmäßig die Ausschüttungen ausbezahlt. Der thesaurierende Fond legt diese Beträge wieder automatisch an – im Sinne einer Reinvestition in den Fond.

Was für Kosten und Gebühren fallen beim Aktienfond an?

Ebenso wie beim Kauf von Aktien, fallen auch bei der Investition in einen aktiv gemanagten Aktienfond Kosten an. Zum einen bemessen sich die Kosten natürlich anhand der enthaltenen Aktien und gekauften Fondsanteile. Zum anderen kommen Gebühren für das Management, Erfolgsprämien oder Ausgabeaufschläge hinzu.

Ein Blick auf die Kosten ist für jeden Anleger empfehlenswert, da diese die reale Rendite beeinflussen.

Wie sieht es beim Aktienfond mit Dividenden aus?

Auch bei einem Aktienfond profitieren die Anleger von der Dividende der Unternehmen. Bei der Ausschüttung der Dividende gibt es jedoch Unterschiede, die sich aus der Fondsart ergeben.

Entweder legt der Fondsmanager die Dividenden beim thesaurierenden Aktienfond direkt wieder an oder die Dividendenbeträge werden an die Anleger je nach Anteilen ausgeschüttet.

Wenn der Aktienfonds thesauriert, profitieren die Anleger übrigens vom Zinseszinseffekt. Das heißt, dass der Zins dem zu verzinsenden Kapital hinzugefügt und so künftig mitverzinst wird. Ein Beispiel für den Zinseszinseffekt findet sich auf Wikipedia.

Aktienfond

Pin it!

WERBUNG
Kategorie: Versicherungen & Banken

von

Unternehmerhandbuch

Dieses Fachmagazin richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Existenzgründer, die nicht für jedes Thema eine Fachabteilung haben. Hier gibt es praktische Tipps zur Unternehmensführung, die selbständig umgesetzt werden können.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.